Wanderung im Velebit

xorox

aktives Mitglied
Registriert seit
12. Nov. 2010
Beiträge
290
Zustimmungen
1.435
Punkte
93
Ort
in der Nähe von Senj / Kroatien
#1
Heute früh war das Wetter durchwachsen. So hatte ich die Wahl entweder die längst fällige Ablage zu machen oder Fotos für das Adriaforum herauszusuchen. Dreimal dürft Ihr raten, wofür ich mich entschieden habe!

Hier ist der versprochene Bericht über einen Wanderweg im Velebit, unweit von Velike Brisnice. Da er ohne große Höhenunterschiede auf ca. 550 ü.d.M. verläuft, ist er fast ganzjährig schneefrei und gut begehbar.
Man hat immer wieder schöne Ausblicke hinunter auf das Meer.

Blick auf die Insel Rab, im Hintergrund die Insel Cres
DSC02941 komp.JPG

im Vordergrund Goli Otok, dahinter das Inselchen Prvić, und ganz im Hintergrund Krk
DSC02942k.JPG
Ursprünglich war der Weg eine Verbindungsstraße zwischen der Straße, die nach Velike Brisnice führt und einem inzwischen aufgelassenen Dorf, dessen Namen ich auch nach längerer Suche im Internet nicht ausmachen konnte. Inzwischen ist die Fahrspur an vielen Stellen so ausgespült, dass sie auch mit einem Geländefahrzeug oder einem Pferdefuhrwerk nicht mehr befahrbar wäre. Das hat den Vorteil, dass sie für die meisten nicht interessant ist und man keine Menschenseele trifft.
DSC03100 k.JPG DSC03102 k.JPG


Als ich meinen kroatischen Nachbarinnen von unserem Vorhaben erzählte bis zum verlassenen Dorf zu laufen, meinten sie, das wäre keine gute Idee: Wir könnten auf Bären treffen, und außerdem hätte der Ort eine schlechte Aura. Vielleicht spukt es dort sogar!

Also, Bären und Gespenster haben wir keine gesehen, höchstens ausgegrabene große Steine, unter denen sich ein Bär seine ersten Frühlingsproteine geholt hat, dafür aber viel unberührte Landschaft,

DSC03263k.JPG
DSC03285k.JPG

zumindest bis wir an den Punkt kamen, wo die Straße bei einer Ruine abrupt endet. Da gab es nämlich neben einem schon recht maroden Tisch mit zwei Bänken, die wir als ideal für unsere Brotzeit befunden haben, den üblichen Zivilisationsmüll.

DSC03280k.JPG

Was es mit der ziemlich großen Ruine auf sich hat, die auf halber Strecke steht, würde ich gerne noch herausfinden. Ich habe immer auf ein Gutshaus getippt, doch meine Nachbarinnen meinten, dass es früher eine der Zwergschulen gewesen sei, die nach und nach aufgelöst wurden.

DSC03093k.JPG DSC03095k.JPG
 

Anhänge

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.277
Zustimmungen
10.647
Punkte
113
Ort
Saarland
#3
Ach war das schön mit zu wandern. So erholsam.
Eine richtige Oase der Ruhe ist das ,abseits vom Touri Rummel.
Und die Aussichten von dort:rolleyes:
 
Top Bottom