Vrnjak (Vergnacco) - Eines der toten Dörfer in der Bujstina

gerhard1at

neues Mitglied
Registriert seit
27. Nov. 2014
Beiträge
5
Zustimmungen
26
Punkte
13
Alter
64
#1
Gerade die bis 1945 mehrheitlich von Italienern bewohnte Gegend um Buje hatte 1944/45 besonders im Partisanenkrieg zu leiden. Viele italienisch stämmige Bewohner setzten sich bereits 1944 Richtung Triest ab, den Rest traf die Rache der Partisanen. Deshalb gibt es bis heute in diesem Landstrich viele halbverfallene Dörfer wie z.B. Momjan. Erst in den letzten Jahren wurden so manche Eigentumsfragen mit der kroatischen Verwaltung geklärt und langsam sieht man auch, daß manche Italiener (und auch Kroaten) die Bauten revitalisieren und als Ferienhäuser benutzen.

Vrnjak gehört nicht dazu. Die letzten beiden Bewohner dieses Dorfes sollen 1962 weggezogen sein, seit dieser Zeit ist Vrnjak eine Geisterstadt. An den inzwischen total verwachsenen Terrassenkulturen und an den stattlichen Gebäuderesten kann man aber noch gut erkennen, daß Vrnjak einmal ein schmuckes Dorf gewesen sein muß. Besonders beeindruckend in dieser ganzen Szenerie ist der verfallene Friedhof des Ortes.

Vrnak ist bei vorsichtiger Fahrweise mit dem Auto erreichbar (besser von Süden anfahren als von Norden). Eine genaue Anfahrtsbeschreibung kann ich bei Interesse gerne nachliefern. PA020085.JPG PA020086.JPG PA020088.JPG PA020096a.JPG PA020101.JPG PA020105.JPG PA020110.JPG PA020118.JPG PA020119.JPG PA020126.JPG
 

diavolo rosso

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.349
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#2
Bedauerlicherweise verwaisen auch relativ neue kleine Weiler, wenn sie im Abseits liegen. Nur noch am WE genutzt werden. Dennoch wird um Grund prozessiert.....

LG
vom Roten Teufel
 

Krista

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Juni 2005
Beiträge
2.081
Zustimmungen
2.144
Punkte
113
Ort
BaWü + Poreč
#3
Hallo,

ich finde deinen Beitrag hoch interessant. Ich habe vor Jahren
einmal einen Artikel in der Zeit gelesen von Italiern die
Bauxit abgebaut haben und dann ganz fürchterlich von
den Partisanen getötet wurden.
 
P

perovuk

Guest
#4
Hallo Gerhard
Habe 2013 im Rahmen meines Sommerthreads auch mal über ein - fast - verlassenes Dorf, Brdo bei Momjan, berichtet, hier,
Seite 9, #161
KLICK

Gruß
Peter
 

teleskopix

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Dez. 2011
Beiträge
1.455
Zustimmungen
2.285
Punkte
113
#5
Hallo Gerhard,
ich nehme an du meinst http://hr.wikipedia.org/wiki/Vrnjak
wenn man da (im Link) auf Koordinate klickt bekommt man http://tools.wmflabs.org/geohack/geohack.php?pagename=Vrnjak&params=45.439_N_13.767_E_
da kann man dann auf View in GoogleMaps https://www.google.com/maps/place/4...58,516m/data=!3m1!1e3!4m2!3m1!1s0x0:0x0?hl=en
ich habe auf Satellitenansicht (klick unten links) umgeschalten
Man kann es sich auch in Openstreetmap ansehen http://www.openstreetmap.org/?mlat=45.439&mlon=13.767&zoom=11#map=13/45.4350/13.7664
da erkennt man dann, das eine Zufahrt nur von Strasse 5007 Nähe Marusici möglich ist, alle anderen Wege dürften nur zu Fuß oder mit dem Moutainbike möglich sein.
Wer in einen brauchbaren Navigerät N45° 26.349 E13° 46.047 als Ziel eingibt, wird hingeführt.

Sollte ich mich irren, falsche gesucht haben, so gib mir bitte die Koordinaten die GoogleEarth liefert für den Ort den du meinst, dann werde ich meine Karten + Links usw. korrigieren.

Grüße
Martin
 

gerhard1at

neues Mitglied
Registriert seit
27. Nov. 2014
Beiträge
5
Zustimmungen
26
Punkte
13
Alter
64
#6
Du liegst völlig richtig. Ich bin Vrnjak auch von Süden angefahren, mir wurde allerdings erzählt, daß auch die Anfahrt von Norden möglich ist. Ich möchte dies nächstes Jahr ausprobieren. Klar ist, daß der steile und ausgewaschene Weg vom Dorf zur Kirche nur mit einem Geländewagen zu schaffen ist.

Grüße
Gerhard
 
H

Harry1958

Guest
#7
Servus Gerhard,

danke für den interessanten Bericht.
Auch ich liebe solche Ausflüge in Gegenden fernab vom Touristenrummel.
Leider sind solch verlassene (fast verlassene) Orte im "Hinterland" immer mehr zu finden.

Gruß Harry
 

Brille

neues Mitglied
Registriert seit
4. Apr. 2007
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Punkte
1
#8
Hallo! Erstmal mein Kompliment für den gut gemachten Bericht über das verlassene Dorf. Ein Frage habe ich aber dennoch: vor Jahren geisterte durchs Internet ein Projekt, das einen Golfplatz in Vrnjak plante. Was gibt´s da Neues?
 
Top Bottom