Unterkunft + kindgerechter Strand am unteren istrischen Zipfel gesucht

sonnesand&meer

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2011
Beiträge
315
Zustimmungen
320
Punkte
63
Ort
Sachsen
#1
Hallo,

ich denke, dass wir nächstes Jahr endlich mal wieder nach Kroatien sollten :D
Und dabei brauche ich bissl Hilfe, um unsere perfekte Unterkunft zu finden...

Wir fahren dann im Juli runter (denn gerade da sind Ferien bei uns, August ist diesmal leider nicht drin), d.h. wir suchen einen etwas abseits liegenden Strand. Strände mitten in der Stadt, möglichst noch an der Promenade sind uns ein Graus.
Und wir möchten gerne an einen Kiesstrand, Platten oder Steinbuchten sind wegen den Kindern nicht so toll.

Unsere Unterkunft sollte diesmal am unteren Istrienzipfel liegen. Welcher Ort wäre da für uns geeignet?
Wir gehen abends schon gerne an einer Promenade entlang und essen dort auch meistens was.
Die Unterkunft darf/soll gerne ausserhalb Pulas liegen. ;)

Tja...nicht so einfach...allerdings sollten wir langsam mal zu Potte kommen. :)

Wir suchen also: kindgerechte/ruhige/abseits liegende Kiesstrände (ob das möglich ist? :(),
Unterkunft ausserhalb eines Stadtzentrums, das Zentrum selbst sollte trotzdem nicht mehr als 5-10 km weit weg sein.

Wenn ihr uns helft, dann wäre das wirklich toll! :):)
 
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.417
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#2
Hallo Katharina,

ich würde Euch in Eurem Fall die Insel RAB empfehlen und dort den Ort Kampor. Dort habt Ihr einen Klein-kindgerechten großzügigen Sandstrand.
Die Anfahrtszeit ist annähernd gleich wie an die Südspitze - nur man muß mit der Fähre übersetzen (20 Minuten).
Vergleichbares gibts nicht an der Südspitze.
Zwar gibts in der Nähe von Pula in Pjescana Uvala einen kleinen Sandstrand - doch der ist sooo überlaufen - keine Parkmöglichkeit.
Frage: müsst Ihr bereits die Schulferien nutzen? Der Juni wäre um VIELES besser! Wenn noch möglich: Vor- oder Nachsaison nutzen. Denn nur dann gibts das, wovon Du träumst: eine ruhige Bucht!!!!

Einen Kiesstrand hat noch Stinjan nördlich von Pula zu bieten - jedoch gehts dort nicht flach rein.

liebe Grüße
vom Crveni vrag
 

sonnesand&meer

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2011
Beiträge
315
Zustimmungen
320
Punkte
63
Ort
Sachsen
#3
Wirklich nur Rab?
Ja, wir sind auf die Ferien angewiesen. Ansonsten würde ich liebend gerne in der Nachsaison fahren.

Hmmm, ich muss nochmal schauen. Rab ist jetzt nicht so unser Favorit.
Aber trotzdem danke für deinen Tipp! :)
Für die Kinder ist ein Sandstrand natürlich um einiges besser. So eine riesige Sandkiste gefällt allen.
Ich behalt mir den Tipp auf jeden Fall mal im Kopf! :happy:

Oder mal anders herum: wo gibt's denn noch so schöne Kiesstrände, welche flach reingehen?
Bei Labin waren wir schon (dort hatten wir 2, 3 schöne Kiesstrände), wir würden gerne mal was anderes ausprobieren. Gibt's vielleicht drüben auf der anderen Seite (also Festland) schöne Kiesbuchten?
 
V

vize2

Guest
#4
Hallo Katharina

Mir würde jetzt spontan Medulin und Umgebung einfallen...
Medulin selber hat einen kleinen Sandstrand mit Badeinseln, Spielplattform und Restaurants direkt am Strand, auf dem CP im Hintergrund ist ein kleiner Vergnügungspark:



Sodann ist gegenüber zwischen Banjole und Premantura auch noch ein hübscher, neu eröffneter Sandstrand mit Liegestühlen und Strandbar.
Und dann natürlich Kap Kamenjak mit vielen schönen, flachen Kiesbuchten, einfach ein Traum:





Liebe Grüsse
Viktor
 

sonnesand&meer

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2011
Beiträge
315
Zustimmungen
320
Punkte
63
Ort
Sachsen
#5
Die letzten zwei Bilder sagen mir persönlich SOFORT zu :D
Das ist tatsächlich ein Traum! (Aber in der Hauptsaison werden die Strände bestimmt gut besucht sein)
Kommt man mit dem Auto relativ weit ran? Also das heißt nicht, dass wir direkt in der ersten Reihe parken wollen, aber wenn wir noch 10 oder 15 min laufen müssten, dann quengeln die Kinder und wir haben immer ziemlich viel Gepäck und Strandgut dabei :eek: (typisch deutsch halt :D), weil wir dann auch den ganzen Tag dort sind.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
18.280
Zustimmungen
19.787
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#6
hallo Katharina,

obwohl Rab tatsächlich schöne, auch abgelegene Sandstrände hat, sind es dorthin sicherlich gut zwei Stunden weiter zu fahren als zur Südspitze Istriens.

Flache Kiesstrände gibt es im übrigen auch in Pula im relativ ruhigen Ortsteil Stoja. Ansonsten kann ich dir auch noch Liznjan direkt neben dem quirligen Medulin gelegen empfehlen. Schau dir einfach mal die Bilder im Fotoforum an. Nutze hierzu die Suchfunktion.

grüsse

jürgen
 
V

vize2

Guest
#7
Hallo Katharina

Mag sein, dass in der Hauptsaison ein bisserl mehr los ist als auf meinen Fotos(Mai/Juni), aber eine etwas weniger frequentierte Bucht findet man immer, das verteilt sich!
(Ich würde den Vormittag empfehlen, da ist es auch in der Saison recht ruhig)
An fast alle Buchten auf Kamenjak kommt man mit dem Auto direkt ran, die meisten haben auch Pinien bis ans Meer(Schatten!!!), sowie Strandbars und z.B. in der Skolic-Bucht auch Verleih von Wassersportgeräten.
Hier noch ein Bild(Skolic):



Wegen Unterkunft schau dir mal meinen Bericht von 2012 an(Link), wunderschön ruhig mit Riesengarten, 3km von Pula, Medulin und Pomer, ~8km vom Kap:

http://www.adriaforum.com/kroatien/threads/wildpark-rund-ums-ferienhaus.70405/

Liebe Grüsse
Viktor
 
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.417
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#8
Hallo Katharina,

nachdem ich die heuer ganze Saison über in Medulin Gäste betreut habe, habe ich bewusst NIEMAND mehr an den Sand-Strand von Medulin oder ins Kamenjak geschickt!
Denn: der morgendliche Anreise-Stau ins Kamenjak hat durchaus bis 1 1/2 Stunden gedauert. Und daß damit auch sämtliche Buchten voll besetzt waren ist trotz der Weitläufigkeit auch klar. Ich bin aus diesem Grunde nur am Feierabend und mit dem Mountainbike ins Kamenjak gefahren. Die "menschenleeren" Bilder vom Viktor gibts so nur in früher Vor- und Nachsaison.

Ein fast-noch-Geheimtipp (Claus-Jürgen) ist allerdings der relativ kleine Kiesstrand bei Liznjan mit der seit heuer neuen Beach-Bar und Lagern im Pinienwald. Dorthin habe ich alle Gäste mit Kinder geschickt und die waren sehr zufrieden - von etwa 600m miserabler Anfahrt abgesehen. Doch laut Claus-Jürgen soll diese mittlerweile aufgekiest worden sein.

liebe Grüße
vom Roten Teufel
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
18.280
Zustimmungen
19.787
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#9
hallo Klaus,

ich stimme mit dir überein, daß Kamenjak im Hochsommer sicherlich überlaufen ist. Was den Sandstrand von Medulin angeht ist auch meiner Einschätzung nach nur der Sand der Vorteil dieses Strandes. Den Rummel und den Lärm möchte ich ehrlich gesagt nicht einmal einer Familie mit kleinen Kindern empfehlen.

Wie schon gesagt, ist der Weg in Liznjan runter zum Pinienwald, dort wo die Surf-Station ist, mittlerweile gut ausgebaut. Leider konnte ich im November wegen des trüben Wetters und meiner Gartenarbeiten keine Bilder machen. Auch hinter dem Pinienwald vor und nach der Mole gibt es flache Strände, diese sind jedoch ohne natürlichen Schatten.

In Liznjan gibt es daneben ja auch noch die vielen kleinen Strände an der Marlera Halbinsel. Der Weg dorthin ist jedoch nicht ganz so komfortabel.

grüsse

jürgen
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
5.351
Zustimmungen
13.279
Punkte
113
Ort
Saarland
#10
Hallo Katharina,vielleicht würde ich an eurer Stelle die Insel Krk mit einbeziehen.
Ist auch nicht viel weiter als der südl.Zipfel.Dort empfanden wir es nicht so überlaufen,weil auch weitläufiger. O.K.war schon September.Möglich daß es auch ruhiger dann war,hab leider keinen Vergleich.
Strände in allen Variationen.Einige auch stadtnah.Ich kann aber nur von dem CP.aus urteilen.Aber Ferienwohnungen gibt'sauch strandnah,denke ich doch mal.
Nur mal so als Anregung.
 

sonnesand&meer

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2011
Beiträge
315
Zustimmungen
320
Punkte
63
Ort
Sachsen
#11
Also vielen Dank nochmal für eure Antworten (will nicht heißen, dass ihr jetzt aufhören könnt, tolle Tipps zu geben :D:D)
Ich hab mir jetzt im Internet nochmal Liznjan angeschaut und hab auch ziemlich viele Bilder mit Kiesstränden gefunden.
Das würde auf jeden Fall auch in Frage kommen.

Jetzt benötigen wir natürlich auch noch 'ne gescheite Unterkunft... ich klick mich gerade durch Adria24

@Sporting505: ich bin mir nicht sicher, ob es bei uns wirklich eine Insel als Urlaubsziel wird....trotzdem danke für deinen Tipp! :)
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.577
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#12
Hallo Katarina, wunderschöne Strände gibts auch in Peroj.
und auch viele Unterkünfte. Wenn ihr kein Halligalli braucht, ists dort ideal
 

Zlatko

Administrator
Registriert seit
9. Feb. 2004
Beiträge
765
Zustimmungen
101
Punkte
43
Alter
48
Ort
München
#13
Hallo Katharina,

vielleicht würde Dir die Sandbucht von Pjescana Uvala bei Pula zusagen? Eine kleine Ortschaft mit einer kleinen Sandbucht.
Hier haben wir nette Unterkünfte: Unterkünfte in Pjescana Uvala

Falls es Dich eher nach Liznjan zieht (sicherlich ruhiger in der Hochsaison) kann ich Dir für Juli noch diese Ferienwohnungen anbieten: Ferienwohnungen in Liznjan

Gerne kannst Du mich persönlich anschreiben und mir Deine Reisedaten durchgeben und ich erstelle Dir gerne einfach ein paar Angebote.

Viele Grüße,

Zlatko
 
Top Bottom