Sommerurlaub 2010 - Teil 8 - Kvarner Festland

sonni

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2009
Beiträge
481
Zustimmungen
679
Punkte
93
#1
Nur noch wenige Tage Urlaub - viel zu schnell vergeht die Zeit!

Der erste, volleTag hier auf Camping Punta Povile. Zunächst müssen wir einkaufen fahren.
Novi Vinodolski ist nur wenige km entfernt - also los!
In der Stadt finden wir schnell einen Konzum-Markt.
Es bleibt noch etwas Zeit und Muße, um durch die Stadt zu laufen.







Die letzten Urlaubstage sollen ohne größere Unternehmungen verlaufen - einfach ausruhen, baden, Meer und Landschaft geniesen.
Abends fahren wir nochmal nach Novi Vinodolski zum Pizza essen.
Gut und reichlich war das Essen, ein Spaziergang runter zum Hafen tut da echt gut...







Am nächsten Tag machen wir zu zweit einen abendliche Autotour in Richtung Senj...



Irgendwie fehlt uns in diesem Urlaub noch ein "Abenteuer"...also lassen wir Senj unbesucht zurück und fahren hoch ins Gebirge.
Kurve für Kurve schrauben wir uns hoch in die Berge mit schönen Ausblicken auf Senj, Nehaj, Krk und die kleineren Inseln.





Wir sind oben, steigen aus und genießen den herrlichen Ausblick.



Doch was wir dann sehen, als wir den Hang runter gucken - eine wilde Müllhalde mit allem drum und dran...überhaupt nicht toll...





Wir fahren weiter, auf 1000m Höhe sind wir jetzt.





So siehts hier oben aus...



Schafe haben Vorfahrt...



Wir fahren weiter - es müßte in Richtung Alan gewesen sein (habe ich leider nicht aufgeschrieben) - und biegen in ein Seitensträßchen ab.
Ein abgelegnes Grundstück mit vielen Schafen drumrum scheint ein gutes Fotomotiv zu sein...ich steige aus...da kommen zwei sehr große Hunde auf mich zu und bellen...schnell ein Foto gemacht:



Ich habe eigentlich keine Angst vor Hunden, aber das hier ist mir doch nicht ganz egal!
Die Tierchen stehen vor mir und ich rede beruhigend auf die beiden ein (...auch auf mich).
Stück für Stück laufe ich rückwärts zum Auto, mein Mann ist im Auto sitzen gebleiben - er hat schon mal meine Tür aufgemacht...
Endlich: Ich sitze im Auto...nur der Hund hat seinen Kopf in der Tür und guckt mich an...ich rede und rede und rede...



Es erscheint mir endlos lang, bis der Hund seinen Kopf aus der Tür nimmt...endlich! Puuuh!
Schnell Tür zu!

Weiter geht die Fahrt. Das Sträßchen geht in eine Schotterpiste über...



Die untergehende Sonne taucht alles in ein warmes Licht - gleich setzt die Dämmerung ein.

Wir haben gesagt, dass wir nicht lange unterwegs sein werden...schnell eine SMS an die Kids...
Da muss ich feststellen, dass keiner von uns - weder mein Mann, noch ich - ein Handy dabei hat!!!
Inszwischen tuckern wir auf der Schotterpiste dahin - die Richtung müßte stimmen - hoffentlich wird die Piste nicht noch schlechter und wir kommen irgendwann an der Küstenstraße raus...
Und das alles ohne Handy! Nun haben wir unser Abenteuer - hoffen, dass es nicht zu abenteuerlich wird!

Dicke Käfer schwirren im Licht der Scheinwerfer herum.
Kurz anhalten, vorsichtig so einen dicken Hirschkäfer gefangen und ein Foto gemacht - danach brummt das Tier davon...



Mit 10kmh zuckeln wir durch die Pampa...und dann endlich geht der Weg in ein Asphaltsträßchen über...immerhin!
Ein Ortsschild und Häuser kommen in Sicht - Bile heißt der Ort.
Wir sind erleichtert, ein Wegweiser schickt uns nach Klenovica - genau da wollen wir hin!

Es dauert nicht lange und wir haben Meerblick:



Gute zwei Stunden waren wir unterwegs und jetzt sind wir froh, dass wir gut wieder auf dem Campingplatz gelandet sind.

Der Rest des Urlaubs verläuft ruhig und entspannt.

Noch ein paar Worte zum Camping Punta Povile:
Ein Campingplatz für Leute, die keine hohen Ansprüche stellen oder einen Übernachtungsplatz suchen.
Viele Stellplätze liegen in der prallen Sonne mit herrlichem Meerblick - bei Bura allerdings wird man in dieser exponierten Lage bestimmt ordentlich durchgepustet!





Vorwiegend Zelte finden im Pinienwäldchen des Camps Platz.
Es kommt drauf an, wo man steht - mitunter ist die Küstenstraße gut zu hören!
Gegenüber vom Campingplatz ist ein kleines Lädchen mit allem was man so braucht an Esserei, morgens gibts hier frische Backwaren.
Rund 34 Euro für 4 Erwachsene zahlten wir pro Nacht in der Hochsaison - ein Schnäppchen ist der einfache Platz nicht!

Zum Abschluß noch zwei Sonnenuntergänge - erlebt auf Punta Povile:





Und Romantik im Sonnenuntergang:



12. Juli 2010 - Abreisetag
Wir machen uns auf die Heimreise, mit vielen schönen Erinnerungen im Gepäck und Wehmut im Herzen!
In Österreich machen wir Zwischenstop für eine Nacht auf einem autobahnnahen Campingplatz.
Unser Urlaub begann mit Gewitter und er endet mit Gewitter:
Am späten Nachmittag geht ein Gewitter mit wolkenbruchartigem Regen nieder - das Iglu säuft komplett ab und alles wird nochmal ordentlich eingedreckt!
Wir nehmens gelassen - schließlich kommen wir gut erholt aus dem Kroatienurlaub!

Am 13. Juli kommen wir gut zu Hause an, keine Zwischenfälle.

Es gilt das Motto: NACH DEM URLAUB IST VOR DEM URLAUB!

In diesem Sinne wünsche ich allen Lesern viel Spaß bei der Urlaubsplanung
und wenn´s dann soweit ist:

SCHÖNEN URLAUB IN KROATIEN!



Überblick über die 8 Teile des Reiseberichtes
http://www.adriaforum.com/kroatien/...e-anreise-zum-kamp-adriatic-primosten-t65498/
http://www.adriaforum.com/kroatien/sommerurlaub-2010-norddalmatien-teil-2-trogir-und-sibenik-t65504/
http://www.adriaforum.com/kroatien/...atien-teil-3-rund-um-camping-adriatic-t65505/
http://www.adriaforum.com/kroatien/...dalmatien-teil-4-ausflug-die-kornaten-t65506/
http://www.adriaforum.com/kroatien/sommerurlaub-2010-norddalmatien-teil-5-krka-wasserfaelle-t65507/.
http://www.adriaforum.com/kroatien/sommerurlaub-2010-norddalmatien-teil-6-autotag-makarska-t65517/
http://www.adriaforum.com/kroatien/sommerurlaub-2010-teil-7-platzwechsel-t65521/
http://www.adriaforum.com/kroatien/sommerurlaub-2010-teil-8-kvarner-festland-t65534/
 
Registriert seit
20. Sep. 2007
Beiträge
111
Zustimmungen
8
Punkte
18
Alter
61
Ort
35279 Neustadt
Website
www.euro-top-one.com
#2
Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub..., nun ist aber schon lange "Nach dem Urlaub"..., wird nun aber endlich Zeit, das es wieder Sommer wird...8)

Danke für den schönen Bericht mit wirklich tollen Bildern, da könnte man gerade sofort wieder losfahren...:lol:
 
E

ELMA

Guest
#3
Jetzt habe ich alle 8 Teile Deines Reiseberichtes gelesen - und bin beeindruckt- :gut: :
ob es Bilder von Campingplätzen sind, von der Landschaft, von Spaziergängen und Ausflügen, von Sonnenuntergängen, Pflanzen und Tieren... sie sind Dir alle gut gelungen und Du hast sie sehr schön ausgewählt.

Ich habe ja schon lange auf diesen Bericht über Eure Sommereise gewartet ;) . Schön, dass Du jetzt Zeit dafür gefunden hast!
Was Du uns hier zeigst, macht große Lust auf diese Region und auf den Sommer!

Danke für die viele Arbeit, die Du Dir mit diesen 8 ( sehr schön gegliederten ) Teilen gemacht hast.

Da man von einem Teil zu andern neugieriger auf den nächsten wird, habe ich mir erlaubt, eine Übersicht über die Links zu allen Teilen an Deinen Bericht anzuhängen - so kann man ohne zu suchen weiterklicken und genießen!

Gruß,
ELMA
 

sonni

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2009
Beiträge
481
Zustimmungen
679
Punkte
93
#4
Hallo ELMA,

Ein dickes "DANKE" für`s Anhängen der Links!
Genauso wollte ich es auch haben - nur hingekriegt hatte ich es noch nicht...ich sagte mir schon: "Da bleibt es halt wie es ist!" Hauptsache ist, dass die Berichte endlich hier drin stehen...

MfG. S.
 
Top Bottom