SLO: BEGUNJE

Klaus

verstorben
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.553
Zustimmungen
6.124
Punkte
113
Alter
78
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#1
Warum schreibe ich über Begunje,wer kennt schon dieses kleine Nest,hat es doch nur 975 Einwohner?

Weil ich Euch Elan und Slavko Avsenik näher bringen möchte.

Wenn man den Karawankentunnel passiert hat, fährt man entweder bis Radovljica, dann weiter bis Begunje oder über Jesenice,Žirovnica und Poljče.

Parallel zur Straße Žirovnica-Poljče hat man diesen Blick auf die Karawanken.



Wer diese Strecke fährt stößt direkt auf das Gasthaus Avsenik



Hier nochmal ein Seitenblick auf˙s Gasthaus




Der Link bringt alle Einzelheiten über Veranstaltungen und Programme mit Polkamusik.Gasthaus Avsenik

Aus dem Garten des Lokals hat man den Ausblick auf den immer grünen Berg.(Aufnahme im Februar)



Neben dem Lokal ist ein Museum und eine Galerie angebaut.



Hier noch einige Links:Gasthaus Avsenik,
Begunje Willkommen,Geschichte,Sehenswürdigkeiten

Fanseite Avsenik

Verschweigen kann man auch nicht die unglückseelige Zeit im dritten Reich,in der Zeit war das Schloß in Begunje die Zentrale der Gestapo für die Oberkrainer Region, insgesamt wurden über 12 000 Tausend Personen inhaftiert und umgebracht.
Heute ist dort ein Krankenhaus für Nerven-und Suchtkranke ,im Garten befindet sich eine Gedenkstätte.
 

Alexa

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2006
Beiträge
1.754
Zustimmungen
99
Punkte
48
Ort
Niederösterreich
#2
hallo klaus!

DANKE für diese fotos :bindafür: - mir kommen gleich wieder kindheitserinnerungen hoch *seufz* :shock: (mann, mann, war damals alles noch unbeschwert und es war echt eine schöne zeit :!:)

früher waren wir mit meinen eltern öfters mal dort essen. von klagenfurt aus ist es ja nur ein "katzensprung" ;)

als ich das gebäude am foto erkannt habe, war ich in gedanken 20 jahre zurückversetzt :oops:

lg,
alexa
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.569
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#3
Hallo Klaus, wir waren früher auch öfter mal dort, als die Oberkrainer noch aktiv waren.
Von Slavko hab ich ein Autogramm, ebenso von seinem früh verstorbenen Bruder, der Trompete spielte
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
2.434
Zustimmungen
3.339
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#4
Hallo,

Begunje und auch die anderen Dörfer rings um Bled eignen sich hervorragend für einen Zwischenstop bzw. als Übernachtungsmöglichkeit, wenn man ein paar Tage den Bleder See und die julischen Alpen kennenlernen möchte. Es gibt viel preisgünstige und saubere Privatunterkünfte sowie gemütliche Gasthäuser, die zum Verweilen einladen (so wie auch das Gasthaus Avsenik).
Ca. 30 km in westliche Richtung von Bled aus befindet sich im Nationalpark "Triglav" der Bohinj-See am Fuße des Bergmassivs "Vogel", eine traumhafte Landschaft mit vielen Outdoor- und Wandermöglichkeiten.

Grüße
Michael
 
Top Bottom