Senj-Neuling benötigt Tipps von Anreise bis Aufenthalt(mit Hund)

  • Ersteller des Themas thomas_19760
  • Erstellungsdatum
T

thomas_19760

Guest
#1
Hallo, wir fahren am Donnerstag für das verlängerte WE nach Senj. Wir sind aber komplette Neulinge hier in diesem Gebiet, da wir bis jetzt nur in Istrien und auf Krk waren. Folgenden Reiseplan haben wir:

Donnerstag: Anreise(Abfahrt Burgenland/Österreich gegen 06:00), restlichen Tag in und um Senj
Freitag: Plitvice Seen
Samstag: Fahrt südlich mit Halt bei kleinen Buchten um zu Baden und auch etwas anzusehen, Abend retour
Sonntag: Abfahrt am frühen Vormittag und Heimfahrt über Istrien, da wir in Porec noch was zu erledigen haben

So, nun meine Fragen dazu:

1.) Wir waren noch nie zu Frohnleichnam in Kroatien. Wie ist es da bezüglich Stau bzw. wo ist am ehesten damit zu rechnen. Unsere Reiseroute führt uns vom Burgenland/Österreich über Spielfeld - Zagreb - nach Senj.
Wann sollte man daher am besten am Donnerstag bzw. am Sonntag diese staugefährdeten Punkte passieren?
2.) Wieviel und wo ist überall zwischen der Staatsgrenze Kroatien/Slovenien und Senj Autobahnmaut zu bezahlen? Hat da jemand einen ca.-Betrag im Kopf? Slovenien-Vignette ist mir klar.
3.) Wo gibt es in Senj die besten Möglichkeiten um Geld zu wechseln bzw. Automaten um zu günstigen Konditionen Geld zu beheben?
4.) Welche Konobas sind in und um Senj für gute typische kroatische Küche(wir sind eher Fleischesser und Pizza Fans) zu guten Preisen -empfehlenswert? Und wo kann man um die Plitvice Seen gut und zu humanen Preisen essen?
5.) Welche Gebiete südlich von Senj sind für unseren 3. Tag empfehlenswert und wie weit würdet ihr runter fahren für einen stressfreien Tagesausflug mit Badestopps? Wir möchten, wenn die Küstenstraße nicht zu voll ist - natürlich diese befahren. Gibt es Ausflugsziele, Altstädte etc....die ihr für Familie mit Kindern und einem Hund empfehlen würdet? Wir würden auch gerne an kleinen, nicht zu vollen Stränden in Buchten baden gehen - die man auch mit Hund betreten kann ohne böse angesehen zu werden.
6.) Wo kann man um Senj mit Hund an den Strand ohne böse Blicke zu ernten? Habe hier gelesen, dass Senj selbst für Hunde nicht ganz ideal ist und man böse am Strand angesehen wird und der Strand ohnehin nicht für Hunde geeignet wäre.
7.) Wie fahren wir am besten von Senj zu den Plitvice Seen und sind da Mautgebühren fällig?
8.) Gibt es in Senj irgendwo FreeWLAN?

Ich wäre sehr dankbar für jede Hilfe!!!!


LG
Tom
 

diavolo rosso

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.349
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#2
Hallo Tom,

das in meinen Augen wichtigste Wort hast Du selbst geschrieben: Stressfrei...
Du hast einen Marathon aufgezählt - wer das haben will......solls haben! Du selbst entscheidest.
Das bedeutet nicht Buchten - sondern nur Bucht und nur wenige Badestopps- doch das ergibt sich von selbst.
Du wirst erleben: weniger ist manchmal mehr.
Deatils wirst Du hoffentlich noch anderweitig bekommen. Nütze die wenigen Tage zur Erholung (muss nicht Nichtstun bedeuten!!)

liebe Grüße
von einem recht aktiven ROTEN TEUFEL
 

sonnesand&meer

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2011
Beiträge
287
Zustimmungen
265
Punkte
63
Ort
Sachsen
#3
Hallo,

wir waren 2012 in Sv. Juraj ( der nächste Ort von Senj) und hatten eine einsame Bucht. Wir waren hier fast allein. Eine Familie war noch mit unten.
Allerdings ist das Wasser hier sehr, sehr kalt durch die Süßwasserquelle(n).

Gib mal diese Koordinaten bei Google Maps ein, dann kommst du direkt dorthin: N44°56.761 E14°55.510
Du parkst dein Auto oben an der Bundesstraße, und findest den Weg zur Bucht zwischen dem Ortsschild und der Kurvenrichtungstafel. Schau dir das am besten per Google Street View an, das ist am allerbesten.

Wir hatten damals in Senj am Automaten Geld abgehoben, aber die Konditionen hab ich natürlich nicht mehr im Kopf
Hier findest du den Geldautomaten: N44°59.517 E14°54.055

Ich glaube, direkt in Senj ist es schlecht mit dem Hund zu baden. Dann lieber dorthin fahren, wo wir waren. Oder eben anderweitig ausserhalb von Senj.
Wir waren oben bei der Festung Nehaj, aber das ist eher nichts für Hunde. Da muss dann einer unten warten. Aber die Aussicht von ganz oben ist natürlich sensationell!
 
T

thomas_19760

Guest
#4
Hallo, danke für eure Antworten!!!
Nein...das klingt stressiger als es wirklich ist und wir werden ja nicht Alles machen ;-)

Warum ist die Festung Nichts für Hunde? Darf man sie nicht mit rauf nehmen?
Danke für die Koordinaten. Habe ein Outdoor-GPS das ich mitnehme :)

LG Tom
 
T

thomas_19760

Guest
#5
Hallo, bin retour und es hat Alles gut geklappt.
Wir haben das Meiste gemacht...STRESSFREI...bis auf die Heimfahrt, die war stressig und ich würde es SO nicht mehr machen, aber man lernt dazu ;-)
Eine Frage zur Wassertemperatur an der Küste:

...wir waren doch überrascht, das das Wasser DERART KALT war. Die Erklärung dafür liegt in den Süßwasserquellen von den Bergen...das haben wir recht schnell erfahren und auch bemerkt. Leider hatten wir kein Thermometer mit und daher wäre es interessant ob jemand aktuelle Daten direkt von der Küste hat?! Also MIR ist es noch nie im Wasser so kalt gewesen - Wahnsinn!
Wird das nun in der Hauptsaison im Sommer etwas besser oder ist das die Standardtemperatur?

Danke und lg
Tom
 

sonnesand&meer

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2011
Beiträge
287
Zustimmungen
265
Punkte
63
Ort
Sachsen
#6
Hallo, nein - die Wassertemperatur ist auch im Juli so! Ja...ich war auch sehr überrascht, als ich meinen großen Zeh mal reingehalten hab! Nach ein paar Sekunden fängt es an, vor Kälte an den Füßen weh zu tun (zumindest bei mir -aber ich bin auch ne Frostbeule). Mich hätte die Wassertemperatur auch mal interessiert, aber wir hatten leider auch kein Tempi dabei. Wenn du da was weißt, schreib's mir mal! Wart ihr mit Hund oben auf und in der Festung?
Ich glaube die An- und Abreise ist immer sehr stressig!

Du hast ein Outdoor GPS? Betreibst du GC damit?
 
T

thomas_19760

Guest
#7
Interessant dass es so bleibt...Wahnsinn. Ist sicher auch ein Nachteil beim Sommertourismus. Wie weit in den Süden geht das so?
Ja genau, meine Söhne und ich machen GC :)
Wir waren oben mit dem Hund aber nicht drinnen. Tolle Burg und super Aussicht.

Sind übe Istrien nach Hause gefahren und noch in Porec zu unserer Lieblingspizzaria gefahren....daher war es dann schon heftig. Vor Portoroz dann noch Stau.
 

sonnesand&meer

aktives Mitglied
Registriert seit
17. Mai 2011
Beiträge
287
Zustimmungen
265
Punkte
63
Ort
Sachsen
#8
Siehste, deshalb hab ich dir die Koords geschickt! Ich wusste mir gerade nicht anders zu helfen... :p
Wir sind auch begeisterte Cacher. Na, wenn's nach mir ginge würde ich ja runterzu in jedem Land einen mitnehmen. In der Nähe unserer Unterkunft gibt's ja auch nochwas zu holen... :cool:

Aber wie weit in den Süden das so geht? Keine Ahnung! Die Aussicht von der Festung ist wirklich Wahnsinn.
Das mit dem Stau wird sich in den Sommerferien kaum ändern. Davor graut mir am meisten mit 2 Kindern.
 
Top Bottom