Rijeka bekommt ein neues Fußballstadion

t-kal

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Nov. 2019
Beiträge
1.493
Punkte
113
Alter
42
Ort
Raum Hannover
Moin Jürgen,

gab es vor 10 Jahren nicht schon einmal solche Meldungen/Ankündigungen?
Ich glaube das erst, wenn der Spatenstich erfolgt ist.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.515
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Mich macht eher die gigantische Summe von 150 Millionen stutzig. Wer so viel Geld investiert will bzw muss auch eine entsprechende Rendite erzielen. Und ob das regionale Fußballteam so viele Zuschauer anzieht und Werbeeinnahmen erzielt bezweifle ich stark.

Aber vielleicht ist der Artikel der kroatien-Nachrichten ja in einer Reihe zu sehen mit den „tausenden Tonnen Mandarinen“ aus dem Neretva Delta die hinüber sind. Denkbar, dass auch dieses Medium Tante Google zur Übersetzung nimmt und vor Veröffentlichung niemand den Text durchsieht.

Grüße

Jürgen
 

t-kal

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Nov. 2019
Beiträge
1.493
Punkte
113
Alter
42
Ort
Raum Hannover
Ich frage mich auch, wie die Parkplatzsituation gelöst werden soll ….
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
6.179
Punkte
113
Ort
Manching
Da geht es irgendwo auch ums Prestige und um den Stolz des fussballverrückten Landes Kroatien.
Die Nationalmannschaft ist 2018 Vizeweltmeister und 2022 WM-Dritter geworden und man hat Stadien für die man sich eigentlich nur schämen kann. Kein Komfort, Tribünen zu weit weg vom Spielfeld, kaum Überdachung usw.
In der Kleinstadt Osijek steht die einzige moderne Arena, welche allerdings nur gut 10.000 Zuschauern Platz bietet. In Zagreb passiert nichts. Split wird umgebaut und immerhin erhält jetzt Rijeka eine schöne Fussballarena.
Ob die wirklich kommt ...wer weiß das schon?
Bin aber mal optimistisch und freue mich als Fussballfan - sicherlich wie auch viele Kroaten - auf neue Stadien in Kroatien.
Vermutlich wird man zumindest eine Zeit lang draufzahlen - wäre wichtig über VIP Loungen Geld reinzuholen.
Sollte das Stadion von Rijeka tatsächlich mal so fertigwerden werde ich es mir anschauen.
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
6.179
Punkte
113
Ort
Manching
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.515
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
150 Millionen Euro für ein Stadion klingt erst mal nach viel. Andererseits soll mit dem Geld wohl auch ein großes Hotel mit 200 Zimmern errichtet werden. Dieser mehr als 100 Meter in den Himmel ragende Hochbau dürfte wohl den Großteil der Summe verschlingen.

Parkplätze werden natürlich auch für das Hotel benötigt. Und da der Platz mitten in der Stadt beengt und teuer ist kostet auch jeder Parkplatz mehr als die Schotterfläche vor dem Stadion in Augsburg. Wer übrigens eine Stunde nach Spielende sowohl in München als auch in Augsburg den Stau auf die öffentliche Straße hinter sich hat kann sich glücklich schätzen.

Ob allerdings die öffentlichen Verkehrsmittel in Rijeka so gut ausgebaut sind oder werden, dass zigtausend Zuschauer anreisen können weis ich nicht. Wenn denn überhaupt zigtausend zu einem Spiel kommen…

Ich befürchte allerdings, dass auch dieses Projekt nichts anderes ist als eine Zeitungsente. Wie lange dauert eigentlich so ein Sommerloch? ;.)

Grüße

Jürgen
 

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
16.958
Punkte
113
Ich glaube das auch schon Jahre zuvor irgendwo gelesen zu haben. Ob dieses geplante Projekt jemals Wirklichkeit wird, glauben wahrscheinlich selbst Einheimische nicht.
Hier ist " nur" von 100 Mille die Rede


 
Zuletzt bearbeitet:

t-kal

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Nov. 2019
Beiträge
1.493
Punkte
113
Alter
42
Ort
Raum Hannover
Das sagt Wikipedia 2013 zu einem geplanten Neubau:

Im September 2013 gab der Präsident von HNK Rijeka, Damir Mišković, Pläne für einen privat finanzierten Neubau bekannt. Das derzeitige Stadion soll abgerissen werden und ein neues Stadion an gleicher Stelle entstehen. Die Kapazität sollte bei rund 14.000 Sitzplätzen liegen. Ein Baubeginn wurde für 2014 angestrebt.[3]

Dieser Plan scheiterte, stattdessen will der Verein jetzt zusammen mit einem chinesischen Unternehmen einen Neubau entwickeln. Zum neuen Stadion mit rund 15.000 Plätzen sollen ein Hotel und ein Einkaufszentrum gehören. Genaue Termine für den Abriss des alten Stadions Kantrida und den Baubeginn des neuen Stadions stehen aber noch nicht fest.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: frank2.0
Top Bottom