Reisebericht Cres im August, CP Slatina

möck68

Mitglied
Registriert seit
14. Apr. 2008
Beiträge
56
Punkte
6
Alter
33
hallo zusammen,
hier ein kurzer Reisebericht von unsem Cres- Familien Urlaub.
Los gings am 4.8. zur Mittagszeit mit unserem Gespann von Aschaffenburg über A3, A9, 99 via Tauern bis kurz vor die Slo Grenze wo wir auf der Karawanken-Raststätte die Stützen runter ließen um eine längere Pause zu machen, bis dahin kaum Verkehr auf der Autobahn. Dumerweise ist das Rasthaus ab 22.30 Uhr geschlossen, so dass wir mit unserem eigenen Proviant auskommen mußten. Am nächsten morgen schnell ein überteuerter Kaffee (2€ für ne kl. Tasse ) und los gings, durch Slo, bis Lubijana echt gut zu fahren, allerdings vor dem gesperrtem Tunnel staute es sich schon arg. Anschließend ein langer Landstraßen abschnitt und dann über die Grenze nach Cro, richtung Rijeka, dann via Kryk und mit der Fähre die Insel Cres (erste Erkenntniss- Fähre fahren ist ganz schön teuer). Anschließend über die anfangs schon ganz enge Landstraße nach Mariniska auf den CP Slatina. Alles im allen waren wir ca. 26 Std. unterwegs incl.aller Pausen.
Gleich nach der Ankunft unseren Platz bezogen, und die ersten Tage nur relext.
Ein paar Ausflüge nach Mali Losninj, Valun, Lubenice, Cres sollte man schon mal gemacht haben (auch als eher "fauler Urlauber" wie wir).
CP Slatina ist von der Strandlage und von den Stellplätzen in der Thia Bucht echt gut, nettes Puplikum, allerdings sehr steiles Gelände ( die Kinderfahrräder hätten wir uns sparen können).
Toiletten und Waschhäuser in der Thia Bucht eifach zu klein- deshalb auch immer etwas versifft, wobei die anderen Anlagen auf dem Gelände meistens sauber waren.
Die Infastruktur auf dem Platz lässt schon zu wünschen übrig- Supermarkt ist echt mau, Gaststätte- Pizzeria nicht viel besser. Kinderanimation - sehr lustlos ausgeführt, kann man sich echt sparen.
Die meisten Tage super Sonnen und Strandleben, am 16. 8. gabs Wettertechnisch mal ne Abwechslung nach all dem Sonnenschein mal ein ordentliches Unwetter bei dem einiges zu Bruch ging. Muß man nicht unbedingt erleben ( ! immer die Zelte ordentlich abspannen und nicht mit Erdnägeln sparen ! )
Zurück am Mittwoch den 20.8. zeitig am Morgen mit der 2. Fähre, lief super bis nach Villach wo wir auch mal in den Genuss des Tauernstaus kahmen, 6 Stunden wahren echt der Horror !!!!!
Eine kurze Nacht auf der Raststatte am Irschenberg und dann am nächsten morgen nach Hause.
Alles in allem fast drei Wochen indem wir viel Neues gesehen haben, das meiste war sehr positiv.
Zum negativen zählt für mich am meisten die Autofahrerei über längere Landstraßen- abschnitte und die nicht unerheblichen Maut und Fährkosten (dafür kann man schn mal einen Wochenendurlaub machen).
So das wars, Hoffentlich langewile ich euch nicht mit meinem geschreibe.
Versuche mal ein paar Bilder einzufügen.

mfg. michael
 
F

Fred

Guest
Zitat von möck68:
Die Infastruktur auf dem Platz lässt schon zu wünschen übrig- Supermarkt ist echt mau, Gaststätte- Pizzeria nicht viel besser.
im sehr nahe gelegenen Ort ==> Martinšcica gibt es sowohl einen Supermarkt als auch gute Restaurants.

Uns hat die Pizzeria auf dem CP übrigens gefallen und das Essen war ok.
Wir waren nicht Gast auf dem CP, sondern mit dem Boot im Stadthafen und sind zu Fuß zum CP gewandert. (ca. 10 Min.)
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.883
Punkte
113
Ort
Südbaden
Hallo Möck,

als Cres-Fan (allerdings auch Camp-Kovacine-Fan ;D wie Du vielleicht noch weißt?) hat mir Dein Bericht gut gefallen, einige Fotos wären natürlich noch besser :wink: vielleicht findest Du ja mal Zeit einige einzustellen.
Den Campingplatz Slatina kenne ich von einer ausführlichen Besichtigung - allerdings nicht vom "selber-dort-urlauben", mir ist allerdings auch aufgefallen, daß er recht steil ist.

Schade, daß Du Deine Eindrücke von den von Euch besuchten Orten nicht noch aufgeschrieben hast, wäre sicher interessant gewesen.... :p
 

möck68

Mitglied
Registriert seit
14. Apr. 2008
Beiträge
56
Punkte
6
Alter
33
Hi Leute,
@ Fred,
in Martinisca waren wir öfters zum Essen - zwei Top Restaurants gefunden-, die Supermärkte sind auch da nicht so berauschend. In dem Ort vor Martinisca (event. Zaglav oder so ähnl) war ein ganz ordentlicher S -Markt.
In der Pizza am Platz waren wir zweimal, beim ersten Besuch wars noch akzeptabel, beim zweiten einfach nur mau.
@ Tosca,
ich wollte natürlich nicht zu ausschweifend werden, zumal ich nicht der große Schriftsteller bin.
Erklärt mir doch mal wie ich das mit dem Bilder einfügen anstellen muß, mein Laptop und ich sind nicht gerade die besten Freunde :roll:

lg, michael
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.883
Punkte
113
Ort
Südbaden
Die Anleitung von Hartmut, von der Burki hier den Link gesetzt hat, hab`sogar ich kapiert ;D :biggrin: die ist wirklich klasse und Schritt für Schritt erklärt, ich hatte mich vorher auch nicht drangewagt :oops: aber jetzt klappt es :tanz:
 
Top Bottom