Reise1, bis Dubrovnik, Bari bis Brenner

dette

neues Mitglied
Registriert seit
8. Aug. 2010
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Punkte
1
#1
Reisebericht Teil 1:
Ich habe im Forum gelesen: „wir leben von den Berichten, nicht davon, dass nur Infos abgeholt wird“. Finde ich sehr gut. Habe Infos bekommen, deshalb mein schneller Bericht, ist keine Story, aber aktuelle Info.
Strecke: Österreich, Kroatien bis Dubrovnik, Fähre, Italien ab Bari, Adria-Küste nach Süddeutschland, ca. 3500 km, Zeit: Mitte Juni bis Anfang Juli 2011, Vorsaison.
Alle Kosten 2 Erw. + WOMO, CCI Card auf vielen Plätzen, oft 10% auf alles.
Meine Einschätzungen natürlich subjektiv. Ich habe versucht, mich auf allgemeine Infos zu beschränken, man kann ja das Ganze von so einer Fahrt kaum beschreiben. Falls jemand zusätzlich Infos haben möchte, gebe ich gerne Auskunft so schnell wie möglich, ist ja noch frisch im Gedächtnis.
Los geht´s:

Österreich Ossiacher See Camping Berghof Ü 1
Uns bekannter CP erster Güte, vereinbarungsgemäß bei geschlossener Rezeption nach 19 Uhr reingefahren, geduscht, schön gegessen, morgendliches Bad im See, an der Rezeption € 15 bezahlt. In der Nähe Hofer,Lidl, Billa-Markt.

Auf dem Weg nach Plitvice noch Ljubljana/Slowenien besucht. Lokaler Markt mit Ess-Fischstand. Ganz frisch, sehr lecker € 11 für 2 Essen. In der Nähe die renovierte Altstadt, sehr hübsch an zu sehen.


Plitvicer Seen, CP Korana Ü 2
Ungewohnt den Stellplatz irgendwo selber auszusuchen. Haben uns für einen Platz gleich beim Eingang auf dem Asphalt entschieden, hinter uns das Waschhaus. Sehr schön, sehr ruhig, trotz Eingangsstrasse, viele Vögel auch Glühwürmchen mal wieder. Zu den Seen Bus ab Information um 9 Uhr Rückfahrt ab den Seen um 17 Uhr. Nach 5 Std. Besichtigung waren wir fertig und nahmen einen früheren Bus, der nicht auf dem CP hielt, dafür an der CP Einfahrt, aber gleiche Strecke ( hat die Rezeption nicht gesagt). Sanitäranlagen: einfach, sauber aber teilweise eng. Wir fanden ihn prima, wenn auch nicht so preiswert. Preise Kuna: Ü380, Bus 40, Eintritt 200.
 

dette

neues Mitglied
Registriert seit
8. Aug. 2010
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Punkte
1
#2
Reise2, bis Dubrovnik, Bari bis Brenner

Zadar, Borik Camping Ü 2

CP mit Zugang zu Meer, sehr schöne Bucht. Sanitäranlagen nicht so toll, aber sauber. Essen: aus dem CP nach links, Pizzeria. Essen war in Ordnung, Preise waren ok. Etwas Besonderes: an der Marina Borik vorbei, zu der nächsten Marina. Dort ein Lokal mit unglaublich gutem und frisch gemachtem Essen „Rafaelo“ in Konoba
: Das Gordon bleu etwa mit den Maßen 30x 20x5 cm, Nudel-/Spaghetti und alle anderen Essen so reichhaltig, dass ich nur empfehlen kann, für zwei Personen nur ein Essen zu nehmen. Reste kann man mitnehmen, dafür wird alles in Alu-Boxen eingepackt. 2x Essen, 3 Bier Kuna 280 incl. reichlich Trinkgeld. Preise: Ü 377,20

Split Camping Stobrec Ü 2

Hatten einen Superplatz, 10m bis zum Wasser.
CP ist einfach super, freundlich, gutes Restaurant, vernünftige Preise, saubere große Sanitäranlage. Prospekt/Busplan bei de Information. Sehr zu empfehlen. Bushaltestelle in der Nähe, eine Fahrt pro Person Kuna 12. Auf der Rückfahrt von Split nahmen wir einen VW Bus , ca. 25 Personen, AC, schneller, gleiche Strecke, dafür nur Kuna 10/Person. Preise Kuna: Ü 354, Abendessen 200, Internet 40, Bus 24.
 

dette

neues Mitglied
Registriert seit
8. Aug. 2010
Beiträge
12
Zustimmungen
0
Punkte
1
#3
Reise 3, Zadar bis Dub, Bari bis Brenner

das mit den Bildern habe ich doch hinbekommen, Bilder von allen angeführten Plätzen In Kroatien bis auf Solitudo.

Kamp Viter, Zaostog Ü 1
Von Split mußten wir nochmals zurück Richtung Zadar. Von dort dann über Split Richtung Ploce, zur Fähre nach Trpanj auf Pelvesac. Zwischenstation sollte CP Dalmaticia sein. Wegen der ausnehmend schlechten Beschilderung haben wir den Weg nicht gefunden, aber in Richtung Strand “Kamp” gab es bei enger Zufahrt (wegen der Menschen und Buden) Kamp Viter
. Einfach, sauber, preiswert.
Wlan gegen Bezahlung. 20m zum Meer, Steinstrand, Wasser ganz klar. Für eine Übernachtung hat es uns sehr gut gefallen.
Im Strandrestaurant frischer Fisch, vernünftige Preise. Preis: Ü 147,95


CP Prapratno bei Stone Ü 2

Fähre war prima. Zuerst fuhren wir auf Pelvesac Richtung Norden, am Surfzentrum vorbei,alles sehr schön, aber verdammt eng. Ich war froh, dass wir nur 2,05m Breite hatten. Dann eine kleine Küstenstrasse am Meer nach Süden, dass war auch spannend, die endete plötzlich. Dann zum CP.

Schön gelegen, Sanitäranlagen sauber, kleiner Laden, Restaurant, vernünftige Preise, Wlan gegen Bezahlung Kuna 30/Std. Abendessen, gut und reichlich, mit Vorspeise 2 Personen + Bier Kuna 250. Sandstrand mit Steinen durchsetzt
, also nicht ganz so, wie man es beschrieben wurde. Bucht sehr schön, Wasser klar. Keine Bus etc., Taxi oder selbst fahren. Preis: Ü 329, Fähre 264, Internet 30.


Dubrovnik
Zu Dub muß man ja nichts weiter sagen. Bergbahn ist neu, man macht viele Bilder.
Dub ist einfach sehr schön, es waren noch nicht so viele Leute da, der Weg auf der Stadtmauer lohnt, die Bergbahn bietet tollen Blick.

Preise: Bergbahn 80 Pers/Fahrt, Mauer 70 Pers.


CP Solitudo Ü 1
Am nächsten Tag zum CP Solitudo, da CP Kupari und die naheliegenden immer recht negativ beschrieben wurden. Solitudo war eine herbe Enttäuschung: zwar war Sonntag, aber kein Einkaufsladen geöffnet, weder auf dem CP, noch in der Nähe. Ein Restaurant, dem CP angeschlossen, war geöffnet, CP Rabatt 10%. Dafür war der Fisch auf der Fischplatte völlig versalzen, das Essen so schlecht wie auf der ganzen Fahrt nicht. Im Forum wurde mir schon gesagt, der CP wäre nicht gut. Ich habe es nochmals getestet, stimmt.
Die Bushaltestelle sollte in 170m Entfernung sein, keinen Hinweis, kaum zu finden. Die den Stellplätzen anliegende Strasse war der Zugang zum öffentlichen Strand und entsprechend laut bis spät abends. Wenige Stromkästen, so dass manche ihr Kabel über die Fahrwege auf dem CP legen mußten. Sanitär war sauber, aber für den Preis nicht so toll. Sehr gut: Wlan im Preis enthalten, das war preisgerecht.
Nach einer Übernachtung suchten wir schnell etwas anderes und landeten auf CP Kupari.
Preis: Ü 224

CP Kupari Ü 3



Hat ja eine schlechte Beschreibung und wir waren sehr skeptisch. Der Platz war Ende Juni von wenigen Leuten besucht. Ein Waschhaus offen, zwei geschlossen, das war ok.

Sehr schön eigentlich, aber recht vernachlässigt und wenig gepflegt und heruntergekommen, wirklich schade.


Reichlich Stromanschlüsse. Verkaufsladen geschlossen, Restaurant auch. Das war nicht tragisch: 10 Min zu Fuß ein riesiger Konzum, 100m weiter ein sehr schönes, preiswertes Restaurant. Essen/Trinken mit Vorspeise 2 Personen Kuna 250.

Tankstelle gegenüber CP. Sanitäranlagen: die sind nicht schlecht, waren auch sauber.

Könnte mir vorstellen, dass in der HS, wenn hier nicht konsequent geputzt wird, es ganz anders aussieht. Aber am 28.06.2011 war alles akzeptabel. Dazu kommt der Preis € 15/Nacht, das ist die Hälfte von Solitudo. WLan gegen Bezahlung 1 Std. Kuno 30. Weg zum Strand: wurde schon häufiger erwähnt. Es sind die 400m, ca. 10 min. CP Einfahrt, durch einen kleinen Tunnel, dann durch ein uriges Wäldchen. Urig, weil eben nicht gepflegt, aber Palmen, Brombeeren, Pflaumen, alte Bäume alles nicht uninteressant. Uns war der Weg sehr kurzweilig.




Steiniger Strand, sehr schöne Bucht.
Die drei großen, ehemals sicher recht schönen, jetzt kaputten Hotelkomplexe sowie die früheren Kioske/Eisstände möchte ich nicht weiter kommentieren.

Jedenfalls eine landschaftlich sehr schöne Gegend.
Von hier nach Dubrovnik mit dem Bus war einfach, Haltestelle vor der Tür, die Rezeption hat den Zeitplan. Vielleicht haben wir den nicht richtig lesen können, aber es machte uns nichts aus, ein wenig zu warten. Kuna 12/Person, drei Stationen; wenn man die Altstadt sieht, aussteigen. Bus Nr. 10, die Rückfahrt ist direkt an der Station der neuen Bergbahn.
Preise: Ü 348, Bus 12 Pers/Fahrt



Bilder aus Italien stelle ich nicht ein, da es ja in dem Forum dafür Region gibt. Schicke ich aber gerne auf Wunsch. :lol:
Italien
Bari, CP Baia Sangiorgio, via Michelangelo Interesse 80, Ü 1
War schwer zu finden. Vorteil: wir kamen noch um 22 Uhr auf den Platz. Kein Kiosk/Restaurant/Imbiss, Sanitär Durchschnitt. Wir empfanden den Ü Preis von € 28 sehr überhöht. :(


Camping La Pineta, Campomarino Lido- Molise Ü 1
Das war eine Zwischenstation, weil wir wegen der schlechten Beschilderung unfähig waren, schöne CP zu finden. Die Sanitäranlagen waren gar nicht gut, ansonsten sehr schönen Strand, schönes Wasser, sehr italienisch. Kiosk vorhanden, Restaurant auch, haben es aber nicht besucht. :rolleyes:
Preis € 22,50

CP Centro Vacance La Risacca Porto Sant´Elpidio Ü 3 :D
Ein sehr guter, schöner CP, großes Animationsangebot für Alt und Jung. Ek-Laden, Restasurant, Essen zum Mitnehmen. Alles sauber, prima, schöner Strand. Abendessen/Trinken € 25, Ü-Preis: € 75,60.

Hotel Humlerhof am Brenner Stellplatz Ü 1
Platz kostenlos, Essen obligatorisch, Hotel/Restaurant min 4*, alles sauber 1a. Auch ausgewählte Speisen Wild, Fisch usw. Schöne Gegend, Bauernhof mit Stellplätzen an der Scheune, Strasse. Nachts war es ruhig. Als Zwischenstation empfehlenswert. :eek:
Abendessen/Trinken: € 32.

Es war eine Superreise und wir fuhren nicht un-/gern wieder nach Hause.

dette
 
Top Bottom