Ostern 2011 auf Cres - ein Tagebuch - Teil 7 Vraner See und Martinscica

sonni

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2009
Beiträge
481
Zustimmungen
679
Punkte
93
#1
Freitag - Karfreitag

Blauer Himmel, Sonnenschein, das Thermometer zeigt 21 C...
Es verspricht wieder ein schöner Tag zu werden.
Das, was wir unbedingt sehen wollten auf Cres, haben wir uns angeschaut und erkundet.

Ein Blick in die Reiseführer:
Den Vrana-See haben wir noch nicht richtig gesehen.
(Von der Inselhauptstraße aus sieht man ihn nicht so gut - wegen einer Betonbegrenzung, die sicher dem Trinkwasserschutz dienen soll.)
Und in Martinscica waren wir auch noch nicht!
Also sind das unsere Ziele für heute.

Wir fahren zunächst Richtung Grmov.
Grmov hätten wir uns auch gern angeschaut, aber aus dem Teersträßchen wurde eine Schotterpiste...
Eine kleine Parkbucht ist schnell gefunden.
Über karstiges Gestein laufen wir in Richtung Vraner See.
Es dauert nicht lange und wir sehen "das blaue Auge von Cres" richtig:



Der blaue See ist 6 km² groß und über 61 m tief.
Die Oberfläche des See´s 13 m ü. d. Meeresspiegel, sein Boden 60 cm darunter. Der Boden besteht aus Dolomit und ist undurchlässig.
Er wird von Regenwasser aus der Umgebung gespeist - vorwiegend unterirdisch!
Es ist ein Süßwassersee, der Cres und Losinj seit 1953 mit Trinkwasser versorgt.

Eine Weile schauen wir auf auf den See, der inmitten unwegsamer Landschaft liegt.
Bad Lands oder steiniges Arabien werden solche kargen, schroffen und nur mit Büschen durchsetzten Teile von Cres genannt.



Nach diesem Zwischenstopp fahren wir weiter nach Martinscica.
Im Ort parken wir und laufen am Hafen entlang.
Martinscica liegt gemeinsam mit dem Ort Miholascica in einer weit geschwungenen Bucht.



Die Kirche von Martinscica:



Mit dem Auto fahren wir zum Camping Slatina und parken auf dem Parkplatz vor der CP-Schranke.
Wir haben Strandsachen mit und wollen zum Strand Slatina.
Der Weg führt über den Campingplatz, aber vom eigentlichen Campingplatz haben wir nicht viel gesehen, der liegt mehr in der Tiha-Bucht. Auch scheint der CP dicht bewachsen zu sein.
Wir laufen jedenfalls durch den rechten Platzteil - hier sind nur Mobilhomes!
An den CP-Strand schließt sich ein FKK-Strand an mit schönen Kiesbuchten, die aber alle schon belegt sind.
Macht nix - da laufen wir eben so weit, bis wir auch ein individuelles Plätzchen finden.
Zwischen diesen Felsen versteckt war "unsere" Bucht.
Rechts im Bild, etwas im Dunst, ragt der Televrina in den Himmel.



Wir verbringen den Nachmittag in der Bucht.

Wie so oft gegen Abend laufen wir vom Camping Kovacine aus nochmal nach Cres.
Es sind einige Leute mehr unterwegs, als zu Beginn unseres Urlaubs.
Wir schlendern durch das Städtchen, essen Eis.
Wir müssen unbedingt mal am Tag nach Cres, damit ich auch zu Cres-Foto´s komme...
Am Hafen ziehen die Fischer gerade Netze aus dem Wasser - voll mit Riesenkrabben!



Schnell ein Foto vom Uhrturm, bevor es dunkel wird:



Als die Dunkelheit hereinbricht, stehen Kerzen oder Lampen in den Fenstern der Häuser.
Meist 3 Stück - das mittlere Licht ist am größten.
Karfreitag.
Es wird wohl symbolisch Golgatha mit den 3 Gekreuzigten darstellen,
die Glocken vom Dom Sv. Marija Snjezna läuten...



Nun sind wir schon eine Woche auf Cres - die Zeit vergeht wie Fluge.
Drei Tage Urlaub haben wir noch auf Cres.




Hier geht es zu
http://www.adriaforum.com/kroatien/...h-teil-1-anreise-und-erste-eindruecke-t66443/
http://www.adriaforum.com/kroatien/...-teil-2-wanderung-osorscica-televrina-t66449/
http://www.adriaforum.com/kroatien/ostern-2011-auf-cres-ein-tagebuch-teil-3-losinj-t66460/
http://www.adriaforum.com/kroatien/ostern-2011-auf-cres-ein-tagebuch-teil-4-ruhetag-t66462/
http://www.adriaforum.com/kroatien/...tagebuch-teil-5-beli-und-der-berg-sis-t66474/
http://www.adriaforum.com/kroatien/...n-tagebuch-teil-6-valun-oder-lubenice-t66475/
http://www.adriaforum.com/kroatien/...uch-teil-7-vraner-see-und-martinscica-t66497/
http://www.adriaforum.com/kroatien/...-tagebuch-teil-8-stadt-cres-und-valun-t66499/
http://www.adriaforum.com/kroatien/ostern-2011-auf-cres-ein-tagebuch-teil-9-osterspaziergang-t66502/
http://www.adriaforum.com/kroatien/...in-tagebuch-teil-10-abschied-von-cres-t66593/
 

claus-juergen

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
12.372
Zustimmungen
10.886
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#2
hallo sonni,

danke auch für diesen teil deiner osterreiseberichte! hat euch der weg bis ans ufer des vransees geführt oder ist der direkte zugang wegen der nutzung als trinkwasserreservoir nicht möglich?

grüsse

jürgen
 
Top Bottom