Opatija - der Park Angiolina

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
12.751
Zustimmungen
11.407
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#1
Opatija in der Kvarner Bucht nahe bei Rijeka ist ein ehemaliger Kurort aus der Zeit der Donaumonarchie. Erst mit dem Bau der Südbahn von Wien über das damalige Laibach und die Verlängerung im Jahr 1873 an die Adriaküste nach Rijeka wurde der Kurort Abbazia, heute Opatija gegründet. Ab Matulji fuhr eine elektrische Straßenbahn nach Opatija und weiter bis Lovran.

Für den Aufschwung des Ortes sorgte auch der Industrielle Iginio Scarpa aus Fiume, dem heutigen Rijeka durch den Bau der Villa Angiolina und eines großen dazugehörenden Gartens im Jahr 1845. Angiolina war der Vorname der einige Jahre zuvor verstorbenen Frau des Bauherrn.

http://de.wikipedia.org/wiki/Villa_Angiolina

Vor einiger Zeit habe ich mich etwas in diesem der Öffentlichkeit zugänglichen Park umgesehen. Er liegt direkt am Meer. In der Nebensaison findet man unmittelbar daneben einen Parkplatz.



Direkt neben dem Eingang wurde diesen drei Herren auf einer Mauer ein künstlerisches Denkmal gesetzt. Warum sich der Maler gerade diese Personen ausgesucht hat, kann ich euch nicht sagen.







Hier die Villa, die heute ein Museum beherbergt.







Für das Museum haben wir heute keine Zeit. Trotzdem werfen wir mal einen Blick in die Villa.





Verschiedene Nebengebäude im Park dürften früher als Wohnstätte für die Bediensteten oder auch Gästehaus genutzt worden sein. Scarpa soll zu Lebzeiten nicht nur ein Freund seines neu angelegten Gartens, sondern auch von rauschenden Festen gewesen sein.





Direkt neben dem Park befindet sich das Hotel Kvarner, das älteste Hotel der Stadt.







Die Büste von Friedrich Julius Schüler erinnert an den Mann, der die Eisenbahn nach Fiume hat bauen lassen und so für den Aufschwung des jungen Kurortes sorgte.







Etwas versteckt befindet sich die Gärtnerei, wo der Nachwuchs für den Park gezogen wird.





Bei unserem Besuch war uns Petrus nicht gerade wohlgesonnen. Deshalb werden wir uns demnächst den Park und auch die Villa noch mal genauer unter die Lupe nehmen.

Jürgen
 
D

dalmatiner

Guest
#3
Hallo Klaus Jürgen, super Aufnahmen danke.Nach Informationen letzte Woche in der Novi list wird der Botanische Garten in Opatija heuer renoviert .Gruß Dalmatiner
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
12.751
Zustimmungen
11.407
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#4
hallo Dalmatiner,

schön, daß du meine Aufnahmen lobst. Ich bin nicht so recht zufrieden damit. Schließlich war das Wetter nicht gerade berauschend. Blauer Himmel oder blaues Meer im Hintergrund hätte sich besser gemacht. Jedenfalls konnte ich euch diesen kleinen Park vorstellen und vielleicht den ein oder anderen dazu bewegen, ihn im Rahmen eines Urlaubs auch mal zu besuchen. Nur eines ist klar: Im Sommer findet man in Opatija nur sehr schwer einen Parkplatz.

Da ich eh vorhabe, Opatija demnächst mal wieder einen Besuch abzustatten, hoffe ich für mich persönlich dann auf besseres Wetter.

grüsse

jürgen
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
17.608
Zustimmungen
12.026
Punkte
113
Ort
Medulin
#5
Mahler, Einstein, etc. waren bedeutende Gäste der Villa Angiolina.
Ganz tolle Anlage, da war ich schon mehrmals, jaja, ich mache auch Sightseeing!
Manchmal :)
 
Top Bottom