NP Paklenica

Kerstin 71

Mitglied
Registriert seit
27. Aug. 2017
Beiträge
29
Punkte
28
Alter
51
Hallo ...wir waren am 20.8.17 im NP Paklenica, da nur die Zeit am Strand zuverbringen doch ein bisschen eintönig ist. Von Ribarica aus wo unsere Unterkunft war sind wir ca. 40 min Küstenstrasse nach Starigrad gefahren. Dort ist ziemlich am Ende von der Ortschaft der Abzweig zum Eingang 1. Man fährt noch etwa 1km bis dann die Eingangsrezeption kommt. Dort bezahlt man den Eintritt 50 Kuna pro Person und 10 Kuna Parkgebühr...dann fährt man noch ein Stück und kommt zu den Parkplätzen. An diesen Tag war es nicht übermäßig voll, also kein Problem einen Parkplatz zu finden.
Es waren gute 30 Grad ... aber da der Weg teilweise auch schattige Abschnitte hatte konnte man es gut aushalten.Wir sind bis zum Ausblick Anica Kuk gelaufen ... was für unsere Kondition völlig ausreichend war, man muss ja auch alles wieder zurück laufen...;) Der Weg dahin besteht aus einen sehr holprigen und glatten Gestein...also unbedingt feste Schuhe anziehen. Flip Flops sind eher ungeeignet.Unser Hundi war mit , sollte zwar an der Leine bleiben , aber angesichts der rutschigen Steine und der nicht allzu vielen Besucher haben wir sie so laufen lassen.Unten wo die ganzen Kletterer sind , da haben wir sie wieder online genommen.
Dieser NP ist von atemberaubender Schönheit, die hohen Berge ...unberührte Natur ... wirklich grandios wenn man zum ersten mal dort hin kommt. Eigenlich fliesst da auch ein Fluss lang , aber das Flussbett war ausgetrocknet. Natürlich gibt es da noch ganz viele andere wege und Aussichtspunkte...man kann sich auch eine Höhle anschaun...die Manita pec...da waren wir aber nicht drin weil wir den Hundi dabei hatten.
Wer gerne klettert für den ist es da natürlich das Paradies.
Auf jeden Fall sollte man diesen NP mal besuchen wenn man in der Nähe ist . Hier noch ein paar Bilder ....
 

Anhänge

Mäxle

Mitglied
Registriert seit
20. Juni 2010
Beiträge
64
Punkte
53
Ort
Baden-Württemberg und Kastav
Hallo Kerstin 71,
grandiose Bilder! Da werden bei mir Erinnerungen wach. Wir waren vor dem Krieg mehrmals dort und jedesmal überwältigt. Heute können wir solche Touren leider nicht mehr machen.
Ganz herzlichen Dank!
 
Top Bottom