neue Küstenstraße in Liznjan

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.409
Zustimmungen
15.491
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#3
hallo Renate,

ist das nur die Verbindung von der Kalahari Bar bis raus zur alten Mole? Dann müsste ja jedes Baufahrzeug über die bekannte enge Straße an der Kapelle vorbei fahren?

Was ist mit dieser Barriere, die verhindern soll, daß Wildcamper da durch fahren? Ist die abgebaut worden?



Ich hätte gerne mal einen Plan gesehen, was und wo da überhaupt gebaut werden soll.

grüsse

jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
15.409
Zustimmungen
15.491
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#6
Danke Renate,

trotzdem ergibt das Ganze noch keinen Sinn. Ich dachte, es wird eine eigene Zufahrtsstraße zu diesem Areal gebaut, die hinter dem Laden Anita, also an Sabine vorbei runter zum Meer führt. Dies deshalb, weil der zu erwartende jahrelange Bauverkehr mit den Fahrzeugen zusammenkommt, die von den Urlaubern runter zu den Stränden bewegt werden.

Zudem weis ich bis heute noch nicht, ob das Gelände zwischen Kalaharibar und der Mole überhaupt dazu gehört.

grüsse

jürgen
 

Renate S.

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Feb. 2019
Beiträge
791
Zustimmungen
1.006
Punkte
93
Ort
Wien Liznjan
#7
Die Straße soll bis Sabine gebaut werden.
Ich vermute, dass die Straße gebaut wurde, weil man dann nicht mehr zum Meer fahren kann, d.h. ab der Abzweigung zur neuen Straße beginnt das Areal der Hotelanlage.
 
Top Bottom