Mur-Drau-Donau-Region schützen

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.574
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#1
Fünf Staaten Ost- und Mitteleuropas wollen Fauna und Flora im Bereich des Zusammen-flusses von Drau, Mur und Donau besser schützen. Die zuständigen Minister Kroatiens, Serbiens, Ungarns, Sloweniens und Österreichs unterzeichneten in Gödöllö eine Erklärung.

Ziel ist die Einrichtung eines
länderübergreifenden Biosphärenreservats.

Dies sei "ein großer Schritt vorwärts", sagte Andreas Beckman, Mitarbeiter des World Wide Fund for Nature (WWF), der sich seit Jahren für die Gründung dieses Biosphärenreservats engagiert.

Nach Angaben des WWF soll das Reservat mehr als 800 000 Hektar umfassen und seltene Vögel wie Seeadler und Schwarzstorch sowie Fischarten wie Sterler und Wildkarpfen schützen

Quelle: ORF Kroatien
 
Top Bottom