Mitteldalmatien - einsame Strände

granatapfel

neues Mitglied
Registriert seit
18. Juni 2015
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
1
Alter
51
#1
Hallo!

Wo in Mitteldalmatien gibt es in der Haupturlaubszeit ruhige, einsame Strände, die nicht menschenüberlaufen sind?
 
Registriert seit
14. Juli 2004
Beiträge
75
Zustimmungen
50
Punkte
18
#2
Auf dem Festland wohl nirgendwo und auf den größeren, gut erreichbaren Inseln auch nicht.
Vielleicht Insel Vis oder Südseite Hvar ...

Liebe Grüße
Helga
 

granatapfel

neues Mitglied
Registriert seit
18. Juni 2015
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
1
Alter
51
#3
Danke für die Info!
Ist in Mitteldalmatien gegenüber Istrien oder Norddalmatien generell mehr los?
 

Titanius Anglesmith

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
31. Okt. 2009
Beiträge
961
Zustimmungen
28
Punkte
28
#5
Eventuell hast Du zwischen Mitteldalamatien und Süddalmatien Glück, da gibt es mehr als genug Strände und Buchten....auch ohne Mallegeschädigte Handtuchtouristen.
 
Registriert seit
30. Juni 2012
Beiträge
80
Zustimmungen
21
Punkte
8
#7
Also egal wo man letzte Woche hinging ob Einheimischen oder Touristenstrand ist überall übel viel los.

Es gibt keinen Strand an der Riviera der nicht hoffnungslos überladen ist.

Kommt mir so vor als wären ca70% mehr Touristen dort als sonst
Schätze mal die ganzen Türkeiurlauber alle nach Kroatien gekommen sind diesen Sommer.

Teilweise bin ich froh das wir wieder zuhause sind.

Machte keinen Spass der Urlaub dieses Jahr
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
3.625
Zustimmungen
5.705
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#8
Ich befürchte, daran werden wir uns gewöhnen müssen. Die Zuwächse aus den "Problem"-Destinationen sind enorm.
Unsere Reisezeit ist der Juni, selbst gegen Ende war es immer erfahrungsgemäß noch relativ ruhig.
Anders dieses Jahr, speziell in der letzten Woche war der Verkehr schon grenzwertig. Warten auf der Straße für den nächsten freien Supermarktparkplatz, das gibt es bei uns nicht mal am Abend vor Heilig Abend.
Die Reisezeiten werden sich nicht nur deswegen, sondern auch wegen der Klimaveränderungen mittelfristig auf den Früh-und Spätsommer verlagern, zumindest für die zeitunabhängigen Urlauber.
 
S

stoitschkov

Guest
#9
Das tut mir sehr leid für dich! Mir ist der Erholungsfaktor beim Strandurlaub auch extrem wichtig und das geht eben mit Menschenmassen à la Benidorm nun mal nicht.
Ich versuche immer dem Massentourismus aus dem Wege zu gehen. Bisher hat das auch immer sehr, sehr gut geklappt: Ob Südfrankreich, Dänemark, Kroatien oder Irland: in den Pfingstferien oder in den letzten beiden Wochen der Sommerferien (Ende August/Anfang September hatten wir eigentlich überall freie Stände, keine Staus, keine Hektik und kaum Nepp. Dazu sind die Ferienwohnungen erfreulich günstig.
Ich hoffe sehr, dass auch dieses Jahr auf Hvar die Massen bereits wieder abgereist sind. Und nächstes Jahr sind wir nicht mehr auf Schulferien angewiesen:)
 
Top Bottom