MC Donalds

Aida61

aktives Mitglied
Registriert seit
24. Okt. 2019
Beiträge
161
Zustimmungen
384
Punkte
63
Alter
58
#4
Hier ein Artikel aus 2018, ich weiss nicht ob das noch so ist, aber die Erklärung warum es keinen Starbucks auf dem Balkan gibt, ist schon sehr einleuchtend....

https://www.focus.de/finanzen/boers...on-starbucks-verschont-bleibt_id_9042861.html

Im Übrigen: ich hasse Coffee-to-go :banghead: , das ist wahrscheinlich noch die frühkindliche Prägung, die schönen Stunden als sich meine Mama mit den Nachbarinnen auf einen Morgenkaffee traf.....
 

hiking & biking

aktives Mitglied
Registriert seit
21. Feb. 2017
Beiträge
358
Zustimmungen
705
Punkte
93
Ort
nur unterwegs: Bayern, Dalmatien, Italien
#7
Manche Tradition wird in Kroatien vermutlich lange bleiben:
Das Treffen zum Espresso am Morgen :)

Zwischen 7 und 9 Uhr morgens trifft man auf einen Teil der Nachbarschaft in der nächsten Cafe-Bar. Kurze 10 Minuten Unterhaltung und jeder startet in seinen Tag :)

So wird es zumindest gerne in Split und auch Dubrovnik gelebt.
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
7.381
Zustimmungen
15.066
Punkte
113
#10
Bitte bleibt bei der deutschen Sprache, danke!

Mac Donalds ist das Allerletzte was Kroatien braucht! Aber trotzdem wird es, wie überall, überfüllt sein.
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
7.381
Zustimmungen
15.066
Punkte
113
#12
Das hat mit "käbsch" nichts zu tun! Hier soll jeder was verstehen:)
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
14.358
Zustimmungen
13.706
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#13
Ich mag die multinationalen Lebensmittelkonzerne nicht. Aber nicht nur Nestle, Unilever, Kraft-Heinz und Co., sondern auch die fressketten und Starbucks sind nicht nach meinem Geschmack. Genau um den geht es nämlich. Der ist in jedem Land verschieden, sei es der Cappuccino in Bella Itaia oder Kroatien, sei es das regionale Essen.

Natürlich dürfen sich diese Ketten überall auf der Welt ausbreiten. Wer will, kann da sein Essen genießen und seinen Einheitskaffee schlürfen. Wer da jedoch häufig hingeht, der versäumt etwas.

Ich bin derzeit in Thailand und habe noch jeden Tag etwas anderes gegessen. Es ist kaum zu glauben wieviele unterschiedliche Gewürze und Gerichte es hier gibt. Mir würde nicht im Traum einfallen, hier ein Schnitzel oder eine Pizza zu essen.

Grüsse

Jürgen
 

hiking & biking

aktives Mitglied
Registriert seit
21. Feb. 2017
Beiträge
358
Zustimmungen
705
Punkte
93
Ort
nur unterwegs: Bayern, Dalmatien, Italien
#14
Mac Donalds ist das Allerletzte was Kroatien braucht!
Julia, ich verstehe wie du es meinst. :) Hier eine Ergänzung:

Kroatien möchte mit den Touristen weiter wachsen. So ist es auch wichtig bekannte Standards (wie Fastfood McD, BK) anzubieten. Viele Gäste, Americas wie Asia, benötigen ein paar Tage Eingewöhnung ;)
Du wie ich setzen uns selbstverständlich in die naechste Konoba und bestellen. Das ist fuer viele Asiaten schon eine grosse Aufgabe, denn sie verstehen unsere Schriftzeichen nicht. Einen "Big Mac" kennt heute fast jede(r), so wird es für viele leichter sich in Croatia wohl zu fühlen.

Der erste Schritt in die Konoba ist dann nicht mehr weit :cool:
 

hlubk

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Apr. 2019
Beiträge
791
Zustimmungen
1.395
Punkte
93
#16
Zumindest das Softeis, der Cappucchino und der Salat ist lecker bei MC.
 

hlubk

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Apr. 2019
Beiträge
791
Zustimmungen
1.395
Punkte
93
#18
...wers mag. Schon alleine was da an Müll anfällt.
Eis: superlecker, Verpackung (Waffel): wird gegessen:)
Cappucchino: lecker, Verpackung (Pappe): sehr zäh, viel kauen, muß aber sein auf langen Fahrten :rolleyes:
Salat: ok (geringstes Übel im MC-Repertoir), Verpackung (vor Jahren: Plastik): ungenießbar, heute: immer noch Plastik?:(
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
2.329
Zustimmungen
1.920
Punkte
113
Ort
Manching
#20
Wollte eben noch was warmes essen. Und wer hat um 01.00 Uhr offen? Na na...
Den Mc Donalds gibts in Pula übrigens schon sehr lange.
Brauch den in Kroatien auch nicht unbedingt. Zu Hause und in Österreich bin ich aber froh daß er da ist. Manchmal auch wegen des kostenlosen WLANs.
Was wir nicht vergessen dürfen - zwischen Oktober und April leben auch Menschen in Porec und Pula und zwar hauptsächlich Einheimische und die freuen sich über den McDonald's.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom