Mautfrei von Trieste nach Rijeka

philipt1969

neues Mitglied
Registriert seit
26. Juli 2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
1
Alter
43
#1
Hallo in die Runde,

Michelin spukt mir bei der Routenplanung (Venedig nach Krk) für die Überquerung der Slovenien Grenze (Planung eingegrenzt von Triest nach Rijeka) sowas raus :oops::oops::oops:.
Ist die Strecke wirklich Vignetten frei? Habe die letzten paar Jahre vorsichtshalber immer eine Slovenien Vignette ( ist eigentlich eine Abzocke!!! :mad::mad::mad:), da ich mir nicht sicher ob es wirklich Mautfrei wird oder nicht gekauft.
Diese Route scheint die schnellste, kostengünstigste und auch Vignetten/Mautfrei zu sein.
Ist jemand die Stecke schon gefahren und ist es wirklich so oder hat sich vielleicht in den letzen Jahren da an der Stelle was geändert?
Dank im Voraus!


https://www.viamichelin.de/web/Smar...sumption=6.8:5.6:5.6&shouldUseNewEngine=false
 

philipt1969

neues Mitglied
Registriert seit
26. Juli 2021
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Punkte
1
Alter
43
#3
Hallo Traudl,
danke aber ist die auch Maut bzw. Vignetten frei?
Darauf zielte ich eher ab ;-)
 

Rabac-Fan

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4. Apr. 2007
Beiträge
1.493
Zustimmungen
579
Punkte
113
Ort
bei Bremerhaven
#6
Hallo Philip,

nimm bei Triest die Ausfahrt Basovizza und fahr über Kozina zum Grenzübergang Pasjak. Die Strecke ist definitiv mautfrei.

grüsse

jürgen
Die Autobahn-Ausfahrt heißt jetzt nicht mehr Basovizza, sondern Padriciano! Hier abbiegen von der Autobahn. Gleich nach der Abfahrt gabelt sich die Straße. Hier muss man die linke Straße nehmen und Richtung Basovizza fahren. Dann immer Richtung Pesek und Kozina. In Kozina dann auf die E61 in Richtung Rijeka.
Eine Autobahnausfahrt VOR Padriciano - nämlich Trebiciano - gibt es ein Hinweisschild, dass es an der NÄCHSTEN Ausfahrt unter anderem nach Basovizza geht, aber auf dem Schild steht dann nicht mehr Basovizza dran, sondern nur Padriciano. Wenn man die richtige Ausfahrt erwischt (Padriciano), dann ist die Streckenführung ganz einfach. Diese Strecke ist auf jeden Fall mautfrei!

Gruß Arno
 

Ralf 2.0

aktives Mitglied
Registriert seit
21. Sep. 2019
Beiträge
299
Zustimmungen
480
Punkte
63
Alter
55
#7
Sind alle drei mautfrei, sofern die Optik nicht täuscht und es neben der Autobahn langgeht. Würde aber immer die 1 nehmen !
 

Durran

neues Mitglied
Registriert seit
7. Juni 2021
Beiträge
11
Zustimmungen
10
Punkte
3
Alter
51
#9
Achtung, Rijeka heisst auf italienisch Fiume. Also immer den Schildern nach Fiume folgen. Hilft auch ein wenig. Von Bassovizza nach Pasjak sind es 37 km. Das kann man von Italien bis zur kroatischen Grenze in einer halen Stunde fahren. Kein Problem. Und weil alle durch den Karawankentunnel fahren wollen ist dies die beste Strecke, weil meist staufrei und auch schnell am Grenzübergang. Wir fahren nur so!
 
Registriert seit
5. Sep. 2020
Beiträge
148
Zustimmungen
190
Punkte
43
#10
Mautfrei stimmt nicht! Vignetten frei sind sie ja. Eine Maut fällt in Kroatien trotzdem an. Der Grenzübergang Pasjak ist je nach Tageszeit auch manchmal überlaufen da dort viele LKW fahren.
 

perenospera

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Mai 2005
Beiträge
762
Zustimmungen
1.046
Punkte
93
#11
Zuletzt bearbeitet:

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
19.680
Zustimmungen
21.807
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#12
Noch mal zur Klarstellung. Wer in Italien in Richtung Triest auf der Autobahn fährt, muß über Basovizza und Kozina nach Pasnjak fahren. Da ist kein slowenisches Pickerl fällig. In Kroatien gehts dann ein paar Kilometer auf die Autobahn Richtung Rijeka und dafür sind 5 Kuna an Maut fällig. Die Autobahnumfahrung von Rijeka bis zur Brücke nach Krk ist mautfrei. Das ist die Variante 1 auf der von Jochen eingestellten Karte.

grüsse

jürgen
 
Top Bottom