Mücken und anderes...

Crofun

aktives Mitglied
Registriert seit
9. Aug. 2007
Beiträge
400
Zustimmungen
338
Punkte
63
Alter
45
#3
Oha wo ist das denn in Kroatien ... Alptraum...
LG Crofun
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
4.267
Zustimmungen
2.776
Punkte
113
#6
Was machte das Forum ohne Traudl, die alle diese Infos hier veröffentlicht.

Wenn in Rovinj gespritzt wird, gibt es auch immer eine Anzeige bei Glas Istre, nur wer kann das lesen ?
Mal schauen , ob ich ein Bild veröffentlichen kann, wenn der Spritzwagen in Rovinj die Straßen abfährt.
Sehe ich den Spritzwagen, laufe ich immer weg.

Jadran
 

snowflake

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
20. Aug. 2018
Beiträge
723
Zustimmungen
1.152
Punkte
93
Alter
56
Ort
Stuttgart
#8
In Mali Losinj ist es blöd, dass fast jedes Haus seine eigene Mückenzucht im Garten hat. = Regenwassertonne
Dafür findet man in den Wohnungen oft diverse Mückenvernichter. Manche taugen sogar etwas.

Gerade am Hafen, wo es nur enge Durchgänge zwischen den Häusern gibt, kann die Stadt also kaum etwas gegen die Biester machen.
Und an den Häusern, die nur saisonal bewohnt sind, wird nichts gegen die Brutstätten unternommen. Die Nachbarn freuts. ;)

Dass wie in Porec oder Rovinj die Stadt so aktiv gegen die Viecher vor geht, wird sicher auch gute Gründe haben.
Aber das dürfte in vielen Urlaubszentren so gemacht werden. Zumindest dort, wo es nötig und möglich ist.
Ob das Gift biologisch abbaubar ist, sagt leider nichts über die Wirkung auf Säugetiere.
Daher ist Jadrans Reaktion mit der Flucht nicht die schlechteste. ;)

Gruß
Michael
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
3.587
Zustimmungen
4.746
Punkte
113
#9
Hallo Michael es ist Aufklärung notwendig, mit ganz einfachen Mittel wie ein Tropfen Spülmittel in die Wasserbottiche geben und die Mücken können nicht mehr starten.Man sollte auch den Vermietern sagen, das ihre Blumenuntersetzer ectr. Mückenbrut ist und man seinen Urlaub ohne Mücken haben will und das das geht.Gruß Traudl
 

snowflake

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
20. Aug. 2018
Beiträge
723
Zustimmungen
1.152
Punkte
93
Alter
56
Ort
Stuttgart
#10
Hallo Traudl,

soweit, dass das Gäste "belästigen" könnte, denken viele erst gar nicht.
Und es ist auch Sache der Stadt- oder Gemeindeverwaltung, hier z.B. mit Aufklärung aktiv zu werden!
Aber bis so etwas mal konkret angegangen wird, könnte noch viel Zeit vergehen. ;)

Je nachdem, ob Blumenuntertopf oder Brauchwasser, kann man entweder Salatöl oder Spülmittel verwenden.
Beides hat Vor- und Nachteile, bekämpft aber die Mückenbrut sehr effektiv!
Salatöl ist gut, wenn noch keine Eier gelegt wurden. Sowohl die Mücken, als auch deren Gelege sterben ab. Sie ersticken.
Spülmittel hilft am besten, wenn bereits Larven sichtbar sind. Diese können sich nicht mehr an der Oberfläche halten und ertrinken.

Mein Freund hat in seinem Garten einen Regenwassertank mit einem extrem engmaschigen Flies abgedeckt.
Das macht er nur weg, wenn es regnet und bietet damit keine Brutmöglichkeit.

Gruß
Michael
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
4.267
Zustimmungen
2.776
Punkte
113
#11
Die sprühen wenn leicht dunkel wird am Abend. Höre ich das Brummen der Maschine, das Fahrzeug fährt ganz langsam die Straßen ab, dann gibt es für mich nur eines.

Runter vom Balkon, oder weg von der Terrasse, Fenster und Türen schließen, 10-15 Minuten warten.

Jadran
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
3.587
Zustimmungen
4.746
Punkte
113
#12
Am 1.und 2.7.2019 wird in der Gemeinde Rasa gegen die Mückenplage gespritzt in den Morgen- bzw, Abendstunden. Gruß Traudl
 
Top Bottom