Kroatien 2023 Teil 2: Burg Bled und Lesce

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
4.250
Punkte
113
Alter
50
Ort
Landkreis Börde
Kroatien 2023 Teil 2: Burg Bled und Lesce

In Lesce in Slowenien machten wir in diesem Jahr unsere Zwischenübernachtung.

Aber vorher wollten wir uns noch die Burg in Bled ansehen. Mittlerweile machte sich die Müdigkeit zwar langsam bemerkbar, waren wir doch nach einer mehr als kurzen Nacht morgens um 2 Uhr in der Börde gestartet, aber sei es drum.

Der Parkplatz der Burg war gut gefüllt, aber wir fanden noch einen Platz. Die Bezahlung des Parkplatzes funktioniert nicht mehr mit Münzen, sondern mit Kreditkarte (ob mit EC weiss ich nicht genau). Also diese rausgekramt und für 2 Stunden bezahlt (Gebühr 3 Euro pro Stunde).
Der Eintritt in die Burg kostete dann nochmal 15 Euro pro Nase, recht heftig, wie ich finde.

Unter folgendem Link kann man sich über die Burg informieren. https://www.blejski-grad.si/en/ Die Webseite ist in Englisch und Slowenisch verfügbar, kann aber im Browser übersetzt werden.

Hier nun ein paar Bilder.
full



full



full



full



full



full



full



full



full



Vom Inneren der Burg war nicht allzu viel zu besichtigen. Vielleicht wurden Bauarbeiten durchgeführt oder es gibt nur im Rahmen einer Führung mehr zu sehen, ich kann es nicht genau sagen.
full



full



full



full



full



Hier nun einige Bilder vom Ausblick auf Bled und den Bleder See.
full



full



full



full



full



Langsam aber sicher machten wir uns auf den Weg ins nur wenige Kilometer entfernte Lesce.
Ob ich folgendes Bild noch von der Burg aus oder schon in Lesce aufgenommen habe, kann ich nicht mehr nachvollziehen. Aber egal. :)
full



Gebucht hatten wir im Gasthaus Leski Dvor , eine sehr schöne Übernachtungsmöglichkeit, wie wir finden.
full



full



full



full



Der Blick vom Balkon.
full



Hier noch ein paar Bilder vom Ort in Hotelnähe.
full



full



full



full



Das Gasthaus hat auch ein sehr gutes empfehlenswertes Restaurant.
Aber erstmal ein Bier.
full



full



full



full



Nach diesem sehr guten Abendessen fielen wir totmüde ins Bett.

Am nächsten Morgen machten wir uns nach dem Frühstück dann auf den Weg, denn unser Ziel war ja auch in diesem Jahr wieder Kroatien.

Ein letzter Blick auf die Kirche und dann ging es auch schon ab.
full



Es geht bald weiter mit "Kroatien 2023 Teil 3".



Viele Grüße, Daniel.
 

Deutscher

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Aug. 2020
Beiträge
1.149
Punkte
113
Ort
Randsachse
Kroatien 2023 Teil 2: Burg Bled und Lesce

In Lesce in Slowenien machten wir in diesem Jahr unsere Zwischenübernachtung.

Aber vorher wollten wir uns noch die Burg in Bled ansehen. Mittlerweile machte sich die Müdigkeit zwar langsam bemerkbar, waren wir doch nach einer mehr als kurzen Nacht morgens um 2 Uhr in der Börde gestartet, aber sei es drum.

Der Parkplatz der Burg war gut gefüllt, aber wir fanden noch einen Platz. Die Bezahlung des Parkplatzes funktioniert nicht mehr mit Münzen, sondern mit Kreditkarte (ob mit EC weiss ich nicht genau). Also diese rausgekramt und für 2 Stunden bezahlt (Gebühr 3 Euro pro Stunde).
Der Eintritt in die Burg kostete dann nochmal 15 Euro pro Nase, recht heftig, wie ich finde.

Unter folgendem Link kann man sich über die Burg informieren. https://www.blejski-grad.si/en/ Die Webseite ist in Englisch und Slowenisch verfügbar, kann aber im Browser übersetzt werden.

Hier nun ein paar Bilder.
full



full



full



full



full



full



full



full



full



Vom Inneren der Burg war nicht allzu viel zu besichtigen. Vielleicht wurden Bauarbeiten durchgeführt oder es gibt nur im Rahmen einer Führung mehr zu sehen, ich kann es nicht genau sagen.
full



full



full



full



full



Hier nun einige Bilder vom Ausblick auf Bled und den Bleder See.
full



full



full



full



full



Langsam aber sicher machten wir uns auf den Weg ins nur wenige Kilometer entfernte Lesce.
Ob ich folgendes Bild noch von der Burg aus oder schon in Lesce aufgenommen habe, kann ich nicht mehr nachvollziehen. Aber egal. :)
full



Gebucht hatten wir im Gasthaus Leski Dvor , eine sehr schöne Übernachtungsmöglichkeit, wie wir finden.
full



full



full



full



Der Blick vom Balkon.
full



Hier noch ein paar Bilder vom Ort in Hotelnähe.
full



full



full



full



Das Gasthaus hat auch ein sehr gutes empfehlenswertes Restaurant.
Aber erstmal ein Bier.
full



full



full



full



Nach diesem sehr guten Abendessen fielen wir totmüde ins Bett.

Am nächsten Morgen machten wir uns nach dem Frühstück dann auf den Weg, denn unser Ziel war ja auch in diesem Jahr wieder Kroatien.

Ein letzter Blick auf die Kirche und dann ging es auch schon ab.
full



Es geht bald weiter mit "Kroatien 2023 Teil 3".



Viele Grüße, Daniel.
Wunderbar aber 15 Euro/Person zum besichtigen von "alten Steinen" ist schon heftig!
Und dann noch 3 Euro/Stunde Parkgebühren?
Die nehmen"s vom "Lebendigen" wie man so bei Uns sagt.
 

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
17.405
Punkte
113
Danke Daniel für den schönen Bericht. Hier am Bodensee, wo wir uns gerade aufhalten, kostet der Eintritt für die Burg Meersburg 12,50 Euro. Auch nicht ganz so billig. Weißt ja selbst, ihr ward ja auch schon dort.
Bled war noch nie günstig, aber das ist echt heftig für Slowenien. Schöne Bilder;) An dieser Pension in Lesce sind wir auch vorbei gefahren. Und sofort ist mir dein Urlaubstagebuch in den Sinn gekommen.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
27.387
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
hallo Daniel,

so gefällt mir ein Urlaub. Nicht möglichst schnell von A nach B auf der Autobahn durchrauschen um zum eigentlichen Ziel zu kommen. Genau deshalb hast du auf etwa der halben Strecke die Gegend um Bled als Etappenziel gewählt. Da ich ja eine erheblich kürzere Distanz an die kroatische Adria habe und zudem aus dem Nordwesten anreise streife ich automatisch nur den äußersten Westen Sloweniens. Deshalb ist dein Bericht eine Bereicherung meines Wissens über ein Land wo ich fast immer nur durchfahre.

grüsse

jürgen
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
4.250
Punkte
113
Alter
50
Ort
Landkreis Börde
Hallo Julia.

Ich denke, da Bled mit seinem See und der wohl einzigen Insel Sloweniens (habe ich irgendwo gelesen) der typische Touristenstop ist, wird auch an der Burg das Preisniveau höher sein. Es standen ja auch mindestens 2 Reisebusse auf dem Parkplatz, mit denen nebst anderen auch viele asiatische Touristen anreisten.

Ja, in Meersburg waren wir auch schon, und waren u. a. vom Meersburger Schinken ganz begeistert. ;)


Viele Grüße, Daniel.
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
4.250
Punkte
113
Alter
50
Ort
Landkreis Börde
Hallo Jürgen.

Ja, wir teilen uns die Anfahrt mittlerweile immer ein in ca. 2/3 der Strecke am ersten Tag, und 1/3 am nächsten Tag. Bis Bled z.B. sind es von uns aus etwas mehr als 900 km, die ich aber nur deshalb relativ entspannt fahren kann, weil ich morgens 2 Uhr starte. Rückfahrt wird meist nach ca. der Hälfte der Strecke geteilt.

Klar, wennn wir dann bei Zeiten beim Zwischenübernachtungsziel ankommen, bleibt immer noch etwas Zeit, sich etwas anzusehen. Sonst würde man vermutlich immer nur daran vorbeifahren. Wir haben auch schon in Velden am Wörthersee übernachtet und uns einiges angesehen, aber momentan sind wir dabei, Slowenien ein wenig zu erkunden. :)


Viele Grüße, Daniel.
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
4.250
Punkte
113
Alter
50
Ort
Landkreis Börde
Hallo Burki.

Das Kozel war das einzige Schwarzbier, was im Angebot war. Und ich konnte meine Frau bisher noch nicht zur Pils-Trinkerin bekehren.:D

Übrigens, das Laško stand gar nicht auf der Karte, ich habe ausdrücklich danach verlangt bzw. gefragt. Eigentlich gehören die einheimischen Biere ganz oben auf die Getränkekarte, meine ich.
Im letzten Jahr musste ich in Trebnje auch erst ein tschechisches Pils trinken. Aber dann sah ich am Nachbartisch zum Glück das Laško und habe dann bei der nächsten Bestellung explizit danach gefragt und auch bekommen.....:bia:


Viele Grüße, Daniel.
 
Top Bottom