Kroatien 2023 Teil 14: Schifffahrt von Vodice aus zu den Inseln Prvić und Zlarin

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
4.146
Punkte
113
Alter
50
Ort
Landkreis Börde
Kroatien 2023 Teil 14: Schifffahrt von Vodice aus zu den Inseln Prvić und Zlarin

Heute stand mal wieder eine Schifffahrt auf unserem Programm. Wir fuhren also nach Vodice und parkten direkt am Hafen. Anders als auf dem Parkplatz in Šibenik, dort konnte man bei Abfahrt bezahlen, steht in Vodice ein Parkautomat. Ich bezahlte bis zur Wiederankunftszeit laut Fahrplan plus sicherheitshalber etwas mehr als 1 Stunde zusätzlich.
Dann gingen wir zum Jadrolinija-Verkaufsstand und ich fragte, ob es auch so eine Art Tagesticket gibt, wass die Dame verneinte. Also kaufte ich für uns je 3 Einzeltickets, denn heute war ein kleines Inselhopping mit dem Linienschiff Vodice - Šibenik angesagt. Es ging von Vodice zur Insel Prvić nach Prvić Šepurine, zu Fuß weiter nach Prvić Luka, dann mit dem Schiff weiter zur Insel Zlarin nach Zlarin und wieder zurück nach Vodice, Fahrpreis insgesamt 8,50 Euro pro Person, top.

Da wir noch etwas Zeit hatten, sah ich mich noch ein wenig am Anleger in Vodice um. Das Wetter war heute wechselhaft, es trübte sich immer wieder ein.
full



full




Rundblick auf die Skyline.
full



full



full



full



full



full



full




Wie ein Fischerboot sieht dieses Boot nicht aus, ob man mit ihm wohl Rundfahrten machen kann?
full




Dann legte das Linienschiff "Tijat" der Jadrolinija an. Einen Monat später wurde es nach 68 Jahren Dienst ausgemustert und soll nun als Museumsschiff fungieren. Diese Info kam von Uwe @McFive05.
https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/ergebnis-des-fotowettbewerbs-september-2023-–-unterwegs-auf-der-adria.87717/#post-1009741
Und hier der Link von Julia @Julija.
https://glashrvatske.hrt.hr/de/aus-...schiff-tijat-im-juli-aus-dem-verkehr-10788747

full




Erst stiegen etliche Personen aus, danach wurden noch einige Güter ent- und andere wieder aufgeladen und dann durften die Passagiere an Bord. Das Schiff war gerammelt voll, es sah so aus, als seien viele Badetouristen mit dabei, aber auch offensichtlich einige Touri´s mit Koffern, die sicher einen Inselurlaub machen wollten.
Das Schiff legt ab, nochmal der Blick Richtung Vodice.
full




Nach wenigen Minuten war Prvić Šepurine in Sicht, wo wir dann auch gleich ausstiegen, mit uns die meisten der Badeausflügler.
full




Der Anleger der Jadrolinija befindet sich etwas abseits, und so machten wir uns auf den Weg zum eigentlichen Ortskern.
full



full



full



full




Der kleine Hafen.
full



full




Wir gingen hinauf zur Kirche im alten Ortskern,
full



full



full



full




und dann einen anderen Weg wieder hinunter zum Hafen.
full



full




Dieses alte Holzboot wird offensichtlich gerade aufgearbeitet.
full



full



full



full



full




Im Hintergrund ist das Festland und dort rechts Vodice zu erkennen.
full



full



full




Am Hafen setzten wir uns in ein Cafe und tranken erstmal eine Kleinigkeit.
full




Dann machten wir uns langsam auf den Weg.
full



full



full



full



Wir verließen Prvić Šepurine.
full



full





Fortsetzung folgt.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.515
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
hallo Daniel,

danke fürs Mitnehmen auf eine Insel die wir voriges Jahr für mehrere Stunden besucht haben. Nun bin ich gespannt, ob ihr auch Prvic Luka, den zweiten Ort auf dieser Insel aufgesucht habt. Oberhalb befinden sich die Reste einer alten Bunkeranlage von wo aus man einen schönen Blick auf Prvic Luka hat.

Schau mal da.

full


und da. Im Hintergrund siehtst du Vodice.

full


Bei unserem Besuch Anfang Oktober war alles schon geschlossen. So blieb mir nichts anderes übrig, als nahe der Anlegestelle schwimmen zu gehen. :)

grüsse

jürgen
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
4.146
Punkte
113
Alter
50
Ort
Landkreis Börde
Kroatien 2023 Teil 14: Schifffahrt von Vodice aus zu den Inseln Prvić und Zlarin

Fortsetzung

Von Prvić Šepurine aus führt ein gut ausgebauter Weg nach Prvić Luka. Das war unser nächstes Ziel.

Entlang des Weges.
full



full



full



full



full



full



full



full



full




Der Blick landeinwärts.
full




Hier liegt schon mein Brennholz für den nächsten Winter parat. ;-)
full




Auch auf der Insel Prvić wird mit Fördermitteln der EU gebaut. Es sieht so aus, als ist hier schon länger keine Aktivität mehr zu verzeichnen.
full



full



full



full




Am Wegesrand grünt und blüht es.
full



full



full



full



full




Dann kamen wir in Prvić Luka am Hafen an.
full



full



full




Im Ortskern.
full



full




Die Kirche Sv. Marija od Milosti.
full



full




In Prvić Luka befindet sich das Faust Vrančić Memorial-Zentrum. Leider hat es zeitlich nicht gepasst, es zu besuchen.
Faust Vrančić war ein kroatischer Diplomat, Geistlicher, Universalgelehrter, Erfinder, Schriftsteller und Lexikograph.
full



full



full



full




Weiter durch Prvić Luka.
full



full



full



full



full



full



full



full



full





Fortsetzung folgt.



Viele Grüße, Daniel.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.515
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
hallo Daniel,

auch der zweite Teil deines Bildberichts weckt Erinnerungen an unseren Besuch auf der Insel. Zudem war ich anscheinend auch noch an einer Stelle, wo du nicht warst. Vielleicht finde ich doch noch Zeit auch meine Bilder in einen Bericht einzubetten.

grüsse

jürgen
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
4.146
Punkte
113
Alter
50
Ort
Landkreis Börde
Kroatien 2023 Teil 14: Schifffahrt von Vodice aus zu den Inseln Prvić und Zlarin

Fortsetzung

Am Hafen suchten wir uns ein Cafe, um uns ewengel auszuruhen und eine Kleinigkeit zu essen.

Es war mittlerweile recht windig geworden und immer wieder verdunkelten Wolken den Himmel.
full



full



full




Dann gingen wir zum Anleger der Jadrolinija, denn jeden Moment musste die "Tijat" kommen, um uns weiter zur Insel Zlarin zu bringen. Aber sie kam und kam nicht. OK, dachte ich, dann machst Du halt noch ein paar Bilder.
full



full



full



full



full



full




Dann kam sie, die "Tijat", mit 45 Minuten Verspätung. Die Zeit hätten wir eigentlich nutzen können, um uns das Memorial-Zentrum anzuschauen, aber weiss man sowas vorher.
full




Ein letzter Blick auf Prvić Luka.
full



full




Und los ging die Fahrt zur Insel Zlarin. Mittlerweile nieselte es immer wieder etwas.
full



Angekommen auf der Insel Zlarin, auch diese ist, genau wie Insel Prvić, autofrei.
full



full



full



full




Wir gingen zur Kirche Crkva Uznesenja Blažene Djevice Marije
full



und von hieraus gleich weiter eine kleine Runde durch Zlarin.
full



In dieser Gasse befindet sich weiter hinten das Korallen-Museum, das wir uns ansehen wollten. Also hinein.
full



Wir sagten zu der Dame dort, dass wir in ca. 30 Minuten wieder beim Schiffsanleger sein müssten. Sie meinte, die Zeit wäre zu knapp, um sich alles richtig anzuschauen. Und auf meine Frage, ob sich die Verspätung der Jadrolinija fortsetzen würde, meinte sie, dass das nicht unbedingt sein muss und das Schiff durchaus etwas von der Verspätung aufholen würde. Also bedankten wir uns und gingen weiter zurück zum Hafen.
Leider haben wir es in diesem Urlaub auch nicht mehr geschafft, erneut nach Zlarin zu fahren und uns dieses Museum anzuschauen, schade.
full



full



full



full



full



full



full




Hier setzten wir uns also in ein Cafe mit Blick auf den Schiffsanleger, bestellten etwas zu trinken und bezahlten auch gleich, um nicht deswegen dann noch das Schiff zu verpassen.
Tatsächlich kam die "Tijat" dann auch nur noch mit 20 Minuten Verspätung aus Šibenik, um uns zurück nach Vodice zu bringen.
full



Ein letzter Blick von Schiff aus auf Zlarin.
full



full



Nun ging ein Regenguss runter und es gewitterte auch. Um auf dem schaukelnden Schiff mein Smartphone nicht zu verlieren, ließ ich es sicherheitshalber in der Hosentasche.

Wir fuhren erst wieder nach Prvić Luka, dann weiter nach Prvić Šepurine, hier ließ der Wind zwischen den Inseln etwas nach, sodass ich noch fix 2 Bilder machte.
full



full




Dann ging die Fahrt weiter zurück nach Vodice, wo wir 5 Minuten vor Ablauf unserer bezahlten Parkzeit wieder am Auto waren. Glück gehabt.

Alles in allem war es eine sehr schöne Tour an diesem Tag. Vielleicht hätten wir den Besuch der Insel Zlarin auf einen anderen Tag legen sollen, aber egal. Wenn wir mal wieder hier in der Region sind, werden wir auf jeden Fall noch einmal nach Zlarin fahren, um uns u.a. das Korallen-Zentrum anzusehen.


Weiter geht es demnächst mit "Kroatien 2023 Teil 15".



Viele Grüße, Daniel.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.515
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Hallo Daniel,

Was ein Museum welcher Art auch immer an einem hochsommerlichen Tag angeht bringen mich da keine zehn Pferde rein. Überhaupt ist der Ausflug bei der Hitze schon mit einer erheblichen Anstrengung verbunden. So gerne ich auch viel sehen möchte, aber Zeit fürs Schwimmen im Meer muss eigentlich immer drin sein.

Aber ich seh schon. Du bist keine solche Wasserratte wie ich..

Grüsse

Jürgen
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
4.146
Punkte
113
Alter
50
Ort
Landkreis Börde
Hallo Jürgen.

Ja, jeder hat halt andere Vorlieben.
Für uns z. B. ist es körperlich kein Problem, gerade an einem wärmeren Tag ein umfangreicheres Programm abzuarbeiten. Und da wir halt nur 1x im Jahr für 2 Wochen nach Kroatien reisen können, ist das Ansehen und Bereisen des Landes wichtiger für uns als das Baden gehen.
Denn letzteres könnten wir auch hier irgendwo in D machen.:)


Viele Grüße, Daniel.
 
Top Bottom