Krimis mit Sanela Beara

Suncokret

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Feb. 2013
Beiträge
1.386
Punkte
113
Die Protagonistin Sanela Beara ist als Kind nach Deutschland gekommen und wird hier Polizistin. Gelegentlich wird sie durch Kriminalfälle hier mit Erlebnissen in ihrer eigenen Geschichte in ihrer Heimat konfrontiert. Gerade lese ich "Das Dorf der Mörder". Das Buch ist auch in Kroatien erschienen. Meine Lieblings-Krimi-Autorin Elisabeth Herrmann sagt dazu: "Da der Verlag Znanje auch mein Nachwort übersetzt hat, kamen sehr viele Zuschriften aus Bosnien und Kroatien in mein Facebook-Postfach. Einhellige Meinung: Sanela ist ein taffes Cookie!"
 
M

Marius

Guest
Das laesst sich leider nicht verhindern ;-)
Danke fuer die Aufklaerung!
 

Suncokret

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
2. Feb. 2013
Beiträge
1.386
Punkte
113
Elisabeth Herrmann beschreibt das "taffe Cookie" selbst so:
Sanela ist jung, Anfang 20, mit Migrationshintergrund: Sie stammt aus Kroatien, und sie ist eine Frau. Das sind Nachteile auf dem steinigen Weg einer Polizeikarriere, die sie überwinden muss. Sie ist kein glatter Charakter, sondern wie alle meine Frauenfiguren eher spröde. Man muss sich auf sie einlassen, sich etwas Mühe mit ihr geben. Ich mag sie sehr, weil sie pfiffig ist, flink, frech, vorlaut, nicht berechnend. Sie will mit dem Kopf durch die Wand und lässt sich von Vorgesetzten und hohen Tieren nicht einschüchtern.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julia 35
Top Bottom