Kamenjak - wenn der Teufel "fremdgeht"......

diavolo rosso

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.349
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#1
Nein - nicht was Ihr jetzt am Liebsten gerne denken würdet.......

Wie Ihr wisst - ist das Thema Kamenjak eines meiner Lieblings-Themen. Und auch nach meinem letzten Sturz habe ich mich als "Wiederholungstäter" bekannt.

Diesmal habe ich mir die gleichnamige "Steinesammlung" auf Rab vorgenommen.
Sicherlich sind schon viele Foris an dieser Abzweigung kurz hinter RAB Richtung Lopar vorbeigefahren.



Es hatte lausige 32° im nicht vorhandenen Schatten und somit sind kurz danach beim Anstieg die letzten Frostbeulen verschwunden.
Die Nase lief nicht mehr wegen der Kältn...



Die Steigungen sind gewaltig und das Schlachtross unter mir kommt gehörig ins Schwitzen...
Der DIN-Norm-Flüssigkeitsverbrauch steigt ins Unermessliche - wohlwissend, daß sich am Ziel eine wohl bestückte Pivo-Tankstelle finden würde.



Doch jeder Berg ist bezwingbar und das Ziel ist erreicht.



Der Ausblick durch ein Pivo-Vergrößerungsglas lässt die Traum-Insel noch um Vieles schöner escheinen.



Noch schnell ein Alibifoto fürs Fahrrad...



All die schönen Höhenmeter, die ich so locker hochgefahren bin, muss ich nun mühselig wieder hinunterbremsen.....


Wünsche Euch ein Lächeln beim Lesen
der ROTE TEUFEL
 

skipperjames

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Feb. 2012
Beiträge
1.731
Zustimmungen
3.365
Punkte
113
#2
Hallo Klaus,

wieder Klasse was Du da ablieferst, in der von Dir gewohnt ilustren Art!-
Nur eine Frage sei erlaubt: auf dem Alibifoto sieht es so aus........als wären da ein paar Pfd. verloren gegangen;);),

alles liebe
Hans
 

teleskopix

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. Dez. 2011
Beiträge
1.456
Zustimmungen
2.285
Punkte
113
#4
Da will ich auch mal hin, nur werde ich vorher über ein Pedelec nachdenken, ggf. mit 500W Motor.:D:D
 

zappi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
18. Juli 2011
Beiträge
912
Zustimmungen
1.691
Punkte
93
Ort
Mainfranken
#6
Hallo Klaus,

vielen Dank für den unterhaltsamen Beitrag!
Das wäre gleich gar nichts für mich - Radfahren bei der Hitze...
Wir haben diese Woche hier auch Rekordtemperaturen - 38,4 ° waren es am Montag - und bis jetzt kein Tropfen Wasser vom Himmel!

Liebe Grüße und denke daran

Sport ist Mord
 

diavolo rosso

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.349
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#10
Hallo Burki,

natürlich habe ich mir Deine Bilder angekuckt. Es gibt ja auch nicht viel, wo Du noch nicht gewesen bist.

Bei den augeblicklichen Temperaturen muss ich die fahrbaren Etappen nach "Pivo-Tankstellen" einrichten, die in kurzer Reihenfolge am Wege zu liegen haben.......
Denn da wo ich momentan rumkurve, zählen nicht die Kilometr, sondern hauptsächlich die Höhenmeter. Und die Insel hat jede Menge zwar relativ kurzer, jedoch extremer Anstiege für den geneigten Radler zu bieten.
Das Gros der Radler findet sich demzufolge auf der Inselhauptstraße zwischen Lopar und Rab im gemäßigten Radlerbereich.
Abseits gibts nur ganz selten einen Verrückten wie mich.

Wünsch Dir schon mal einen genüsslichen Urlaub für den Herbst nebst der jetzigen Erholung.

liebe Grüße
vom Roten Teufel
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
22.054
Zustimmungen
8.374
Punkte
114
Alter
64
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#11
Das stimmt, die Inselhauptstr. ist wegen der Radelgemeinde (für Autofahrer) auch nicht immer die Schnellste.

Hab ich was verpasst? -wo hast du Quartier genommen?

burki
 

diavolo rosso

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.349
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#12
Quartier haben wir in Supetarska Draga - wo's den Berg hochgeht nach Lopar.
Vom schattigen Hof direkt über eine Treppe ins Wasser. Ohne eine Straße überqueren zu müssen.

Die Straße ist derzeit fast durchgehend von Supetarska Draga bis Rab eine Etappen-Baustelle leider.
Doch das juckt mich nicht - es ist ja jetzt Vorsaison. Somit noch längst nicht überlaufen. Weder von PKW's noch von Radlern......
Freie Zimmer / Fewo's gibts in Hülle und Fülle.

liebe Grüße
Klaus
 
V

vn15biker

Guest
#14
Hallo Klaus,
stell doch auch bitte mal ein Bild von Deinem Privatstrand rein, Danke !
Die "Aktivbilder" sind na klar ohne Frage ebenfalls klasse !
Noch einen schönen Urlaub wünscht
Ralf
 

diavolo rosso

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.349
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#15
Hallo Zappi-Doris,

sei dankbar für diese sonnige Temperatur - treibt sie doch ein paar Öchsle meer in Dein Feierabend-Glas.......

lächelnde Grüße
Klaus
 

wallbergler

Travel Junkie
Registriert seit
22. Aug. 2006
Beiträge
3.580
Zustimmungen
734
Punkte
113
Alter
75
#16
Unser Klaus , wie er leibt und lebt.

Das war schon eine Glanzleistung , höchsten Respekt. Nur , mit dem Bier glaube ich, musst a bisserl bremsen, lach.

Aber ich hab hier eine ähnliche Fahrt im heimischen Berchtesgadener Land gemacht. Das wäre was für dich.
hier:
-Teil 1 im Nationalpark

Teil 2 im Nationalpark

Auch hier hat es 34 ° gehabt , nur dass ich lauter Wasser getrunken habe. Sonst hätte es den Wallbergler gekippt.

Alles Gute und danke für den schönen Bericht

Ganz lieben Gruß

Helmut
 

diavolo rosso

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.349
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#17
Hallo Freunde,

aus Forums-Regel-Gründen stelle ich hier keine Bilder vom Strand direkt neben der Fewo ein.

Können bei mir per PN angefordet werden.

Ach ja, bei uns hat es zünftig eingenässt.........der Biker ist etwas feucht geworden.......

liebe Grüße
Klaus
 

diavolo rosso

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
30. März 2011
Beiträge
4.830
Zustimmungen
13.349
Punkte
113
Ort
Bayerisch Schwaben
#20
Hallo Christl,

zuerst von außen, jetzt von innen - jedoch genüsslich feucht fröhlich... somit gerecht verteilt. Du weißt - wenn ich nicht mehr fahren musss - somit von keiner Vorumsbolizei mehr aufgehalten werde...zivelji

liebe Grüße
Klaus
 
Top Bottom