Internetzugang mit USB-Stick: Zugangseinstellungen T-Mobile, VPI, Tele2

F

Franto

Guest
#1
Für jene unserer User hier, die von daheim in DE oder AT sich entsperrte/entbranded USB-Datenstick oder eine Datenkarte für einen Zugang ins Internet mit dem Notebook oder Netbook mit nehmen und sich in Kroatien von einem kroatischen Provider (T-Mobile, VIP, Tele2) eine Daten-SIM (Starter) kaufen hier die Einstellungen für den Zugang zu den respektiven Netzen. Leider sind bei diesen Nur-Daten-SIM im Beipack die Zugangscodes nicht angegeben. (SIMPA, z.B.).

Bei den kroatischen Daten-SIM mit dem USB-Stick von zu Hause muss man deshalb den Zugang auf der Zugangssoftware (Mobile Partner, Mobile connect usw.) im Profilmanagement selbst eingeben.

T-Mobile: APN: web.htgprs Access number: *99#
VIP: APN: data.vip.hr Access number *99#
Tele2: APN: data.tele2.hr Access number *99#

Das Nachladen von Guthaben bei Prepaid Daten-SIM funktioniert nach meiner Erfahrung auch nur über das Internet und zwar dort bei der Zugangssoftware über die SMS-Funktion oder bei Tele2.hr "refill". Bei der SIMPA von T-Mobile gibt man dazu im Adressfeld 0220 und im Textfeld dann den 14-stelligen Code vom Ladebon usw. ein und sendet ab.


Bei jenen Usern, die sich in Kroatien das All inclusive Starter-Package samt USB-Stick kaufen erfolgt diese Installation auf dem Notebook nach dem Hochfahren bzw. Anstecken des Sticks zusammen mit den Treibern selbständig bzw. menügeführt.

Ein Tipp für jene, die in einem eher entlegenen Gebiet und abseits der Autobahnen und großen Staatsstraßen logieren: Sich erkundigen, ob man da und mit welchem/n der Provider/n örtlich tatsächlich schnelle UMTS oder HSPA Verbindungsqualität hat! Kein Problem in Pula und Rovinj, Umag oder Porec usw. oder im Landesinnen wie Pazin. Aber: Schon zwischen Buje und Groznjan kann es passieren, dass man örtlich nur mehr ein EDGE- oder gar GSM-Mühsal erreicht. Jedes Herunter- oder Aufladen eines größeren E-Mails wird dann zu einem dem Melken von Mäusen vergleichbaren Ereignis:)
 
D

dingo

Guest
#2
danke Franto. Da du anscheinend ein Experte auf diesem Gebiet bist, habe ich ein paar Fragen an dich:
Ich habe mir letztes Jahr Ostern einen Surf-Stick von HR Mobile gekauft. Habe glaube ich noch Guthaben übrig, aber ich kann es nicht abfragen. Wo geht das? Und ist dieses Guthaben noch verfügbar? (habe es seit letztes Jahr Sommer nicht mehr genutzt)
Wie könnte ich es wieder reaktivieren oder muss ich da wieder neu aufladen?

Und könnte ich diesen Stick auch zu Hause verwenden und wenn ja, was brauche ich dafür? Nur eine andere Sim-Karte oder muss ich da irgendwas entsperren lassen, und wenn ja, wie geht denn das?

Vielen Dank schon mal an dich für deine Antworten.
 
F

Franto

Guest
#3
danke Franto. Da du anscheinend ein Experte auf diesem Gebiet bist, habe ich ein paar Fragen an dich:
Ich habe mir letztes Jahr Ostern einen Surf-Stick von HR Mobile gekauft. Habe glaube ich noch Guthaben übrig, aber ich kann es nicht abfragen.
Es handelt sich deinen Angaben zufolge um einen SIMPA Daten-SIM (Karte) von T-Mobile.

Dein eventuelles Guthaben kannst du nur wieder in Kroatien abfragen. Dazu musst du mit dem Notebook/Netbook wie gehabt eine Verbindung zum T-Mobile Netz herstellen. Danach in der Eingabemaske der Verbindungssoftware die SMS Maske aufrufen. Im Adressfeld dann 0330 eingeben und dann einfach senden. Du bekommst dann eine SMS mit der Nachricht mit dem noch vorhandenen Guthaben zurück - oder die Anzeige, dass nix mehr da ist wegen Zeitüberschreitung (länger als 1 Jahr seit dem letzten Aufladen) die SIM bereits wertlos ist. Dann musst du eben eine neue Starter-SIM kaufen...EDIT: Siehe Antwort #6 von Bert-German)
 
D

dingo

Guest
#4
Hallo Franto,

danke für deine prompte Nachricht. Ja seit dem letzten Aufladen sind bereits mehr als 1 Jahr vergangen. Gibt es da keine Reaktivierungsmöglichkeit des Guthabens wie z.B. auch bei der Handy-Sim Karte?
Die SMS mit dem Guthabenstand, bekomme ich die auf den Computer oder auf ein Handy?
Muss ich nach einem Jahr wieder ein komplettes Starter Paket kaufen oder kann ich es einfach wieder aufladen?

Und wie ist es mit dem SIM-Lock bei dem Stick? Erlischt dieser Lock irgendwann oder muss ich den in einem T-Mobile Shop entsperren lassen? Und ist das überhaupt rentabel oder kostet das sehr viel, bzw. ist es überhaupt möglich?
 
F

Franto

Guest
#5
Hallo Franto,

danke für deine prompte Nachricht. Ja seit dem letzten Aufladen sind bereits mehr als 1 Jahr vergangen. Gibt es da keine Reaktivierungsmöglichkeit des Guthabens wie z.B. auch bei der Handy-Sim Karte?
Leider weiß ich das nicht. Müsstest in einem T-Mobile Shop nachfragen.

Die SMS mit dem Guthabenstand, bekomme ich die auf den Computer oder auf ein Handy?
Im SMS Eingang der Internet-Zugangssoftware am Computers.

Muss ich nach einem Jahr wieder ein komplettes Starter Paket kaufen oder kann ich es einfach wieder aufladen?
Wenn sich das Guthaben nicht wieder aufladen läßt, brauchst eine neue SIM-Karte.

Und wie ist es mit dem SIM-Lock bei dem Stick? Erlischt dieser Lock irgendwann oder muss ich den in einem T-Mobile Shop entsperren lassen? Und ist das überhaupt rentabel oder kostet das sehr viel, bzw. ist es überhaupt möglich?
Wenn dein USB-Stick/Datenkarte frei und entsperrt ist, ist das egal.
Ist der USB-Stick aber, z.B. von T-Mobile zusammen mit dem Starterpaket , müsstest du ihn bei einem Wechsel des Providers (etwa zu VIP oder Tele2) entsperren lassen. Das machen aber nicht die T-Mobile Shops, sondern freie Handyshops (bei uns in Wien in jeder Hauptstraße, wo sie meist Türken betreiben, weshalb sie auch als "Handymurate" verulkt werden:) . Vielleicht fragst du zu Hause in einer Stadt einmal bei einem solchen Shop nach, ob die das Entsperren durchführen. Kostet bei uns 10 €.
 
Registriert seit
27. März 2011
Beiträge
64
Zustimmungen
47
Punkte
18
#6
Also ich habe meinen Stick mit Karte Simpa Internet (t-Mobile) am 19.04.2010 gekauft und das Guthaben aufgebraucht. Ich bin per Mail mit denen in Verbindung getreten und Anfang der Woche habe ich die Nachricht bekommen das ich bis zum 19.07.2011 Guthaben aufladen kann, also 15 Monate nach Kauf.(Nachgeladen hatte ich nicht).
 

BadOffenbacher

aktives Mitglied
Registriert seit
7. März 2007
Beiträge
381
Zustimmungen
71
Punkte
28
Ort
Hessen - BadOffenbach
#7
Das ist ja alles sehr interessant - vielen Dank für die Informationen.

Wenn ich jetzt in Kroatien das "All inclusive Starter-Package samt USB-Stick" bei T-Mobile (hoffe ich?) kaufe, kann ich denn dann den USB-Stick an mein Notebook anschließen und aufladen, auch wenn ich kein kroatisch verstehe? Die Menüführung ist doch sicher nicht auf deutsch :-/

Ein gleiches Sprachproblem in der Menüführung wird doch dann eventuell auch beim Aufladen des Guthabens geben, oder?

Vorab vielen Dank.
 
E

ELMA

Guest
#8
Uwe- ich hatte eine eine ähnliche Sorge..
Hab mir Anfang März das Simpa Paket gekauft, die SIM karte in den Stick gesteckt ( da ist sogar eine Skizze dabei) , die PIN freigerubbelt... und dann installierte sich alles von selbst ( auch ohne Kroatischkenntnisse)

Ich habe die 1,5 GB Starterguthaben, die in dem Paket dabei sind, noch nicht verbraucht, hab aber schon einen Aufladebon an einer Tankstelle gekauft.
Ich wusste auch nicht, wie man auflädt und habe deshalb hier im Forum gefragt.

Jetzt bin ich gespannt, ob ich das Aufladen so schaffe, wie es Franto schon ein paar Mal erklärt hat,
http://www.adriaforum.com/kroatien/sim-karte-fuer-handy-und-oder-internet-t66175/
oder ob ich es auch so hinkriege, wie Christl es macht (#2 und #9 )

Gruß,
Elke
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.575
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#10
Hallo Elke,
na dann werd ich mir am Besten dieses Thema hier mal ausdrucken und in den Urlaub zum Nachlesen mitnehmen.
Danke und
Hallo Uwe,

du kannst auch zum entsprechenden Shop gehen, die installieren dir das Ganze auch. Ich kenn einige, die ihren Stick z.B. im VIP Shop gekauft haben, dort wurde er auch gleich installiert, einige gehen auch zum Aufladen direkt dorthin.
 

BadOffenbacher

aktives Mitglied
Registriert seit
7. März 2007
Beiträge
381
Zustimmungen
71
Punkte
28
Ort
Hessen - BadOffenbach
#11
Jo Christl,

danke, aber einerseits lass ich nicht gerne Fremde an mein Notebook, andererseits muss ich es ja auch selbst können. Aber für den Notfall, wenns bei mir nicht klappt, wär' das eine Möglichkeit.
 

Sommer_Sun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Juli 2007
Beiträge
890
Zustimmungen
371
Punkte
63
#12
Das Angebot von T-Mobile ist ja wirklich interessant. Besonders das: 148 HRK 1,5 GB Surfvolumen und Stick, verstehe doch richtig, das hier 1,5 GB Surfvolumen inkl. dabei sind?

http://www.t-mobile.hr/eng/2/20-10-08-00-00.asp

Leider scheint aber die Region Valata nicht mit HSDPA abgedeckt zu sein, oder kann wer was anderes berichten?
http://www.t-mobile.hr/1/10-20-60-30-00.asp

Bisher nutzte ich vip me, was mit rund 0,14 cent pro MB doch recht teuer ist, aber eben meine Aufenthaltsorte sicher mit HSDPA abdeckt.
 
E

ELMA

Guest
#13
Das Angebot von T-Mobile ist ja wirklich interessant. Besonders das: 148 HRK 1,5 GB Surfvolumen und Stick, verstehe doch richtig, das hier 1,5 GB Surfvolumen inkl. dabei sind?
Stimmt - und wenn man nicht gerade große Datenmengen hin und her transportiert, dann reicht das recht lange.

Über die Netzabdeckung kann ich nicht viel sagen -
Ich hatte letzten Monat an der Küste ( Starigrad Paklenica), bei den KrkaWasserfällen ( Lozovac) und auf der Insel Pag ( Simuni) keine Probleme, fand es sogar schneller als es in D an manchen Orten mit E PLus ( Medion mobile/Alditalk) ist. Natürlich kein Vergleich mit meinem DSL daheim.

Natürlich wäre überall HSDPA gut -aber da nicht nach Zeit ( wie in D bei Vodafon und E PLUs) , sondern nach Datenmenge berechnet wird, ist es halt lästig, wenn man länger warten muss- mehr nicht.

ELMA
 

sesom

Mämber!
Registriert seit
9. Feb. 2004
Beiträge
760
Zustimmungen
326
Punkte
63
Alter
54
Ort
Nürnberg
#14
Bisher nutzte ich vip me, was mit rund 0,14 cent pro MB doch recht teuer ist, aber eben meine Aufenthaltsorte sicher mit HSDPA abdeckt.
VIP Me hat offenbar nachgezogen. Für 55 Kuna gibt es 1 GB Volumen (ohne Stick):

http://www.vipnet.hr/vipme-korisnici/mobilni-internet/vipme-broadband-opcije

Allerdings muß für dieses Angebot die Karte bis 31.5. aktiviert werden, vermutlich muß man sich zur Aktivierung in Kroatien befinden (weiss das jemand?). Aber vielleicht gibt es nach dem 31.5. ja auch noch ein gutes Angebot.

Vorteil vom VIP Me ist die Netzabdeckung an der Küste. Der CP Bijela Uvala ist laut T-Mobile nicht mit UMTS abgedeckt, auf der VIP Karte sieht die Abdeckung schon besser aus:

http://www.vipnet.hr/korisnicki-centar/karta-pokrivenosti


Klaus
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.575
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#15
Hallo Klaus,

soviel ich weiß, ist das aber mit 1 oder 2 Jahresvertrag, was eine kroatische Adresse und Bankverbindung voraussetzt.
Ich will versuchen, mich dafür anzumelden, denn das wäre für uns bei einem halbjährigen Aufenthalt die günstigste Lösung
 

sesom

Mämber!
Registriert seit
9. Feb. 2004
Beiträge
760
Zustimmungen
326
Punkte
63
Alter
54
Ort
Nürnberg
#16
Das Angebot steht auf der Webseite unter VIP Me und wenn ich das richtig verstanden habe Christl, dann ist VIP Me das Prepaid Angebot von VIP. Also kein 1 oder 2 Jahresvertrag.


Klaus
 
F

Franto

Guest
#18
Das Angebot steht auf der Webseite unter VIP Me und wenn ich das richtig verstanden habe Christl, dann ist VIP Me das Prepaid Angebot von VIP. Also kein 1 oder 2 Jahresvertrag.


Klaus
Da steht zumindest etwas von monatlich 55 Kn - also eher ein längerfristiger Vertrag

» Activate one of the Vipme Broadband Options to 31.5.2011. at exceptionally low prices. With the Vipme Broadband Options, you can now have 1 GB of data transfer for just 55 kuna per month.

All you need to do is activate one of the Options for the Vipme Broadband USB Stick, available at a price of 149 kuna. The package includes the USB Stick for mobile internet access and additional 149 kuna on the account. The basic price of internet access is HRK 1/MB. To surf at the lowest rates, activate the Vipme Broadband 1GB Option.«

So weit ich mich bisher schlau gemacht habe, kann man mit den kroatischen Providern nur als dauernd in Kroatien Wohnhafte/r einen Vertrag abschließen. Sogar bei Kroaten wird verlangt, dass sie ihren ständigen Wohnsitz in Kroatien haben; dazu benötigt man selbst bei einer Kreditkarte, dass diese von einer kroatischen Bank ausgestellt wurde.
 

sesom

Mämber!
Registriert seit
9. Feb. 2004
Beiträge
760
Zustimmungen
326
Punkte
63
Alter
54
Ort
Nürnberg
#19
Da steht zumindest etwas von monatlich 55 Kn - also eher ein längerfristiger Vertrag
Das bedeutet nur, daß man das Datenvolumen das man kauft innerhalb eines Monats verbrauchen muß, danach verfällt es. Vipme ist ein Prepaid-Angebot, kein Vertrag. Siehe Webseite: "If you do not want to complicate your life with paperwork and signing a customer contract, but would like to be fully aware of your account status at any moment your choice is Vipme."


Klaus
 

staudi

neues Mitglied
Registriert seit
16. Apr. 2011
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Punkte
0
#20
Lieber Franto,
ich verzweifle an meiner tele2 prepaid card. ich kann keine sms schicken um die sim aufzuladen zu können. ich verwende einen freigeschaltenen stick von A1 (austria) und ich nehme an, ich muss auch die richtige smsc nr. eingeben. da du soo viel schon wusstest, weißt du die von tele2 vielleicht auch? mein tele2shop ist sehr nett, aber ich des kroatischen nicht mächtig und der herr im shop spricht nicht deutsch oder englisch - obwohl wir und beide bemühen verstehen wir einander nicht!
danke für jegliche hilfe helga
 
Top Bottom