I: VENEDIG > ...und was kostet eine Fahrt dorthin ??

Registriert seit
13. Mai 2007
Beiträge
31
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
35
#1
Hi...und nochmal ich...wir wollen mal mit ner Fähre nach Venedig fahren?? Was kostet das pro Person und ab wo und wer hat es schon mal gemacht und erzählt ein wenig darüber??

Danke

Conny
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.043
Zustimmungen
10.978
Punkte
114
Alter
65
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#2
Hallo Conny

da gibt es schon einige Beiträge drüber...>mal über die Suche - Funktion gehen!

soweit ich mich erinnere, ca 70 Euronen pro Person ab Porec (Hin und Rück) und so ca. ab 08.00 Uhr und um 16.00 wieder zurück...da gibt es auch einen Fahrplan hier im Forum hinterlegt!

burki
 
Registriert seit
13. Mai 2007
Beiträge
31
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
35
#4
Merci..hab schon gefunden und kostet € 140 normal und mit Führung € 175:))

Conny :lol: :lol: :lol:
 

Klaus

verstorben
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.570
Zustimmungen
6.163
Punkte
113
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#5
Zitat von Schmausi64:
Merci..hab schon gefunden und kostet € 140 normal und mit Führung € 175:))Conny :lol: :lol: :lol:

Hallo Conny,

du meinst doch sicherlich nicht Fähre um Personen und Pkw nach Venedig zu transportieren,wenn du hin und zurück meinst ohne Auto ist der aktuelle Preis
vor Ort 520 Kuna (71-72 €).
 
Registriert seit
16. Aug. 2006
Beiträge
30
Zustimmungen
1
Punkte
8
Alter
35
#6
Hallo,
wir sind schon mehrfach mit den verschiedenen Schiffen nach Venedig gefahren. Am schönsten ist es mit der "Prince of Venice" da man auf diesem Schiff während der Fahrt nach außen kann und zudem die Einfahrt in den Lido von ganz oben sehen kann. Am schnellsten ging es mit "VeneziaLines" - aber man kann während der Fahrt nicht raus sondern muss im inneren des Bootes bleiben.
Wir können es nur empfehlen so eine Tour zu machen. Preis pro Person ca. 70 Euro. Allerdings sollte man die empfohlenen Mittagessen etc. die an Bord verkauft werden eher meiden. Man kann in Venedig relativ günstig Essen gehen, nur sollte man dies nicht direkt am Markusplatz machen.
Viele Grüße
Koversada-Fan
 
Registriert seit
13. Juni 2005
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
44
Ort
Tornesch
#7
Huhu :hallo:

wir haben uns auch für dieses Jahr ganz fest vorgenommen mal mit der Fähre
nach Venedig zufahren.
Wie lange hat man denn im Schnitt Aufenthalt, wenn man ganz zeitig aus Porec startet?

Viele Grüße
Tatho
 
Registriert seit
13. Juni 2005
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
44
Ort
Tornesch
#9
Vielen Dank Klaus :D

das würde sich ja echt lohnen für einen Kurztrip nach Venedig!

Gruss Tatho :flower:
 
S

Snoopy

Guest
#10
Hallo zusammen,

wir haben letztes Jahr die Fahrt von Porec aus mit dem "Prince of Venice" gemacht. Wirklich empfehlenswert. Wir haben die Einfahrt oben auf Deck verbracht und genossen.

Auch ich würde empfehlen das Mittagessen nicht an Bord zu buchen (wir haben es gemacht, mangels besseren Wissens) da es ein überteuertes und sehr schlechtes Mittagessen war. Man bekommt überall abseits vom Markusplatz Essen zu Festpreisen eingeboten. Festpreise deshalb, da sonst noch versch. Aufschläge (Service, ect) aufgerechnet werden.

Viel Spaß in Istrien und Venedig
 
Registriert seit
13. Mai 2007
Beiträge
31
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
35
#12
Hallo Klaus....der Preis ist für 2 EW und ein Kind! Aber es geht auch billliger, mein Schwager ist zur Zeit auf dem Camping Park Umag und hat die KArten billiger bei Atlas Reisen in UMAG bekommen ca, € 70 pro Person und KInder kostenlos!

Da werden wir es nächste Woceh auch probieren.....ich muss mir aber was gegen Seekrankheit mitnehmen.....die Hälfte der Gäste auf dem Schiff stand an der Reeling:))

Freitag geht es los:))

Conny :D :D :D :D
 

wallbergler

Travel Junkie
Registriert seit
22. Aug. 2006
Beiträge
3.580
Zustimmungen
737
Punkte
113
Alter
76
#13
Die haben halt Überfahrt mit Übergabe verwechselt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Wollten halt mal genau sehen, wie die Fender das Boot abfedern. :idea:
 
Registriert seit
30. Mai 2005
Beiträge
126
Zustimmungen
3
Punkte
16
Alter
35
#14
Zitat von Koversada-Fan:
. Allerdings sollte man die empfohlenen Mittagessen etc. die an Bord verkauft werden eher meiden. Man kann in Venedig relativ günstig Essen gehen, nur sollte man dies nicht direkt am Markusplatz machen.
Viele Grüße
Koversada-Fan
...war dieses Jahr auch in Venedig und was auf der Hinfahrt auf dem Schiff abging erinnerte mich an eine Busfahrt mit Verkaufsveranstaltung.

Erst wurde auf die horenden Preise in Venedig hingewiesen um kurz darauf selbst diverse Angebote wie Essen und Bootsfahrten zu verkaufen.

Das Mittagsessen gabs für 18 Euro pro Person, obwohl man die wenigen Stunden in Vendig auch mit günstigen Pizzaschnitten überbrücken kann. Boots und Gondelfahrten wurden auch für über 20 Euro pro Person angeboten.

Auf Alternative, wirklich günstige Angebote in Venedig wurde nicht hingewiesen wie zb die öffentlichen Verkehrsmittel.

So gabs noch den Tip Wasser auf dem Schiff für 1,50 für 0,5 Liter zu kaufen, in Venedig gabs dann in einer Bäckerei für 2 Euro 1,5 Liter.

Venedig ist trotzdem ein tolle Stadt.
 

heiner007

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Feb. 2008
Beiträge
162
Zustimmungen
1
Punkte
0
Alter
40
#15
70 Euro ist schon recht viel, wenn man da mit 2-3 Personen fährt ist man locker 150-200 Euro los. Das finde ich schon recht happig. Ist denn schon mal jemand mit dem Auto nach Venedig gefahren oder bis z.b. Triest, Monfalcone etc. und dann mit dem Zug weiter? Ich habe nämlich noch in Erinnerung, dass zugfahren in Italien relativ günstig ist.

mfg Heiner
 
P

Peter56

Guest
#16
Hallo, guten Morgen.
Warum versucht Ihr es nicht einmal so, wie wir es letztes Jahr gemacht haben.
Wir sind auf den Heimreise gleich über Triest und dann über die Ital. Autobahn bis
San Dona di Piave gefahren. Ein preiswertes Hotel findet man sehr schnell.
Am nächsten Morgen dann mit dem Zug direkt nach Venedig. Das kostet ungefähr soviel, wie man normalerweise für eine Tagesparkkarte in Venedig bezahlt. Wir sind dann am Bahnhof gleich in das nächste Vaporetto ( Wasserbus ) gestiegen und bis zum Marcusplatz gefahren. Von da aus ging es querfeldein durch unzählige
kleine Gassen und noch kleinere Brücken langsam zurück zum Bahnhof. Man bekommt trotzdem alle Sehenswürdigkeiten mit und was noch besser ist, man findet kleine Lokale, wo sonst kein Tourist hinkommt, nur die Venezianer, die natürlich preiswerter sind.
Am späten Nachmittag wieder mit dem Zug ins Hotel und am nächsten Morgen dann querbeet bis zum Brenner und weiter nach Hause.
Alles in Allem hat der Besuch in Venedig mit Hotel ( 2 x Nächte im Doppelzimmer mit Frühstück ) und Zugfahrt ca. 190 EUR gekostet. Ach ja, die Kosten für Verpflegung habe ich nicht mit aufgelistet, essen muß man ja überall.
Wenn man bedenkt, kein Stress auf dem Schiff, den ganzen Tag in Venedig und man sieht mehr von der Stadt als jeder " normale " Tourist.
Übrigens, machen wir diese Jahr nocheinmal, Murano wartet. ;D

Grüße
ruene56
Gabi & Peter
 

heiner007

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Feb. 2008
Beiträge
162
Zustimmungen
1
Punkte
0
Alter
40
#17
Hallo, die Idee ist gut. Nur leider habe ich keine Tage mehr zum "dranhängen". Sprich ich muss an meinem Abreisetag direkt zurückfahren. Mit dem SChiff kommt für mich nicht in Frage, da zahlt man sich dumm und dämlich. Deswegen hatte ich es ja wie bei euch eingeplant nur ohne Übernachtung. Wie lange fährt man denn nach San Dona di Piave mit dem Auto und wie lange mit dem Zug?

mfg Heiner
 
P

Peter56

Guest
#18
Moin Heiner.
Die Entfernung Triest ( ich weiß ja nicht von wo aus Ihr startet ) bis San Dona di Piave beträgt ca. 130 Km. Davon nur 10 Km Bundestraße von der Autobahn-Abfahrt San Dona - zum Bahnhof.
Wenn Ihr in Venedig aus dem Bahnhof kommt, aufpassen, sonst fallt ihr direkt in´s Wasser. :ertrink:
Ein paar breite Stufen und schon steht ihr am Kanal mit den Haltestellen der Vaporettos.
Du weißt ja, Bilder stehen immer zur Verfügung. ;D
Grüße
ruene56
 
P

Peter56

Guest
#19
Hallo Heiner, hier bin ich noch einmal.
Die Fahrzeit mit dem Zug von San Dona zum Bahnhof von Venedig mit dem Regionalzug ( war unsere Hinfahrt ) ca 35 Min. der hält aber auch an jeder " Pinkelbude " und auf dem Damm, der Venedig mit dem Festland verbindet, mußte der Zug ander Schnellzüge vorbei lassen.
Die Rückfahrt dauerte mit einer Art Schnellzug nur ca. 25 Min.
ruener56
Peter
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
4.366
Zustimmungen
2.890
Punkte
113
#20
Venezia wird aber auch von rovinj angefahren, schiffe verschiedener größer, auch flugboote.

jadran
 
Top Bottom