Hvar - Brac oder Korcula ???

Ludwig

aktives Mitglied
Registriert seit
11. Mai 2009
Beiträge
150
Zustimmungen
2
Punkte
18
Ort
München
#1
Hallo Ihr Lieben,

nachdem wir uns 9 Monate darauf gefreut haben und dann auch 2 wunderschöne Wochen in der Region Zadar verbracht haben, ist unser Urlaub leider vorbei:cry:.

Weil wir uns aber wieder freuen wollen, beginnen wir einfach mit den Planungen für nächstes Jahr.

Wir haben eine der Inseln Hvar, Brac oder Korcula als Reiseziel ins Auge gefasst. Wer kann uns Tipps, Empfehlungen oder Ratschläge geben.

Wir sind eine Familie mit zwei Kindern (9 und 6 Jahre). Als Unterkunft möchten wir ein Hotel (3 oder 4 Sterne) direkt am Meer aber auch mit einem nicht zu kleinen Pool und Angeboten für die Kinder (z.B. abends "Mini-Disco"). Wir wollen aber auch die Gegend erkunden und Städte und Dörfer besichtigen.

Für viele gute Ratschläge sind wir euch sehr dankbar.

Gruß Ludwig

Tipp: Hotels Brac
 
M

Michael

Guest
#2
Hallo Ludwig,
ich kenne Brac gut und Korcula sehr gut, Hvar kenn ich nur vom vorbeifahren.
Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ihr euch für einen Urlaub vorstellt und vor allem warum ihr einen Hotel-Urlaub bevorzugt. Anders formuliert, was spricht gegen ein Appartment / ein Haus direkt am Meer? Da kenne ich eine Menge an tollen Plätzen auf beiden Inseln.
Oder bevorzugt ihr doch lieber ein Hotel wie dieses - das würde eure Anforderung voll erfüllen - trotzdem könnte ich euch das nicht empfehlen - da braucht ihr nicht so weit "hinunter" nach Dalmatien fahren. Freu mich euch weiter ein paar Tipps geben zu können, warte jetzt aber einmal auf eure Motive warum´s ein Hotel werden soll.

LG
Michael
 

Ludwig

aktives Mitglied
Registriert seit
11. Mai 2009
Beiträge
150
Zustimmungen
2
Punkte
18
Ort
München
#3
Hallo Michael,

vielen Dank für die Antwort. Wir, insbesondere meine Frau, wollen im Urlaub uns möglichst wenig mit "Hausarbeit" befassen, d. h. wir wollen uns morgens und abends an den gedeckten Tisch setzen, essen und uns auch sonst um nichts möglichst wenig kümmern - deshalb wollen wir in einem Hotel unterkommen.

Es geht uns auch nicht nur um die Suche einem Hotel, sondern auch um das "drumherum".

Wir wollen nicht jeden Tag von morgens bis Abends im bzw. am Hotel sein, sondern auch andere Dörfer/Städtchen etc. besuchen, an anderen Strände zu Schwimmen gehen etc.. Und da hätten wir gerne ein paar Tipps, welche Insel da am meisten bietet.

Gruß Ludwig
 
M

Michael

Guest
#4
Hallo Ludwig,
ich denke, dass alle drei Inseln die ihr im Auge habt, das von Euch Gesuchte bieten können.
Brac hat vielleicht den Vorteil, dass ihr sehr nahe an Split seid und ihr auch diese wundervolle Stadt in euer Ausflugprogramm aufnehmen könnt, vor allem wenn ihr in der Gegend um Supetar seid. Mir gefällts besonders gut an der Ost-Seite de Insel (Selca / Sumartin). Dort gibts besonders schöne Buchten. Meiden würde ich die Gegen um Bol. Da ist mir einfach zu viel los, allerdings gibts dort wahrscheinlich die meisten Hotels, die eure Anforderungen erfüllen.

Korcula ist derzeit meine Lieblingsinsel. Hier würde ich euch die Gegend um Vela Luka empfehlen. Auch dort findet man viele kleine Buchten, wenn ihr Glück habt sogar für euch alleine und ihr könnt je nach Wind und Wetter sowohl die Nord-. als auch die Südseite der Insel schnell erreichen. Und das passende Hotel gibts auch in der Gegend.

LG
Michael
 
E

ELMA

Guest
#5
Hallo Ludwig!

Ich komme gerade aus Vela Luka zurück... wie für Michael, so ist auch für mich die Insel Korcula mein Favorit.
Brac kenne ich nicht , aber auch auf Hvar haben wir sehr schöne Plätze gefunden ( Schau doch mal hier in den Reiseberichten nach den Berichten über Hvar - und über Korcula)
Wir sind mit dem Wohnmobil unterwegs, deshalb kenne ich Hotels nur von außen.
In Jelsa weiß ich, dass es außerhalb der Stadt ein Hotel mit Swimminpool gibt.

Ich glaube kaum, dass in den Hotels Kinderanimation sehr groß geschrieben wird. ( Aber ich weiß es nicht)

Badebuchten gibt es genügend ( fast immer Felsküsten, manchmal ein wenig grober Kies)

In Vela Luka gibt es 4 Hotels - Hotel Korkyra ( 4 Sterne, im Mai neu eröffnet, kleiner Pool, Wellnessbereich, liegt in der Nähe des Hafens, aber nicht direkt am Meer - sieht alles recht "edel" aus, soll auch sehr gepflegt sein), dann das Hotel Jadran (derzeit nicht empfehlenswert, benötigt Renovierung), Hotel Posejdon ( direkt am Meer - Mittelklasse, ohne Pool) und das Hotel Adria ( mit Pool) , etwas außerhalb von Vela Luka, direkt am Meer.

Das Hotel Korkyra wird ( bis jetzt noch ) vorwiegend von Individuareisenden besucht, während ich vor den andern Hotels auch schon oft Reisebusse habe parken sehen. In der Hochsaison möchte ich deshalb vor allem in den Restaurants eine Art Massenbetrieb nicht ausschließen. Das dürfte aber überall ähnlich sein .

Hier das Hotel Adria


In Vela Luka kann man mit einem Taxiboot auf die Insel Proizd fahren - glasklares Meer rund herum ( Eure Kids sollten gut schwimmen können, dann haben sie dort viel Spaß, auch mit Schnorcheln)

Wie Michael schreibt: Vela Luka liegt am westlichen Ende von Korcula : Bei Bura sucht Ihr Euch eine Bucht auf der Südseite, bei Jugo eine auf der Nordseite der Insel.
Zum Anschauen gibt es genügend ringsherum ( in die Stadt Korcula ist es nicht weit - auf der nagelneuen Straße auf dem Höhenrücken der Insel bracht man ca 35 min mit dem Auto)
Die Stadt K. ist im Sommer sehr überfüllt..

Man ist froh, wenn man dann wieder im eher familiären, geruhsamen Vela Luka ist.

In Vela Luka gibt es Cafebars, Eisdielen...
Wenn es Euch langweilig wird, dann fahrt frühmorgens mit dem schnellen Katamaran ( transportiert keine Fahrzeuge) von Vela Luka nach Split, schaut die Stadt an, geht zum "Shoppen ;) - und abends wieder zurück.
Auch organisierte Bootsausflüge nach Mljet, Lastovo, Vis... werden angeboten.

Jetzt haben ich aber genug geschwärmt ....wenn Ihr nochFragen habt: nur zu!!

Übrigens: der bequemste Weg ist der mit der Fähre von Rijeka nach Korcula ( Im Sommer 2x pro Woche) - ist so was wie eine Minikreuzfahrt..
oder mit der Autofähre von Split direkt nach Vela Luka ( fährt jeden Tag)

Der schönste, aber auch zeitaufwändigste Weg ist der über die Halbinsel Peljesac - entweder bis Trpanj und dann mit der Fähre nach Ploce - oder der Weg ( mein liebster) über Ston zur Küstenstraße.

Gruß,
ELMA
 

Ludwig

aktives Mitglied
Registriert seit
11. Mai 2009
Beiträge
150
Zustimmungen
2
Punkte
18
Ort
München
#6
Hallo Elma,
hallo Michael,

vielen Dank für die ausführlichen Informationen.

Ich denke, daß wir uns zunächst einmal mit Korcula näher befassen werden. Inzwischen wurde mir diese Insel auch anderweitig (außerhalb dieses Forums) empfohlen.

LG
Ludwig
 

Segelfilmer

aktives Mitglied
Registriert seit
5. Jan. 2009
Beiträge
304
Zustimmungen
2
Punkte
0
Website
www.segelfilmer.de
#7
Von Korcula aus kommt Ihr mit der Fähre recht gut auf die Insel Peljesac, z.B. nach Orebic (Abfahrt stündlich vor der Altstadt von Korcula). Es ist ein schöner Tagesausflug. meines Wissens gibt es von dort auch Schiffsausflüge zum Nationalpark auf Mljet. Das würde ich mir nicht entgehen lassen. Dort könnt Ihr auch mit den Kindern für ein zwei Stunden ein Kajak mieten und auf den beiden kleinen Seen Malo und Velo Jezero herumpaddeln.

Von Vela Luka aus (anderes Ende der Insel eben) fährt ebenfalls eine Fähre: da könnt Ihr zu der zu sozialistischen Zeiten noch gesperrten etwas abseits gelegenen Insel Lastovo fahren. Auch ein schöner Tagesausflug.

Doch eigentlich müßt Ihr gar nicht weg von Korcula. Denn dort könnt Ihr genug "Kultur machen", denn ein paar Tage wollt Ihr Euch sicher auch erholen.

Liebe Grüße - Thomas

PS: Als wir letztes Jahr auf Korcula waren: http://www.segelfilmer.de/Segelsommer-auf-der-Adria/Sueddalmatien/Korcula.html
 
Top Bottom