Hotel in Kroatien geeignet für Kinder

gundel29

neues Mitglied
Registriert seit
7. Sep. 2009
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Punkte
1
#1
Hallo liebe Kroatien Fans,

in der Vergangenheit sind wir damals noch ohne Kinder jedes Jahr nach Kroatien gefahren.
Damals war das noch sehr einfach.
Nun da der Kleine da ist (2 Jahre) wollen wir nun endlich mal wieder Urlaub in Kroatien machen.
Jedoch sollte sowohl Hotel als auch Strand kindertauglich sein.
Schön wäre, wenn auch selten Sandstrand.
Hat jemand Erfahrung bzw. eine Empfehlung welches Hotel man dafür buchen könnte oder ggf. auch eine
Pension, sofern sie mind. HP anbietet.
Es wäre klasse, wenn man sowas in Istrien oder in der Kvarner Bucht finden könnte.

Vielen Dank im voraus für Eure Anregungen!

Gruß Thomas
 

Kroatien_Fan

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2012
Beiträge
555
Zustimmungen
1.815
Punkte
93
Alter
58
Ort
Limburg/Lahn (Hessen)
#2
Hallo Thomas,

Sandstrand ist in der Tat eher selten in Kroatien und auch nicht wirklich so unser Ding. Auch unsere Kinder haben den Sand nie vermisst und waren bei feinem Kieselstrand immer vollauf begeistert. Viele finden aber z. B. den Sandstrand Lopar auf der Insel Rab herrlich, wobei ich in diesem Falle die Insel Rab auch als Urlaubsziel empfehlen kann.
Aber warum wollt ihr mit Kind einen Urlaub in einem Hotel? Gerade Kroatien bietet sich ideal für private Ferienunterkünfte an. Eine Ferienwohnung in Strandnähe findet sich immer und ist aus unserer Sicht ideal für Kinder.
Frühstück ist morgens schnell selber gemacht und wenn man nicht kochen will, kann man in Kroatien nach wie vor noch preisgünstig und trotzdem sehr lecker essen gehen.
 
V

vize2

Guest
#3
Hallo Thomas

Ein bisschen Sandstrand hat auch Medulin zu bieten, sehr flach und mit reichlich Spielmöglichkeiten(..neue Badeinsel 2015) für Kinder:





Direkt davor ist das Hotel "Koral" und die Apartements "Idila", auf dem CP gegenüber ist auch ein kleiner Vergnügungspark.

Viele Grüsse
Viktor
 
Registriert seit
3. Dez. 2006
Beiträge
110
Zustimmungen
11
Punkte
18
Alter
48
#5
Wir waren mit unserer Tochter im Alter von 4-6 Jahren im Hotel Labineca in Gradac, im Hotel Zora in Primosten und im Hotel Croatia in Duga Uvala. In letzteres Hotel würde ich nicht unbedingt noch einmal fahren, allerdings sind mittlerweile aber 10 Jahre vergangen. Das Labineca hat extrem viele Treppen, vielleicht für ein zweijähriges Kind nicht so geeignet.
Sandstrand gab es an allen Hotels nicht, diesen hat aber wirklich niemand vermisst, unsere Maus hatte immer viel Spaß mit den Steinchen und Muscheln.
Die Strände waren alle für Kinder geeignet.

Liebe Grüße
Nicole
 

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Zustimmungen
2.066
Punkte
93
Alter
35
Website
gluecksreisen.blogspot.com
#6
Gibt ja mitlerweile richtige Kinderhotels (für uns wär das zwar nichts)
Hotel Vespera in Mali Losinj

Quelle Hotel Vespera

  • Familienfreundliche Atmosphäre im Haus. Rezeption für Kinder geeignet, mit Spielecke
  • Familienzimmer (4 - 6 Personen, max. 4 Erwachsene) - Doppelzimmer mit Verbindungstür, bequeme Unterkunft mit zwei Balkonen und zwei Badezimmern. Einige Zimmer mit Stockbett!
  • Kinderspielstätten und Kinderclubs, liebevoll gestaltet, für verschiedene Altersgruppen ausgelegt. Vom Spielzeug bis zur Play Station, Nintendo WII für Teenager, hochwertigst eingerichtet (Spielzeuge für verschiedene Altersgruppen geeignet, kreative Spielräume, Tischtennis und Tischfußball, professionelles Personal)
  • Pino Baby, Mini und Teen Club - Unterhaltungsprogramme (inkl. Snack)
  • Kinderspielplätze - im Schatten des Pinienwaldes, mit Schaukel, Wippe, Rutschbahn, Sandspielplatz
  • Kinderzimmer (Kinderkrippe), voll eingerichtete Räume besonders für Kleinkinder geeignet (Spielzeuge für verschiedene Altersgruppen, Kinderbetten, Kindertoilette, professionelles Personal)
  • Baby Sitting (nach vorherige Anfrage und gegen Gebühr)
  • Kinderwagenverleih
  • Angebot in den Zimmern (gegen Deposit, je nach Verfügbarkeit): Kinderbett, Babyphone, Baby-Toilettensitz
  • Baby Paket (gegen Deposit, je nach Verfügbarkeit): Kinderwagen, Wasserkocher, Flaschenwärmer, Nachttopf, Wickelkommode für das Baby, Baby-Thermometer, Baby Badewanne
  • Sicherheitssteckdosen in den Zimmern
  • Ecke für Eltern im Hotelrestaurant, wo die Eltern das Essen für ihre Kinder selbst zubereiten können
  • Mini Buffet und Kinderstühle im Hotelrestaurant
  • Kinderbecken mit Wasserfall, Wasserattraktionen und Rutschbahn. Aufblasbarer Spielplatz für aktive Kinderspiele in der Nähe der Schwimmbäder
 

gundel29

neues Mitglied
Registriert seit
7. Sep. 2009
Beiträge
21
Zustimmungen
0
Punkte
1
#9
Hallo,
vielen Dank für die zahlreichen Vorschläge.
Ich werd mich mal durchgoogeln.
Wem aber noch was einfällt - immer her damit!
Danke Gruß Gundel
 
Registriert seit
3. Dez. 2006
Beiträge
110
Zustimmungen
11
Punkte
18
Alter
48
#10
Tatsächlich? Bis auf recht kleine Zimmer war alles Bestens. Im Zimmer sind wir allerdings nur zum schlafen und waschen, daher fanden wir es nicht schlimm. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und hatten einen ganz tollen Urlaub, haben viele Ausflüge unternommen und sind viel am Meer spazieren gegangen.
Wäre sehr schade, wenn das Hotel derart nachgelassen hat.

LG Nicole
 

Sandy5

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Sep. 2014
Beiträge
2.183
Zustimmungen
11.175
Punkte
113
Alter
66
Ort
Königsbrunn
Website
www.antonsandner.com
#11
Hi Anton
wäre schön den Grund dafür zu erfahren
Gruß
Pero

Wir waren damals mit zwei Söhnen für 2 Wochen mit All Inclusive und waren mit dem Essen überhaupt nicht zufrieden.

In den 2 Jahren vorher waren wir auch dort und da hat es uns gefallen, aber das war in der Vorsaison.

Im August war die Hölle los, nachts zog die Judend laut gröhlend zur Disco was natürlich in der Vorsaison nicht so war.

Der Pool war überfüllt und vor allem hat mir ein Insider erklärt das es die neue Geschäftsleitung mehr auf Gäste aus Frankreich und dem Ostblock abgesehen hat und weniger auf Deutsche Gäste.

Nun, wir waren jeden Tag in so einer kleinen Fischkonoba wo der Chef seine selbst gafangenen Fische auf den Grill geschmissen hat. Dort war es klasse, das Essen im Hotel war sehr eintönig und nicht sehr schmackhaft. Das Frühstück war solala.

Ich selbst würde heute dort keinen Urlaub mehr verbringen wollen, da gefällt es uns natürlich auch bei Angelika in Kastela so gut das Gradac nicht mehr in Frage kommt.
 
Top Bottom