Herzliches Hallo :)

LilaLuna

neues Mitglied
Registriert seit
12. Aug. 2019
Beiträge
1
Zustimmungen
3
Punkte
3
Alter
29
#1
Hallo zusammen,

der Freund und ich werden dieses Jahr nach 7 Jahren zum ersten Mal gemeinsam in den Urlaub fahren und nach etwas hin und her soll es nun Kroatien werden. :) Er war noch nie da, ich als Kind mit ca. 13 in Istrien, Poreč, habe aber nicht mehr so viel Erinnerung daran, nur noch, dass es sehr heiß war, es im Meer interessante Fische gab und neben dem (leider Betonplatte und Steine) Meerzugang ein richtig schönes Nadelbaumeckchen war (als Kind nimmt man ja vieles auch anders wahr, vielleicht waren es auch nur ein paar Bäume ^^).

Da wir uns also in Kroatien kaum auskennen und auch wenig Ahnung von den schönen Ecken dort haben, hab ich mich jetzt mal hier angemeldet, um mehr über Land, Leute und wenig überlaufene, aber Touristen gegenüber aufgeschlossene Ecken in Erfahrung zu bringen.

Wir fahren vom ca. 08.09 bis 17.09 mit dem Auto und würden gerne in eine Ferienwohnung oder auf einem Campingplatz mit mietbarer Hütte o.ä. unterkommen. Wichtig ist uns vor allem eine schöne Landschaft zum spazieren/ kleine Wanderung, gerne auch hügelig, Nähe zum Meer -Strand in Laufweite „vor der Haustür“ wäre natürlich super- und ein paar historische Gebäude/Plätze/Sehenswürdigkeiten. Da wir mobil mit eigenem Auto unterwegs sind ist ein Basislager am Meer und Tagesausflüge in die umliegende Gegend denkbar.
Wir sind keine Partypeople und haben es gerne eher ruhig, mögen aber Brauchtümer, Traditionen, Folklore und Metal sowie entsprechende Veranstaltungen/Feste/Kneipen... und wie schon geschrieben, es darf gern auch ne unbekanntere Ecke sein, solange man als Tourist willkommen ist. :)

Viel kennt ja jemand einen schönen Fleck.

Ein paar Fragen hab ich auch noch:
Gibt es in Kroatien sowas wie Wochenmärkte?
Wie schaut es mit der Verständigung aus, wird (z.B. Bei einem medizinischen Notfall oder eben ggf. auf dem Markt ) Deutsch/Englisch/Französisch verstanden?
Kann man das Leitungswasser bedenkenlos trinken?
Wie aufgeschlossen ist man FKK gegenüber, ist das möglich oder verpönt?

Werde dazu auch noch im Forum stöbern, aber ggf. gibts hier ja schon Antwort. :)

Freue mich auf Tipps, gegebenenfalls gerne auch als neuer Thread, einfach Bescheid sagen, falls ich anderswo einen öffnen soll.

Liebe Grüße und schönen Abend
Lila
 

Luppo

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
15. Feb. 2004
Beiträge
2.332
Zustimmungen
3.164
Punkte
113
Ort
Unterfranken
#4
Hallo Lila,
Willkommen erstmal.
Leitungswasser kannst du bedenkenlos trinken.
Deutsch wird häufig verstanden, die jüngeren sprechen auch Englisch. Die Verständigung ist kein Problem.
Wochenmärkte gibt es in Istrien in jeder Stadt, auf den Inseln nicht so häufig.
An den Stränden ist oben ohne kein Problem, FKK allerdings eher nur in den Nudistencamps, außer du suchst dir eine sehr einsame Bucht.
 

Renate S.

aktives Mitglied
Registriert seit
24. Feb. 2019
Beiträge
441
Zustimmungen
553
Punkte
93
Ort
Wien Liznjan
#5
In Istrien an den sog. wilden Stränden wie z.B. Kap Kamanjak, wilde Strände von Medulin und Liznjan kann man ohne weiteres nackt baden, im September sowieso, Haken könnte sein, dass das Wetter in Istrien nicht mehr ganz so stabil ist. Bei Mario unterzukommen, ist bestimmt eine Bereicherung.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
4.813
Zustimmungen
9.347
Punkte
113
Alter
45
Ort
Kassel
#9
Hallo Lila - herzlich Willkommen im Adriaforum!!

Mit Englisch kommst Du fast überall durch. Manche können sogar etwas Deutsch. Das Trinken des Leitungswassers sollte kein Problem darstellen. Es gibt viele FKK-Strände in Kroatien, aber auch manche, an denen das einfach gemischt ist.

Wenn Du jedoch noch gar keine Vorstellung hast, wohin es in Kroatien gehen soll, ist es schwierig, Tipps zu geben. Das ganze Land ist schön. Und das, was Ihr sucht, kannst Du auch überall finden, ob Du nun nach Istrien, in die Kvarner Bucht, nach Nord-, Mittel- oder Süddalmatien fährst. Eventuell wäre es von Vorteil, wenn Du die Region etwas eingrenzen könntest, Dir also da schon einmal im Vorfeld etwas Gedanken machen würdest.

Vielleicht helfen da auch unsere Unterforen, die wir ja zu allen kroatischen Gebieten haben. Beim Stöbern durch die Beiträge findest Du vielleicht etwas, wo Du sagst: "Hey, das könnte auch was für uns sein."

Es gibt nicht wenige, die der Auffassung sind, je tiefer in den Süden man an der Küste kommt, umso ansehnlicher wird es. In Dalmatien hat man das imposante Biokovo-Gebirge (oder andere) unweit von der Küste. Das zieht sich der ganzen Küste entlang und ist schon ein Hingucker, weil die Berge imposant hinter den Küstenorten aufragen.

Mir persönlich gefallen Inseln immer sehr.
 

dalmatiner

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
20. Sep. 2016
Beiträge
2.646
Zustimmungen
3.452
Punkte
113
#10
Lila dobrodošli ,Istrien ist für die Anreise kurz.Sehenswertes kann man vieles finden.Die ärztliche Versorung ist in den größeren Urlaubsorten gegeben.An der Ostküste Istriens ist das Ucka Gebirge zum ausgiebigen Wandern. Ausflüge auf die Insel Cres sind ebenfalls möglich.Im September ist es auch nicht mehr voll und da eine Unterkunft zu finden ist kein Problem.Einen schönen Urlaub in einem wunderschönen Land wünscht Traudl
 

SunnySun

aktives Mitglied
Registriert seit
13. März 2016
Beiträge
301
Zustimmungen
310
Punkte
63
#12
Tipps hinsichtlich Region wären vermutlich schon etwas "einfacher", wenn man grob weiß, wie lange ihr unterwegs sein woll.... Süddalmatien, z.B., ist schon eine ganze Ecke weit weg (sage ich mit Sitz Nähe München, wer weiter im Norden Deutschlands wohnt, darf ja noch mehr Fahrtzeit einplanen).

So als Anfang hätte ich aber auch auf Istrien getippt. mit Porec/Vrsar/Rovinj kann man da erstmal nicht allzuviel verkehrt machen, Lage eurer Unterkunft müst ihr halt ggf hier auf "Lautstärke" gegenprüfen, ruhigere Ecken, zumal im September, finden sich in der Region bzw. generell immer irgendwo. Etwas touristisch, ja, mag sein. Aber dem kann man auch gut ausweichen. Und für den ersten Kroatienurlaub muss es ja vll nicht gleich die einsame Insel sein ;) sondern was in gemütlicher Nähe (wg. Anfahrt) und touristisch auch "erschlossen", weil ja - es ist manchmal halt doch einfach bequemer.

Viel Spaß ansonsten beim Planen! :)
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.075
Zustimmungen
10.199
Punkte
113
Ort
Saarland
#13
Hallo Lila ,grüße dich hier in unserm Forum. Als wir das 1 mal nach Kroatien wollten hatte ich mich hier auch angemeldet um mir Tipps zu holen. Und da kamen einige. Wir haben uns auch Vrsar ausgeguckt ( Camping) ,wie Toni schon geschrieben hat. So begann unsere Liebe zu Kroatien. Es gibt soviel in Istrien zu entdecken.
Kulturell wird dort auch einiges geboten und es ist eine sehr abwechslungsreiche Gegend. du kommst aus dem Staunen nicht mehr heraus und wirst dich auch verlieben.
 
Top Bottom