Halbinsel Peljesac 02: GRAND HOTEL OREBIC

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#1
Im Kroatienurlaub 2010 wollten wir etwas Neues und kurz Gesehenes besser kennen lernen. Somit stand relativ schnell fest, dass uns der Weg nach Orebic führen sollte.
Um unsere Vorstellungen möglichst in die Tat umzusetzen, war weniger an eine Flug- oder Busreise zu denken, sondern viel mehr an eine Anreise mit dem eigenen PKW. Für die 1.450 Kilometer planten wir von Anfang an zwei Tage mit einer Zwischenübernachtung im Raum Zadar/Sibenik ein.
Auf dem Heimweg sollte es einen dreitägigen Zwischenstopp auf der Halbinsel Istrien geben mit anschließender Rückfahrt durch Italien und die Schweiz. Die Erfahrungen mit navigationsgesteuerter Technik habe ich an anderer Stelle im Forum beschrieben (siehe Erlebnisse mit Käpt'n Blaubär).

Oberhalb der Hotels von Orebic erhebt sich der Ilija mit 961 m die höchste Erhebung auf der Halbinsel Peljesac.
Orebic liegt östlich der Hotels. Über eine Uferpromenade erreicht man das Ortszentrum.


Hotels westlich des Zentrums von Orebic (von links nach rechts: Orsan - Grand Hotel Orebic - Vila Julija - Hotel Bellevue)

Ein ähnliches Bildmotiv verwenden die Reiseveranstalter um den Reisewilligen das Grand Hotel Orebic präsentieren.


Beide vorstehenden Aufnahmen entstanden während einer Fährfahrt zur Insel Korcula.


Nun ging es erst einmal darum festzustellen welches Hotel für uns die geeignete Herberge sei
und über welchen Reiseanbieter wir es letztlich buchen würden.
Unsere Wahl fiel zugunsten dem Grand Hotel Orebic aus.

Auszugsweise folgen nun einige Zitate diverser Reiseanbieter:
Zitat von ITS:
****Sterne
Lage: Ruhig, auf der Halbinsel Peljesac, direkt am Kiesstrand. Nächster Flughafen: Dubrovnik (ca. 130 km).
Geschmackvoll renoviertes Hotel (bekannt unter dem ehemaligen Namen „Rathaneum“) mit 189 Zimmern, Lifts....
Zitat von Neckermann:
Zum leicht abfallenden Kiesstrand sind es ca. 50 m. Das Ortszentrum von Orebic liegt ca. 1 km entfernt. 184 Zimmer, 4 Etagen, Lifts
Zitat von Adria24:
Grand Hotel Orebic befindet sich in einer wunderschönen Umgebung, bietet jedem Besucher eine komfortable Unterkunft mit exzellentem Service.
Orebic ist ein ruhiges Städtchen an der Küste der Halbinsel Peljesac, ist der ideale Orte für einen erholsamen Urlaub.
Es ist fast unmöglich die Halbinsel Peljesac, die zweitgrößte Halbinsel in Kroatien, zu besuchen ohne die Weingärten der Halbinsel nicht zu sehen, oder ohne die besten Weine der zu probieren. Die qualitative Erde und die warme dalmatinische Sonne sind der Grund für die bekanntesten kroatischen Weine wie Dingac, Postup, Plavac und Peljesac.
Entfernung zum Ort 500 m - keine Haustiere erlaubt
Unter anderen war das Angebot All Inclusive ein Argument. Auch wenn wir einiges unternehmen würden und zu den festen Essenszeiten nicht anwesend sein sollten, bestünde trotz allem die Möglichkeit fast zu jeder Tageszeit etwas zum Essen zu bekommen.


Unsere Urlaubswoche (DI-DI) buchten wir schließlich über Adria24.

Nach problemloser 1 1/2 tägiger Anreise erreichten wir das Grand Hotel Orebic.



Vor dem Hotel gab es reichlich Parkplätze und dank des Baumbestandes konnte man sich auch ein schattiges Plätzchen suchen.




Nun stellen wir Euch das Hotel vor!​

Hotelrezeption und Souvenirshop


Gebührenpflichtige Internetecke neben der Rezeption (WLAN-Nutzung in der Lobby ist kostenlos)

Leider waren während unserem Urlaub beide Rechner vireninfiziert und somit nicht nutzbar. Nur am ersten Tag war einer noch sauber!

Einblick ins Doppelzimmer (Standard)

Komfortabel eingerichtet, mit Telefon, Sat-TV, Safe, Minibar, Klimaanlage, Föhn und Dusche/WC.
DZM: Typ Superior, geräumiger und zusätzlich mit Meerblick.
JSM: Geräumige Juniorsuiten, mit Bad/WC, Balkon und Meerblick.
FUT: 1 DZ und 1 EZ mit Verbindungstür.
Hotelzimmer mit Balkon


Cafebar in der Lobby


Animation im Hotel

u. a. bietet man einen Miniclub für 4-12-Jährige an

Der Gang rechts führt an der All Inbar vorbei zum Restaurant. Abends spielten in dem Gang mit geöffneten Nebenräumen und Sonnenterrasse Musiker auf.



Lokale Getränke (Cola, Säfte, Wasser, Fassbier und Wein) an der Alles-inklusive-Bar von 10-23 Uhr.


Nun begeben wir uns ins Restaurant


Frühstücks-, Mittags- und Abendbuffet. Mittags zusätzlich Pizza & Pasta in der Snackbar.




Neben der Salat- und Gemüsetheke gab es noch die Theke für warme Speisen und Beilagen.
An der Wand gegenüber fand man das Dessert oder das Eis. Für das Frühstück standen dort auch zwei Kaffeevollautomaten.
Die Kaltgetränke sowie Bier und Wein gab es am Raumende.

Täglich wurden im Restaurant auch Gänge frisch zubereitet. Man konnte bei der Zubereitung zusehen und sich frisch aus den Pfanne oder dem Topf bedienen lassen.
Mal waren es Fisch oder Muscheln, Pleskjavica, Steaks, Grillgemüse oder auch Crepes.



Eine Etage tiefer auf Poolhöhe befand sich die Snackbar. Hier kann man zwischen den Mahlzeiten Kleinigkeiten zum Knabbern, Eis und Getränke bekommen.



Mittags Pizza & Pasta in der Snackbar. Nachmittags Kaffee/Tee, Gebäck und Eis.
Während der Badezeiten lokale Getränke (Cola, Säfte, Wasser, Fassbier und Wein)


Pool und Strand
Swimmingpool mit Liegen und Schirmen, Kinderbecken






Entfernung zum Strand, Kiesstrand: ITS = 0 m; Adria24 = 30 m; Neckermann = 50 m




Neben dem Strand findet man auf dem Hotelareal ein Volleyballfeld.
Weitere Sportmöglichkeiten: Tischtennis, Basket- bzw. Bolzplatz.
Gegen Gebühr: Fahrradverleih, Wassersportangebot (Tauchen und Windsurfen)

Die vom Hotel Orsan kommende Uferpromenadezum Ortszentrum führt zwischen Strand und Spielfeld vorbei.

Entfernung zum Ort: Neckermann = keine Angabe; Adria24 = 500 m; ITS = 1000 m
Eine Aufnahme von der Poolterrasse des Hotels Marco Polo in Korcula auf gleichnamiger Insel zeigt die Lage der Hotels zum Ort Orebic.




Man erreicht den Ortsbeginn nach ca. 500 m, jedoch sind es bis zum Fähranleger und dem Zentrum ca. 900-1000m.

Nach dem Rundgang begaben wir uns zum Hotel zurück um auf der Terrasse Cappucini zu genießen.


Dabei hielt ich die tägliche Reinigung der Glasfronten fest.


Abschließend stelle ich die Hotelzimmerfront mit Meerblick ein.




Ausflugsprogramm:
Eigenständig mobil zu sein ist ein Vorteil, da man dann die ganze Insel Korcula oder die Halbinsel Peljesac erkunden kann. Auch Dubrovnik, Cavtat oder Mostar liegen für Tagestouren in Reichweite.
Flugreisende sind auf das täglich wechselnde Ausflugsprogramm der Reiseveranstalter angewiesen oder können außer Spaziergängen am oder auf dem Berg durch den Ort bummeln oder mit Personenschiffen zur Altstadt Korcula übersetzen.



Nach unseren Erfahrungen kann man in dem Hotel gut seinen Urlaub verbringen. Wir würden wiederkommen.
Selbst einen Schlechtwettertag kann man während dem Urlaub ertragen.
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#4
kannst du uns ergänzend noch mitteilen, wieviel ihr pro tag bzw. woche bezahlt habt? in welchem monat habt ihr denn euren urlaub im hotel verbracht?
Hallo Jürgen,

wir sind Mitte September dorthin aufgebrochen.
Über Preise informierst Du Dich am Besten auf der Seite von Adria24, da es etliche Zimmervarianten gibt.
http://www.adria24.de/hotel-grand-hotel-orebic-orebic-1437/

Das Hotel und die Küche waren wirklich in Ordnung. Wir können das Haus empfehlen.
Vom Ort Orebic darf man nicht zu viel erwarten. Es ist relativ ruhig dort und nicht zu vergleichen mit Dubrovnik, Zadar oder Porec.

Das sieht wie eine perfekte Empfehlung aus. Danke für den tollen Hoteleinblick.
Danke Burki und Claus-Jürgen für das gepostete Interesse.
Somit hat es sich auf alle Fälle gelohnt diesen Beitrag zu erstellen.
 

Zlatko

Administrator
Registriert seit
9. Feb. 2004
Beiträge
765
Zustimmungen
101
Punkte
43
Alter
47
Ort
München
#5
Äußerst detailiert - man hat den Eindruck selber dort gewesen zu sein :)

Viele Grüße,

Zlatko
 

Linchen

neues Mitglied
Registriert seit
18. Mai 2013
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Punkte
0
#6
Hallo,

danke für die herrlichen Bilder! Ich konnte richtig das Meer leise klatschen hören und die Luft riechen!

Ich habe eine Frage:

ich suche das Rathaneum Orebic. Heisst dies inzwischen Grand Hotel? Ich war 2004 dort, und es sollte umgebaut werden. Vieles vom Grand Hotel kommt mir sehr bekannt vor, die Außenanlagen vor allem!

Der wundervoll romantische Weg über die Steintreppe bis Orebic Hafen im Abenddämmerschein....schwärm....
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#7
Hallo Linchen,
du hast dein Urlaubshotel wiedergefunden. Das Grand Hotel hieß früher Rathaneum.
 

Linchen

neues Mitglied
Registriert seit
18. Mai 2013
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Punkte
0
#8
Danke, Hartmut!

Ich hatte mir gestern nur die herrlichen Bilder angesehen. In einem Posting stand es bereits - das Hotel hieß früher Rathaneum...*schäm*

Ich würde jederzeit auch wieder hinfahren, es ist wirklich empfehlenswert!
 
Top Bottom