HALBINSEL LOPAR > Aufbruch in die Sahara, Teil II

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#1
Wo liegt im Naturschutzgebiet Halbinsel Lopar die


Fortsetzung des ersten Teils


Nach einem späten guten Frühstück brachen wir auf direktem Wege zum Strand Sahara auf.








Endlich waren wir am Sahara Strand in der Bucht Samaric angekommen.





Überreste von Urlaubern oder Dauerbadegästen?

In dieser Bucht fanden wir am Weg auch eine Tafel aus Lopar Geologischer Garten.




Auch heute gelangten wir wieder an einen Punkt wo uns der vorhandene Weg verloren ging.


Folglich mussten wir einen Großteil des gekommenen Weges zurück. Später erfuhren wir, dass der Weg dort weiter gegangen wäre. Allerdings hätte man über Stock und Stein klettern müssen.


Stattdessen mussten wir einen anderen Weg zu den Buchten Podpecina und Stolac wählen.

Der Weg führte uns an Bienenvölkern vorbei


um von oben einen Blick auf die Bucht Podpecina zu werfen.


Einen Blick in die unter uns liegende Bucht Stolac konnten wir von hier oben nicht werfen, sondern nur auf das Hrid Stolac.


Wir sind in die beiden Buchten nicht herunter gestiegen, da wir aus der Ferne mehrere badende FKK-ler ausmachen konnten und nicht stören wollten.


Nun war es bis zu unserem Quartier nicht mehr weit.




Oberhalb der Bucht Kastelina befindet sich eine eingezäunte Kläranlage.


Für die Urlauber hat man eine Tür eingebaut um ihnen den Zugang zu den Buchten zu ermöglichen. Wir waren erleichtert durchgehen zu können. Kurz darauf lagen die Strände in der Bucht Crnika rund um die touristische Anlage San Marino vor uns.


Nördlich des Paradiesstrandes erreicht man zuvor noch die Bucht Livacina.


Die Buchten Dubac und Podsilo in der Mitte der Halbinsel haben wir leider nicht gesehen.

Es lohnt sich für Urlauber auch mal ein abseits vom Campingplatz oder den Hotels einen entfernteren Sandstrand zu erkunden. Auf Fotos vom Rajska Plaza "Paradiesstrand" haben wir verzichtet, da die Urlauber diese Bucht meistns kennen.


Autor und Fotos (22. + 23. September): Annette und Hartmut


Als Zugabe habe ich noch einen Beitrag zur touristischen Anlage am Sandstrand Rajska Plaza "Paradiesstrand" verfasst.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
12.401
Zustimmungen
10.911
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#2
hallo annette und hartmut,

danke für die tollen fotos aus der umgebung von lopar. diese erinnern mich an vergangene zeiten. die kleine insel vor der bucht stolac kann man watend im sand erreichen. dort befindet sich auch eine vertiefung im fels, die oft mit ca. 20 cm wasser bedeckt ist. dieses ist dann meistens traumhaft warm, so dass man sich hineinlegen kann.

rechts hinter dieser insel sieht man im übrigen die spitze der ehemaligen gefängnisinsel goli. das kahle eiland im hintergrund müsste die insel prvic sein, die grüne davor die gefängnisinsel für frauen grgur.

vom campingplatz aus gibt es im übrigen auch einen schönen wanderweg auf den berg bis zur spitze kamenjak (ca. 400 m hoch) bzw. nach supetarska draga.

grüsse

jürgen :D
 
E

ELMA

Guest
#3
Hallo Hartmut!

Die beiden Loparberichte hast Du sehr schön und informativ gestaltet und mit ausgezeichneten Fotos versehen.
Man glaubt kaum, dass dies auch in Kroatien ist - Du hast eine einzigartige Landschaft portraitiert.
Und das zu einer Jahreszeit, in der kaum Touristen unterwegs waren und deshalb der Eindruck einer wilden Landschaft besonders gut zum Ausdruck kommt.

Das sind die Vorteile eine Oktoberurlaubs!

Danke für Deinen Bericht!

Gruß,
ELMA
 

iTom

aktives Mitglied
Registriert seit
12. Juli 2008
Beiträge
440
Zustimmungen
12
Punkte
18
Ort
OberÖsterreich
#4
Hallo Annette, Hartmut

Ich war vor ca20J ahren in der Hochblüte des "Jugoslawien" Massentourismus in Lopar/Rab.
Wir sind damals auch diverse Buchtenwanderung gegangen und ich dachte mir das wird sicher alles mal mit Hotels zubetoniert.
Ich bin froh deine schönen Bilder zu sehen und das es noch immer so schön unberührt ist wie damals. Das macht hoffnung das es auch so bleibt.

Euer Bericht hat mir Lust gemacht wieder mal Rab im Frühling zu durchwandern.

Danke
 

Tamara98

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Mai 2005
Beiträge
959
Zustimmungen
3
Punkte
18
Alter
45
Ort
Baden Württemberg
#5
Hallo Annette, hallo Hartmut,

auch der zweite Teil von dem Bericht ist super und die Fotos sind sehr schön.

Habt ihr auch Bilder von dem Paradiesstrand, bzw San Marino???

LG Marion :D
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#6
@claus-juergen, ELMA , iTom und tamara98
Schön zu hören, dass Euch der Zweiteiler gefallen hat

Zitat von iTom:
Euer Bericht hat mir Lust gemacht wieder mal Rab im Frühling zu durchwandern
.
Wir können es nach unseren Erfahrungen empfehlen. Wanderungen auf der Halbinsel Kalifront oder hinauf zum Kamenjak sind auch möglich.

Zitat von ELMA:
Das sind die Vorteile eine Oktoberurlaubs!
Es war noch im September :wink: .

Zitat von Tamara98:
Habt ihr auch Bilder von dem Paradiesstrand, bzw San Marino???
Wir haben auch Bilder vom Paradiesstrand und deren Umfeld der Touristischen Anlage San Marino.

Mal sehen ob ich sie ins Photoforum hochlade oder einen eigenen Bericht dazu erstellen kann.
 

Claudia81

neues Mitglied
Registriert seit
21. Nov. 2008
Beiträge
9
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
37
#7
Hallo Hartmut,

vielen Dank für diesen tollen Bericht und die tollen Bilder.
Ich habe das zum Anlass genommen, mich direkt mal bei Euch anzumelden. :D
Ich fahre vom 14.-24.06.09 zum ersten Mal nach 10 Jahren wieder nach Rab und habe mir ganz fest vorgenommen, die Buchten rund um Lopar zu erkunden. Mit meinen Eltern war ich früher (in den 80ern) immer nur am sog. Paradiesstrand und an den Buchten rund um Suha Punta.

Viele Grüße,

Claudia
 

Mifle0371

Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
9. Apr. 2008
Beiträge
2.003
Zustimmungen
353
Punkte
83
Ort
Chemnitz
#8
Hallo Claudia,

herzlich willkommen im Adriaforum und viel Spaß bei uns.

LG
Michael :lol:
 

Alexa

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2006
Beiträge
1.754
Zustimmungen
99
Punkte
48
Ort
Niederösterreich
#9
Hallo Annette und Hartmut!

Ich wußte gar nicht, daß es eine "Sahara" in Kroatien gibt ;)

Danke für diesen informativen Bericht :top:

LG,
Alexa
 
Top Bottom