Freikörperkultur verliert an Bedeutung

M

Marius

Guest
#21
Man kann mir kaum mangelnden Mut vorwerfen, wenn es darum geht, meine Meinung zu gewissen Dingen darzulegen, aber meine Meinung zu diesem Thema wagte ich nur via PN darzulegen.
Ich hatte als absoluter FKK-Befürworter Angst vor dem strafenden Schwert der FKK-ler, wenngleich ich gleichzeitig immerzu meine ehrliche Sympathie für FKK ausdrücke, andererseits besorgt mich das Verhalten der meisten FKK-ler.
Was tun?
Ich weiß es nicht.

Während meiner Ratlosigkeit schwinden die Plätze, und alle fragen sich, warum bloß?
 

Sommer_Sun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Juli 2007
Beiträge
976
Zustimmungen
487
Punkte
63
#22
Hi SunnySun,

>Und wenn ich manchen Strang hier lese.. kommen mir manche FFKler sehr akribisch,
>fanatisch und geradezu alles andere als locker vor.

Mir nicht (aber ich kann dies nicht mehr alles lesen). Vielleicht weil ihnen alles genommen wird, immer ein Stück mehr. Nachvollziehen kann ich dies durchaus.
Nacktbaden ist für mich einfach nur angenehm, keine Ideologie nichts weiter.
 

Michael

aktives Mitglied
Registriert seit
26. März 2017
Beiträge
357
Zustimmungen
333
Punkte
63
#25
@bengelchen
wer hier genau nachliest, wird nichts finden, wo @vadda dich persönlich beleidigt hat.
Das mit dem Vorwurf der Dummheit von einem anderen User war ein wesentlicher Teil des Grundes warum dieses Thema verschoben wurde und wo du als ein Teil des Ergebnisses dieser Maßnahme deinen Beitrag, der als Reaktion auch nicht ohne war, wieder gelöscht hast.
Ich empfehle dir, dies auch mit dem Beitrag #24 zu tun.
Wenn du hier weiter auf Eskalation machst, werde ich dich verwarnen müssen.
Nimm dir die Zeit und sieh in unseren Regeln des Forums und dem Leitbild nach, um zu wissen mit welcher Begründung ich das machen werde.
Also bleib bitte am Boden und gelassen.
Danke dir.
 

SunnySun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. März 2016
Beiträge
626
Zustimmungen
734
Punkte
93
#26
Oh, ich finde nackt baden auch ganz toll! Ich gehe auch gern saunen... Mit Nacktheit an sich hab ich jetz kein Problem. Aber manchmal kommts mir eben doch wie eine Ideologie vor... Oder warum hab ich schon Diskussionen gelesen, wos drum ging ob manche in bestimmten Situationen denn nun Höschen tragen dürfen am FKK-Strand? Wo's doch eigentlich drum geht (dachte ich!), dass jede (und natürlich jeder) sich wohl fühlt.
 

SunnySun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. März 2016
Beiträge
626
Zustimmungen
734
Punkte
93
#27
Zu#24
Ich hatte kurze Lesepause, in der ein Kommentar von bengelchen verschwand. Auf diesen denke ich antwortet, wenn gleich vll nur indirekt, #7 von vadda. Und wie den bengelchen-Post finde ich, gehört #7 nicht hierher, eigentlich sogar noch weniger. Was sonst an Kommentaren flog und nun weg ist, weiß ich nicht. Und insgesamt wird das schon jemand zur Zufriedenheit aller regeln bzw geregelt haben.
 
B

Barraquito

Guest
#28
An die eingefleischten FKKler:

Warum zieht Ihr Euch an,wenn Ihr zum Einkaufen in den Laden geht,der sich auf dem Platz befindet?

Warum (so hab ich es hier mal gelesen) geht man angezogen ins CP-Restaurant?
Handtuch sonst unterlegen,klar.


Wer klärt mich auf?
Danke.
 
M

Marius

Guest
#29
@bengelchen
wer hier genau nachliest, wird nichts finden, wo @vadda dich persönlich beleidigt hat.
Das ist nicht wahr, Bengelchen war der einzige, den dieser Kommentar gegolten haben konnte, der Adressat war eindeutig.

Auch finde, dass der Beitrag von Vadda, den ich sehr schaetze, hier nicht her gehoert. Es hat bestimmt nicht jeder, der nicht mit FKK-Fundis einer Meinung ist, eine sexuelle Stoetung oder andere psychische Schaeden.

Ich wundere mich schon sehr, dass das stehen bleiben darf, vielleicht als Paradebeispiel von Unsachlichkeit.

Ich wundere mich auch, dass mein geliebter Vadda das nicht einfach selbst rausloescht.
 

Michael

aktives Mitglied
Registriert seit
26. März 2017
Beiträge
357
Zustimmungen
333
Punkte
63
#30
Marius du nervst mich.
Und das ist nicht gut.
Kannst du dich mal bitte einfach ein wenig zurücknehmen. Nicht nur hier, sondern auch bei vielen anderen Beiträgen.
Wäre sehr hilfreich - vielleicht sogar auch für dich selbst.
DANKE dir.
 
Zustimmungen: jim
M

Marius

Guest
#31
Michael, ich muss mich schon sehr wundern.
Ich gehe davon aus, dir würde es nicht gefallen, wenn ich dir schriebe: "Michael, du nervst mich."
Du würdest mich zu Recht zu höflicheren Umgangsformen auffordern.
Daher ersuche ich dich in allerhöflichster Form, User so anzusprechen, wie du selbst angesprochen werden möchtest. Danke.
 
B

bengelchen

Guest
#33
@bengelchen
wer hier genau nachliest, wird nichts finden, wo @vadda dich persönlich beleidigt hat.
Das mit dem Vorwurf der Dummheit von einem anderen User war ein wesentlicher Teil des Grundes warum dieses Thema verschoben wurde und wo du als ein Teil des Ergebnisses dieser Maßnahme deinen Beitrag, der als Reaktion auch nicht ohne war, wieder gelöscht hast.
Ich empfehle dir, dies auch mit dem Beitrag #24 zu tun.
Wenn du hier weiter auf Eskalation machst, werde ich dich verwarnen müssen.
Nimm dir die Zeit und sieh in unseren Regeln des Forums und dem Leitbild nach, um zu wissen mit welcher Begründung ich das machen werde.
Also bleib bitte am Boden und gelassen.
Danke dir.
Ok ich habe #24 gelöscht. Noch ein paar solche Empfehlungen von dir und ich melde mich ab. Ich habe 78 Jahre ohne dieses Forum gelebt und schaffe das bestimmt auch die paar Jahre die mir noch gegönnt sind. Wie würdest du reagieren wenn dir jemand eine sexuelle Störung und psychische Schäden unterstellen würde? Klar ich bin neu hier da kann man schon ein bisschen drauf hauen und wenn altgediente Forummitglieder wie Vadda das tun wird es von manchen Mods anscheinend unterstützt. Gleichbehandlung wäre halt gefragt.
 

Michael

aktives Mitglied
Registriert seit
26. März 2017
Beiträge
357
Zustimmungen
333
Punkte
63
#35
Danke dir @bengelchen
Du trägst damit viel zur Beruhigung bei. Und ich bin froh, dass du den Weg in dieses Forum gefunden hast.
 

l200auto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
624
Zustimmungen
319
Punkte
63
#36
Sind wir doch einmal ehrlich.
Die meisten der heutige Generation und die davor haben nix mehr groß mit FKK oder FKK Campen am Hut.
Wir selber sind auch eher früher FKK Bader gewesen. Beim FKK Camping können wir uns nix ab. Sorry.
Die jungen Generationen wollen gern zeigen was sie haben - ein Großteil. Da muss Adidas oder Nike draufstehen etc.
Weiterhin sind viele dahingehend erzogen sich zu verhüllen.
Das der Trend FKK im Osten so populär war ist bekannt und viele aus den alten Bundesländern waren nahezu verstört als sie zum ersten mal im Osten an der Ostsee waren und viel FKK da vorfanden.
Kroatien war da mehr das Reiseziel der - Entschuldigung - Westler. Nicht böse sein - war symbolisch gedacht.
An optischen Dingen hat sich der FKKler noch nie gestört. Wir sind zwar noch ganz gut in schuß - meine Frau mehr wie Ich - jedoch sollte jeder das so geniesen wie er mag.
Und die jungen Leute haben eben heutzutage da nix mehr am Hut mit FKK.
Ist halt so.
LG andreas
 
V

vadda

Guest
#38
Eine kleine Begebenheit aus der Vergangenheit: Wir waren einige Male auf einem FKK-Camp in Istrien. In unmittelbarer Nähe unseres Stellplatzes hatten wir ein Paar als Dauercamper, beide um die 90 Jahre alt. Natürlich sah man das Alter auch den Körpern an. Wenn die beiden ein-, zweimal täglich händchenhaltend (er konnte kaum noch sehen) ins Meer zum Schwimmen gingen, hat bestimmt niemand Anstoß am Aussehen des Paares genommen. Nicht nur Irmgard und ich haben vielleicht etwas wehmütig geschaut: "Ob uns das in solch einem gesegneten Alter auch noch vergönnt ist?"

Gruß,
Klaus
 
Registriert seit
3. Dez. 2017
Beiträge
78
Zustimmungen
94
Punkte
18
Ort
Südschleswig - Süd
#39
Moin,
ich weiß nicht ob die Bedeutung von FKK nachlässt. Aber ich konnte im Frühjahr 2018 auf diversen FKK-Campingplätzen Istriens feststellen. dass diese schon Anfang Juni fast ausgebucht waren. Im Gegensatz zu den meisten Textilplätzen.
Gruß
Rolf
 

pedro55

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Feb. 2017
Beiträge
519
Zustimmungen
1.064
Punkte
93
Alter
66
Ort
Fichtelgebirge
#40
Ja deshalb ist auch der Urlaub in sog. FKK-Camps mittlerweile so teuer, weil wenn man nackt leben will, ein bißchen mehr zahlen muss. Verstehe das Einer! Aber die Betreiber der Anlagen wissen das zu nützen und verlangen ein horrendes Entgelt für ein paar Tage ungebundenes Nackigsein. Da suche ich mir lieber eines der vielen ruhigen Strandecken in Kroatien und kein Schwein stört sich daran wenn ich ohne Klamotten rumliege oder ins Wasser hüpfe. In Frankreich haben diese Anlagen noch relativ zivile Preise. Also jedem Tierchen sein Plaisierchen. Und ob FKK rückläufig oder nicht ist mir egal. Auf der Welt gibt es genug Plätze zu Adam und Eva Baden!!!
 
Top Bottom