Fragen - Tauchen in Istrien

Hamlet

Oller Meckerpriem!
Registriert seit
26. Aug. 2005
Beiträge
2.152
Zustimmungen
6.428
Punkte
113
Alter
54
Ort
Hamburg
Website
www.feierabend-autor.de
#1
Tauchen in Istrien

Eine Frage an Taucher hier im Forum


Ich habe im Forum schon einmal davon berichtet, dass meine Tochter gerne in 2012 in Istrien tauchen würde.
Nun hat sie zu Weihnachten einen Gutschein für einen ersten Schnupper-Tauchkurs bekommen, der ihr zwei Möglichkeiten offen lässt: Grundkurs im Schnorcheln oder Schnupperkurs mit Flasche.

Welcher Kurs würde in der Nähe von Pula (für eine Anfängerin)im ersten Tauchversuch sinnvoller sein?

- Schnorcheln mit vernünftiger Ausrüstung
Oder
- Tauchen mit Flasche in einer ansässigen Tauchschule

Danke für die Antworten

Hartmut aka Hamlet
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.575
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#2
Hallo Hartmut ,
ich empfehle dir einen Kurs in der Tauchschule in Puntizela . Der Betreiber ist ein renommierter Tauchlehrer,der auch Ausrüstungen verleiht.
Wenn du bzw. deine Tochter es wollt, stelle ich gerne auch den Kontakt zu Maras Mann , Marinko her,der sie bestimmt zu einem Tauchgang mitnimmt.
 

Hamlet

Oller Meckerpriem!
Registriert seit
26. Aug. 2005
Beiträge
2.152
Zustimmungen
6.428
Punkte
113
Alter
54
Ort
Hamburg
Website
www.feierabend-autor.de
#3
Hallo Christl.

wichtig ist, was ich vergaß zu schreiben, dass der Tauchlehrer vor Ort Deutsch sprechen sollte, da unsere Tochter im englischen nciht so sicher ist.
Ist das dort so?

Achso, denn Grundkurs kann und wird sie in Hamburg machen. Die fRage ist also:
Welcher "zweite Schritt" ist sinnvoller?
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.840
Zustimmungen
5.427
Punkte
113
Ort
Südbaden
#5
Hallo Hartmut,

einen Schnorchelkurs kann sie auch mal zu Hause machen. Also das handling mit der Maske, Flossen und Schnorchel kann man im Hallenbad oder später im Freibad üben - einen Schnupperkurs mit Flasche ist auf jedenfall interessanter - allerdings, entschuldige Christl daß ich dich berichtigen muss - kommt hier in keinem Fall ein Tauchgang zu einem Wrack in Frage, das dürfen nur erfahrene Taucher.
Ein Schnupperkurs im Tauchen beinhaltet in der Regel eine Einführung in einem Pool mit Gerät oder wenn im Meer dann im 2 -3 Meter Bereich (sollte jedenfalls aus Sicherheitsgründen).
Wie alt ist denn Deine Tochter? Das spielt auch eine Rolle bei der Ausbildung.

Wenn sie allerdings den Grundkurs (wenn ich dich richtig verstanden habe) schon vorher zuhause macht, was meiner Meinung nach das Sinnvollste ist, kann sie in der Tauchschule im Urlaubsort gleich weiter machen, das ist dann aber kein "Schnupperkurs" mehr sondern schon ein Tauchgang, (das nennt man nicht mehr Schnuppertauchgang) den sie auch mit dem Tauchlehrer unternimmt.
Sie braucht natürlich keinen Schnorchelkurs, weil der Gundkurs das ja beinhaltet, das ist ja die Voraussetzung fürs Tauchen lernen, daß man zuerst mal lernt mit Maske, Schnorchel und Flossen umzugehen, Maske ausblasen, Druckausgleich üben, abtauchen lernen, erste Übungen mit Gerät und, und und....Der nächste Schritt wäre dann das Freiwasser, wenn sie zuhause schon in der Tauchschule dort Erfahrung sammeln kann, könnte sie den Tauchgang in Kroatien dann schon eher geniesen.

Hier mal einige informative Links zu Tauchausbildung usw. der Tauchverbände:

http://www.vdst.de/

http://www.padi.com/scuba/?LangType=1031

da findest Du alles Wissenwerte und diese Angaben sind verbindlich.

Hier noch Links zu Tauchschulen in Istrien, da steht dann auch dabei ob sie deutsch sprechen.

http://www.adriaforum.com/kroatien/...trien-der-kvarner-bucht-und-insel-pag-t62185/


Die Tauchschule Shark auf dem Camping Medulin ist vorbildlich - auch die beste Ausrüstung in allerbestem Zustand, allerdings meine ich, sprechen die dort nur englisch, leider. Aber nachfragen lohnt sich!

Gut Luft!


PS: Christl, ist Maras Mann Tauchlehrer - ansonsten würde ich davon abraten....

siehe hier http://www.adriaforum.com/kroatien/tauchbestimmungen-kroatien-t62826/
 
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
99
Zustimmungen
3
Punkte
8
#6
Hallo Hamlet,
schau mal hier nach:

http://www.starfish.hr/

die sprechen nicht nur deutsch es sind deutsche die diese Tauschule führen. Ich kenne sie persönlich.
Schau dir die Seite mal an, da kannst du auch auf deutsch anfragen. Zimmer gibt es auch direkt in Vrsar, da kann man sogar hinlaufen bis zur Tauchschule.

Viel Erfolg

Jochen
 

Christl

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
15. Mai 2005
Beiträge
19.741
Zustimmungen
51.575
Punkte
113
Ort
Bayern + Istrien
#7

Hamlet

Oller Meckerpriem!
Registriert seit
26. Aug. 2005
Beiträge
2.152
Zustimmungen
6.428
Punkte
113
Alter
54
Ort
Hamburg
Website
www.feierabend-autor.de
#8
Hallo Tosca,

danke für die ausführliche Antwort.
Ihren Schnupperkurs macht Jasmin (20J) schon hier in Hamburg. D.h.: In Istrien wäre es dann ihr 1. richtiger Gang.

Hallo Jochen,
danke. Unterkunft haben wir schon in der Nähe von Barban.
 
V

viva

Guest
#9
puntizela von christel beschrieben wird von einem jungen aber erfahrenen deutschem ehepaar betrieben aus deutschland siewhe im tauchernet nach wie begeistert die leute sind sabine und rudi leiten das professional netten gruß viva
 
Top Bottom