Ferienhaus in Rakovci gebucht via Kroati.de

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.886
Punkte
113
Ansch, ich habe dir eine PN ( Persönliche Nachrichten) geschickt. Jetzt kannst du mir antworten. Oben rechts, Briefsymbol.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Ansch75

Ansch75

neues Mitglied
Registriert seit
9. Jan. 2022
Beiträge
12
Punkte
3
Alter
46
Oder man sagt eben: "Die Unterkunft ist so schön und ruhig. Die behalten wir und machen uns eben meist selbst etwas zu essen." Das muss Anschi nun selbst entscheiden.
Hallo Heiko705, mit den beiden Jungs schön Essen gehen und Wein trinken ist um ehrlich zu sein eher noch ein Wunschtraum… aber Träume soll man bekanntlich nicht so schnell aufgeben notfalls tut es die Flasche auf der eigenen Terrasse auch. VG,Ansch75
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Heiko705

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.810
Punkte
113
Alter
48
Ort
Kassel
Ach so! Wenn ein regelmäßiges Essengehen momentan sowieso noch nicht so einfach zu realisieren ist, spräche dies eventuell dafür, eher mal ein Domizil buchen zu können, in dem man etwas abgelegener wohnt, da man nicht so darauf angewiesen ist, auf eine kleine Auswahl an Gastronomie vor Ort zurückgreifen zu können. Dann fährt man wahrscheinlich sowieso mehr einkaufen und macht sich zuhause was Schönes.

Wie gesagt, Ihr müsst ja nichts übereilen. Bis zum 01.03.2022 kann man auf jeden Fall noch kostenlos stornieren und sich ein paar Gedanken machen. Kroatien ist überall schön.

Was das Baden angeht, würde ich es nicht schlimm finden, eine halbe Stunde ans Meer fahren zu müssen, wenn man sowieso mobil ist, obwohl ein schöner Meerblick vom Balkon natürlich auch nicht zu verachten ist.
 

Ansch75

neues Mitglied
Registriert seit
9. Jan. 2022
Beiträge
12
Punkte
3
Alter
46
schau ich auf google maps, sehe ich nur drei Unterkünfte in Rakovci. Es sind die Villen Nini, Edison und Ingrid. Einen Pool hat anscheinend nur die Villa Edison.
Hallo Jürgen, ich habe jetzt mal auf Google Maps geschaut und ich denke ich habe das Grundstück auch identifiziert :) Ist im Grunde gleich neben dem ehmals existierenden Restaurant :) DAnke für den Tipp.
 

Ansch75

neues Mitglied
Registriert seit
9. Jan. 2022
Beiträge
12
Punkte
3
Alter
46
Ihr Lieben, die noch nicht genug von mir und diesem Thread haben ;)

Also mir geht es durch Eure ganzen Meldungen und Tipps und Unterstützung schon sehr viel besser und wir freuen uns jetzt mega auf dem Urlaub!

Was Rakovci angeht, Google Maps und Street View zeigt mir schon ziemlich deutlich das wir da mitten in der Pampa sein werden. Da wir aber eh mit dem Auto da sind und uns die Gegend eh anschauen wollen macht es nichts wenn wir zum schlafen und ausruhen und im Pool plantschen dann "in the middle of nowhere" sind.

Restaurantbesuche machen wir dann einfach im direkten Anschluss an unsere Ausflüge - wie bereits geschrieben sind romantische Dinner mit meinem Liebsten ja eh noch ein Wunschtraum, dafür sind die Jungs noch etwas zu klein und an uns interessiert und Handys bekommen sie noch lange keine ;) Somit werden wir uns einfach mit leckerem Wein etc. eindecken und den dann gemeinsam trinken wenn die Jungs hoffentlich glücklich und müde von Sonne und Meer und vielen Eindrücken im Bett sind.

Ich werde die nächsten Tage mal bei Kroati.de anrufen und ein paar restliche Fragen klären. Eventuell schaue ich mit einem Auge noch nach einer Alternative da ich ja bis 01.03. noch kostenlos stornieren kann.

ich habe noch ein paar Fragen, die ich aber in separaten Threads mit anderen Überschriften stellen werden.

:loveheart:-DANK!
Anschi und ihre Männer
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.949
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Webseite
www.adriaforum.com
Hallo Anschi + Familie
seit 2017 führe ich ein kleines Urlaubs-Tagebuch zu Porec und Reisezielen in Istrien.
Vieles hat sich in den Jahren verändert aber du kannst es ja nachlesen.
Vielleicht ist auch an Ausflugszielen was für eure Familie dabei.


burki
 

Mr. Dek

aktives Mitglied
Registriert seit
18. Juli 2020
Beiträge
458
Punkte
93
Uns hat jetzt der Abend in Porec nicht zugesagt (war im Anschluss ans Aquacolor), irre voll (wenn da einer nen Herzinfarkt gehabt hätte wär der erst 20 Minuten später umgefallen), und bei jedem Fresstempel standen die aufdringlichen Kober...ne, muss nicht mehr sein. Und das war im September, keine Hochsaison mehr.
Porec ist ähnlich wie Rovinj eher ein touristisches Disneyland aber nicht gerade authentisch oder ruhig.
 

gaula

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Juni 2006
Beiträge
516
Punkte
63
Ort
Oberbayern + Istrien
"
Porec ist ähnlich wie Rovinj eher ein touristisches Disneyland aber nicht gerade authentisch oder ruhig."

Ich mag Porec besonders in der Vor- und Nachsaison.

In der Hauptsaison ist es natürlich voll. "Touristisches Disneyland" kann ich jetzt aber nicht nachvollziehen, sorry, das finde ich schon etwas übertrieben.

Aber das mag ja jeder für sich entscheiden.
 

Casa Vera

Mitglied
Registriert seit
8. Apr. 2021
Beiträge
79
Punkte
33
Ort
Stuttgart / Mrganj
Webseite
www.casavera-mrgani.com
Wenn ihr euch mit "gutem Wein" eindecken wollt, hätte ich zwei Adressen für euch die von eurem Haus gut zu erreichen sind:



Gute Konobas im Umkreis von 15 Minuten Fahrweg von Rakovci gibt es auch einige.
Ebenso wie einige Erzeuger von Olivenöl und "luftgetrockneten Schweinereien"

Bei Interesse einfach melden, dann gibt es ein paar Links
 

Mr. Dek

aktives Mitglied
Registriert seit
18. Juli 2020
Beiträge
458
Punkte
93
@gaula:
Touristisches Disneyland:
Keine Wohnstadt, keine gewachsene Industrie, fast nur Tourismus. Auf 100 meter 5 Restaurants, 3 Eisbuden und 4 Läden die alle exakt die gleichen T-Shirts verkaufen.
Vor jedem restaurant stehen Angestellte die einen ankobern.
Jede Strasse vollgestopft mit exakt den gleichen Läden, ausschliesslich Touristenware.
In der Touristensaison schiebende Menschenmassen vorrangig aus Deutschland, Österreich und Italien.
Städte die ohne den Tourismus (und die vielen Leute die sich echt jeden Chinaquark andrehen lassen) immer noch kleine Küstenstädtchen wären.

Dagegen Pula:
Industrie, Wohnstadt, viele Geschäfte für Einheimische. Normale Stadt zum wohnen und leben.
"Echtes" Kroatien mit Uni, Krankenhaus, Werft, großen Wohngebieten mit Einheimischen.


Vergleich Hollywood (Stadtteil) und Westwood oder Pasadena.
Cuxhaven Kurgebiete und Bremerhaven.
El Arenal auf Mallorca und Lleida.
Opatija und Rijeka.

Irgendwie als wenn alles künstlich für Touristen aufgebaut worden wäre statt in Jahrhunderten gewachsen.

Ausnahme die Altstadt in Rovinj, aber die Stadt unterhalb der Stari Grad, ne.
In Pula sinds auch eigentlich nur die alte Strasse von der Arena bis etwa zum Sergierbogen, ein, zwei Strassen weiter ists schon wieder "echt", und auch dem Centar sieht man an dass die Stadt das ganze Jahr "in benutzung" ist, nicht wie eine Kulisse für Touristen.
 

SheldonSJP

neues Mitglied
Registriert seit
7. Juli 2017
Beiträge
22
Punkte
13
Was Rakovci angeht, Google Maps und Street View zeigt mir schon ziemlich deutlich das wir da mitten in der Pampa sein werden. Da wir aber eh mit dem Auto da sind und uns die Gegend eh anschauen wollen macht es nichts wenn wir zum schlafen und ausruhen und im Pool plantschen dann "in the middle of nowhere" sind.
Restaurantbesuche machen wir dann einfach im direkten Anschluss an unsere Ausflüge
Hallo erstmal,
gut das ihr den Weg hier ins Forum gefunden habt, denn hier könnt ihr euch genug Infos holen, für einen erholsamen Urlaub ohne stressige Überraschungen.
Ihr solltet aber bedenken, das ihr von eurer Unterkunft zum Meer jedesmal 30-45 Minuten Fahrzeit habt und dort noch Parkgebühren hinzukommen können und es selbst vom Parkplatz aus noch ein paar Minuten Wegstrecke bis zum endgültigem Ziel sein können. Und man braucht ja gerade mit Kinder immer etwas mehr Badezubehör, das man immer wieder einpacken muss und mit den salzigen Sachen dann immer wieder rein und raus ausm Auto, wäre nicht so meins, hatte deswegen "Badeurlaub" mit Nachwuchs immer Fußläufig vom Wasser gebucht. Ich weiß ja nicht wie ihr eure Urlaube bisher verbracht habt und was die Kinder so kennen. Es ist auf jeden Fall sehr gut, das eure Unterkunft einen Pool hat, da ist man dann für sich und nicht an einem Strand voll mit Menschen und hat dann die Kinder auch besser im Blick.
Wenn ihr da noch nen großen Garten habt, gibt es da für die Kinder auch genug zu entdecken. Sollte es dort recht natürliches Grünzeug geben und es ist kein "deutscher Kleingarten" sein, dann keine Schuhe draußen stehen lassen oder ggf. immer erst kontrollieren bevor man sie anzieht.
Auf jeden Fall scheint eurer Unterkunft aber recht weit weg von den Touristenmassen und ihr könnt da für euch sein.
fast nur Tourismus. Auf 100 meter 5 Restaurants, 3 Eisbuden und 4 Läden die alle exakt die gleichen T-Shirts verkaufen.
Vor jedem restaurant stehen Angestellte die einen ankobern.
Jede Strasse vollgestopft mit exakt den gleichen Läden, ausschliesslich Touristenware.
In der Touristensaison schiebende Menschenmassen vorrangig aus Deutschland, Österreich und Italien.
Städte die ohne den Tourismus (und die vielen Leute die sich echt jeden Chinaquark andrehen lassen) immer noch kleine Küstenstädtchen wären.
Sehe es genauso, mag es lieber natürlicher bzw. originaler. Wenn man eine Gegend kennt, dann findet man diese Bereiche auch noch. Aber die breite Urlaubermasse will alles direkt vor der Nase haben und will bespasst werden, ohne selber etwas tun zu müssen. Ich setze mich aufs Fahrrad, fahre 500m weiter weg vom Badestrand und bin plötzlich ganz alleine und habe eine ganze Badecke für mich alleine.
Diese Touristenburgen gibt es überall. Ein Beispiel vom Balaton. Es gitb die kostelnlosen Liegewiesen wo alle 200m mal 1-2 Fressbuden stehen, mit normalen Preisen, wo es genug Platz zum liegen und im Wasser gibt. Und direkt daneben die Partymeile, wo eine Bar neben der anderen steht, abends dann Disco/Club. Der Strand kostet dann aber 3 Euro Eintritt und die Liege mit Schirm auch nochmal 3 Euro am Tag und total überfüllt, Menschmassen und mit extremen Lärmpegel und 20 Minuten anstehen bis man was zu fressen oder trinken kriegt. Und es sind eben nicht nur junge Leute so um die 20 die nur saufen wollen.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Ansch75

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.559
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
hallo Anschi,

schau mal in diesen Thread rein. Da findest du eine Menge Bilder von Porec und dazu Verweise auf Reiseberichte.


Auch Nessi hat kurz von Loch Ness "rübergemacht". @burki ist nicht dir diese sensationelle Aufnahme des Seeungeheuers gelungen? ;)


grüsse

jürgen
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Ansch75

gaula

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Juni 2006
Beiträge
516
Punkte
63
Ort
Oberbayern + Istrien
@Mr. Dek Schön, wie Du Deine Wertung so gekonnt ausführst. ;)

Wie ich schon geschrieben hatte, "touristisches Disneyland" mag jeder für sich entscheiden. Meiner Meinung nach wird das aber der Stadt Porec in keiner Weise gerecht.

Hier mal ein paar recht informative links:



Im Ranking zur lebenswertesten Stadt-Ranking 2019 stand neben anderen Orten auch die Stadt Porec weit vorne:

 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.886
Punkte
113
Laut Kroati.de ist der Strand 7 km vom Haus weg. Kann das vielleicht einer ausserhalb Porec sein?

Wir waren im September in Porec. Allerdings Nachmittags. Und es war wunderbar! Gar nicht voll!

full


Hier sind noch mehr Bilder:

 
Zuletzt bearbeitet:

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.810
Punkte
113
Alter
48
Ort
Kassel
Wie ich schon geschrieben hatte, "touristisches Disneyland" mag jeder für sich entscheiden. Meiner Meinung nach wird das aber der Stadt Porec in keiner Weise gerecht.
Richtig, Gaula. Dafür ist Poreč aber viel schöner wie das "echte" Pula. Vielleicht ist es ja gerade deswegen touristischer. Die Menschen kommen halt dahin, wo's schön ist.

Ich mag jedoch auch Pula, aber von der Altstadt her und der Idylle und Atmosphäre kann es nun mal nicht mithalten. Letztendlich ist es Geschmacksache.
 

Rabac-Fan

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4. Apr. 2007
Beiträge
1.508
Punkte
113
Ort
bei Bremerhaven
@gaula:
Touristisches Disneyland:



Vergleich Hollywood (Stadtteil) und Westwood oder Pasadena.
Cuxhaven Kurgebiete und Bremerhaven.
El Arenal auf Mallorca und Lleida.
Opatija und Rijeka.

Irgendwie als wenn alles künstlich für Touristen aufgebaut worden wäre statt in Jahrhunderten gewachsen.
@Mr. Dek: Bist du jemals in Cuxhaven oder/und Bremerhaven gewesen? Deine Aussagen diesbezüglich wundern mich doch sehr...

Gruß Arno
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
20.559
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
@Mr. Dek: Bist du jemals in Cuxhaven oder/und Bremerhaven gewesen? Deine Aussagen diesbezüglich wundern mich doch sehr...

Gruß Arno
hallo Arno,

mach dir nichts draus. Denis kennt halt weder Bremerhaven-Weddewarden und seine idyllischen Ecken so wie hier...

full


...noch diesen Kult-Imbiß im alten Fischereihafen. ;)

full


Damit gehen wir wieder zurück nach Porec bzw. Rakovci.

grüsse

jürgen
 

perenospera

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Mai 2005
Beiträge
798
Punkte
93
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Ansch75
Top Bottom