Erkundung der Insel Krk

Le Gan Fuh

neues Mitglied
Registriert seit
8. Feb. 2017
Beiträge
10
Zustimmungen
37
Punkte
13
Alter
71
Ort
Nürtingen
#1
hallo an alle,
im Juni wollen wir als Fototour die Inseln Cres und Krk erkunden. Im Vordergrund stehen dabei alte Verbindungswege der alten Dörfer, Auffinden von kultureller und geschichtlicher Vergangenheit. Für die Insel Cres habe ich schon gute Tipps und Hinweise für abgelegene Strecken erhalten. Wer kennt auf Krk solche Strecken , wer hat Hinweise auf kulturelle und geschichtliche Vergangenheit.
Freue mich auf eine fruchtbare Unterhaltung.
Gruß Karlo
 
S

stoitschkov

Guest
#2
Wir waren zwei mal auf Krk.
Wenn du Zeit hast, schau dir mal die vielen Dörfer zwischen Malinska und Silo an: Da gibt es schöne villenartige Steinhäuser, verfallene Steinhäuser, velassene Weiler, schöne Kirchen und kleine Kirchlein, interessante Konobas, tolle Aussichten auf die Adria, schmale Sträßchen zwischen Steinmauern, Olivenhaine und sonstige urige Sachen.
Interessant ist vielleicht auch der alte Weiler Glavotok, den Wallfahrtsort Fumak, das sehr alte Kloster in Porat....
Viel Vergnügen!
 

Le Gan Fuh

neues Mitglied
Registriert seit
8. Feb. 2017
Beiträge
10
Zustimmungen
37
Punkte
13
Alter
71
Ort
Nürtingen
#4
vielen Dank für eure Tipp`s. Das ist genau das was wir wollen. Bisher sind wir nur binnen kurzer Zeit auf den Hauptverbindungsstraßen über die Inseln gefahren um zu sehen , ob es hier etwas gibt. Doch nach geschichtlichem Studium wollen wir jetzt eine Woche unterwegs sein. Fehlt uns nur noch eine Unterkunft für vier Personen , ein Kind und Hund. Ich such mal in der Gegend von Krk Stadt oder Punat.
Gruß Karlo
 
W

Wuppi1009

Guest
#6
Martin danke die Wanderung ist schön wir
haben sie 2016 gemacht.
Parken am Friedhof ist gut.
 

jrturtle23

aktives Mitglied
Registriert seit
7. Juni 2010
Beiträge
317
Zustimmungen
870
Punkte
93
Alter
56
Ort
Spremberg
#8
Hallo Karlo, wenn du dem Michael Schäf auf den Spuren bist, dann ist es ziemlich weit weg von den Touristenstraßen. Einiges habe ich auch schon gesehen, es wird für euch tolle Fotomotive geben.
Ich hatte übrigens 2006 das Glück, den Autor in Losinj zu treffen, ein netter, kleiner und drahtiger Zeitgenosse. Schade, dass es kein zweites Buch von ihm gibt.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
5.196
Zustimmungen
9.849
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#9
Der Norden der Insel Cres ist stark bewaldet und nennt sich Tramuntana. Hier liegt der kleine Ort Beli, der sowieso ein Muss ist, da er ebenso schön über dem Meer liegt wie Lubenice im Westen.

Kommt man in den Ort hinein, so führt sofort (noch bevor man den Hügel in den Ort hochsteigt) rechts durch ein steinernes Tor ein Pfad hinab und man sieht die Rimski most (die römische Brücke). Hinter der kleinen Brücke führt der Weg nach links und dann durch den Wald. Der Weg ist eng, aber hier und dort mit Steinen verstärkt. Dies war zu damaligen Zeiten der einzige Verbindungsweg von Beli zu Cres-Stadt. Kaum zu glauben , dass ein Händler mit seinem Karren diesen beschwerlichen Weg meistern konnte, um nach Cres-Stadt zu kommen. Heute ist der Weg ein Teil der herrlichen Wanderpfade hier oben in Tramuntana, die unter Anderem auch zu einem kleinen Steinlabyrinth führen. Dieses ist bereits auf Google Earth zu erkennen.

Auf Krk befindet sich in der Nähe des Dorfes Gabonjin der Glagolica-Weg. Dieser führt zu der 1279 erbauten Kirche des Hl. Petrus, und auf ihm wurden 37 Steinplatten mit eingemeißelten Sprüchen in glagolitischer Schrift (der alten kroatischen Schrift) aufgestellt.

In der Nähe von Omišalj auf Krk befinden sich die Überreste von Mirine Fulfinum. Dies war die erste Siedlung der Insel aus dem 1. Jahrhundert und wurde von den Römern erbaut. Hierzu gibt es im Internet massig Informationen.

Die Vela Gromača (größte Trockensteinmauer der Insel Krk) liegt in der Nähe der Ortschaft Kras. Vom Parkplatz am Friedhof führt ein gut gekennzeichneter Weg zu dem cirka 250 Meter entfernten Aussichtspunkt. Von dem rund 4 Meter hohen Steinhaufen hat man einen wundervollen Rundumblick über die gesamte Insel und die Kvarner Bucht.

Unser Hannes hat hier in diesem Bericht auf einen alten Verbindungsweg zwischen Baška und Vrbnik hingewiesen:

http://www.adriaforum.com/kroatien/...-zu-den-schafweiden-oberhalb-von-baska.74987/

Vielleicht inspirieren ja auch zwei meiner Reiseberichte von der Insel Krk zum Nachahmen der einen oder anderen Aktivität:

http://www.adriaforum.com/kroatien/...ndiger-reisebericht-vorsicht-sehr-lang.74627/

http://www.adriaforum.com/kroatien/threads/schon-wieder-kroatien-ein-reisebericht.76912/
 
Top Bottom