Entlang der Bucht von Stari Grad (Insel Hvar)

SuuSii

aktives Mitglied
Registriert seit
16. Aug. 2017
Beiträge
392
Punkte
93
An einem frühen Abend während meines Urlaubs in Stari Grad bin ich auch die nördliche und südliche Bucht entlang spaziert.

Los ging es an der nördlichen Bucht vom kleinen Hafen aus, etwa 2 km lang bin ich hier spaziert.

full


Blick auf die südliche Seite der Bucht mit dem Mausoleum von Sime Ljubic, einem berühmten Archäologen Stari Grad's.

full


Immer weiter entlang bis zu einer kleinen Kapelle wohl aus dem 14. Jhd., über dem Eingang befindet sich ein Relief des Hl. Hieronymus.

full


Hier nochmal ein anderer Blick auf die Kapelle und die südliche Bucht.

full


Dann geht es auch schon wieder zurück, natürlich habe ich auch noch viele andere Eindrücke genossen. Jetzt geht es dann
die südliche Bucht entlang, Ausgangspunkt natürlich wieder der kleine Hafen.

full


Unterwegs immer wieder Zeitzeugen alter Geschichte, man kann gar nicht alles und jedes Detail fotografieren,
dann käme man ja kein Stück vorwärts ;).

full


Jetzt komme ich direkt an das Mausoleum von Sime Ljubic, es ist verschlossen und wird wohl auch gerade renoviert. Der Palast
des Archäologen wurde in ein schönes Hotel umgewandelt, davon habe ich jedoch kein Foto.

full


full


Weiter geht es mit vielen Blicken jetzt auf die nördliche Bucht, immer wieder Boote, nochmal ein anderer Blick auf
die kleine Kapelle an der nördlichen Bucht, viel Natur.....

full


full


full


full


...... bis ich dann den Fährhafen erreiche. Gerade scheint wieder eine Fähre aus Split angekommen zu sein.

full


Auch dieser Weg war ca. 2 km lang und für einen Abendspaziergang optimal. Zum Schluss wird dann natürlich
wieder in einer tollen Konoba gespeist und Wein der Insel genossen :).

full


Susi
 

Julija

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
14.003
Punkte
113
Liebe Susi, danke für die tollen Bilder, die du uns hier präsentierst.
Vielen Dank auch für deinen Kurzbericht. Weiter so;)
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: SuuSii

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.814
Punkte
113
Alter
48
Ort
Kassel
Sehr hübsch! In 2017 waren wir im Urlaub zwei Mal in Stari Grad. Das letzte Mal stand das Wasser durch einen Meteotsunami in der Bucht derart hoch, dass vor allen Geschäften Bretter im Eingangsbereich angebracht waren, damit das Wasser nicht ins Innere der Geschäftsräume läuft. In der Straße Obala Dr. Franje Tuđmana im inneren Zipfel der Bucht konnte man noch gerade so mit dem Auto entlang fahren. Aber das ist dort nichts Besonderes und kommt öfters mal vor. Die Einwohner kennen das.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: SuuSii

sven0403

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Juli 2009
Beiträge
1.292
Punkte
113
Ort
Halle(Saale)
Danke für den schönen Beitrag auch dieser hier zeigt mir was ich bisher von Kroatien alles noch nicht gesehen habe.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: SuuSii

SuuSii

aktives Mitglied
Registriert seit
16. Aug. 2017
Beiträge
392
Punkte
93
Danke für den schönen Beitrag auch dieser hier zeigt mir was ich bisher von Kroatien alles noch nicht gesehen habe.

Sven, seid ihr nicht demnächst in Kroatien Nähe Split? Da lohnt sich ein Tagesausflug mit der Fähre nach Stari Grad. Schön durch die alten Gassen schlendern, anschauen, genießen...und unbedingt von der Fähre dann die 2 km zu Fuß nehmen.

LG Susi
 

SuuSii

aktives Mitglied
Registriert seit
16. Aug. 2017
Beiträge
392
Punkte
93
Sehr hübsch! In 2017 waren wir im Urlaub zwei Mal in Stari Grad. Das letzte Mal stand das Wasser durch einen Meteotsunami in der Bucht derart hoch, dass vor allen Geschäften Bretter im Eingangsbereich angebracht waren, damit das Wasser nicht ins Innere der Geschäftsräume läuft. In der Straße Obala Dr. Franje Tuđmana im inneren Zipfel der Bucht konnte man noch gerade so mit dem Auto entlang fahren. Aber das ist dort nichts Besonderes und kommt öfters mal vor. Die Einwohner kennen das.

Heiko, was ich mich die ganze Zeit gefragt habe bzw. noch frage: Dann sind dir ja auch diese Kanäle oder so (?) aufgefallen.

full


Scheinen das dann Entwässerungskanäle zu sein? Löse doch bitte mal dieses Rätsel für mich ;).

LG Susi
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.814
Punkte
113
Alter
48
Ort
Kassel
Hallo Susi! Ehrlich gesagt weiß ich diesbezüglich auch nicht mehr als Du und kann nur mutmaßen. Oberhalb und unterhalb des Parks Vorba hat man diese Kanäle neben der Straße angelegt. Man erkennt nicht genau, ob sie tiefer liegen als die sich daneben befindliche Straße, und aus der Erinnerung weiß ich das nicht mehr. Wenn dies der Fall ist, würde ich zu dem gleichen Schluss kommen wie Du. So würde gewährleistet, dass der Verkehr nicht durch das Wasser beeinträchtigt wird.

In Vrboska sieht man oft die gleiche Erscheinung, wenn der lange Meeresarm über die Ufer tritt. Videos dazu finden sich auch auf Youtube.
 

perenospera

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
8. Mai 2005
Beiträge
836
Punkte
93
Hallo @SuuSii und @Heiko705
meiner Meinung nach ist das der kanalisierte Abfluss des Dračevica -Teichs und anderer Quellen, die sich im und um das Starogradsko polje befinden. Es ist die einzige Quelle, die so gut wie immer Wasser führt.
Hier gibt's Infos zu der Ebene, die seit 2008 ebenso zum UNESCO Kulturerbe gehört wie auch Starigrad.




Hier ein Kartenausschnitt auf dem man den Bach von rechts aus der Ebene kommen sieht.

full

© OpenStreetMap-Mitwirkende

Gruß Jochen
 

SuuSii

aktives Mitglied
Registriert seit
16. Aug. 2017
Beiträge
392
Punkte
93
Hallo Jochen @perenospera ,

danke für diese Erläuterung. Macht auch irgendwie Sinn. Da ich auch selbst von Vrboska nach Stari Grad durch dieses Ager-Feld gelaufen bin, habe ich mir auch immer wieder die Frage der Bewässerung gestellt. Ein Bach, Quelle o.ä. ist mir aber nicht begegnet, aber das Feld ist ja auch sehr groß.

Danke nochmals
Susi
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.814
Punkte
113
Alter
48
Ort
Kassel
Gut, dass der Jochen da ist. Der weiß es. Ja, so muss es sein. Vielen Dank für die Lösung dieses etwas anderen Rätsels. Aber Rätsel sind nun mal Jochens Ding. Der weiß ALLES!

P. S.: Da isser wieder, unser "Grashalm-Jochen", dem man lediglich ein Foto von einem Büschel Grashalme präsentieren muss, und er weiß, auf welcher Wiese es steht.
 
Top Bottom