ein weiterer Kroatien-Roman: Der Duft des tiefblauen Meeres

Kroatien_Fan

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2012
Beiträge
556
Zustimmungen
1.818
Punkte
93
Alter
58
Ort
Limburg/Lahn (Hessen)
#1
Neben den Krimis von Ranka Nikolic habe ich im letzten Urlaub diesen Roman gelesen:

M03404177096-large.jpg

Inhalt:
Deutschland, Gegenwart: Nach der schmerzlichen Trennung von ihrem Freund reist Pia Sommer einer Eingebung folgend nach Kroatien. In das Land, in dem ihr Großvater einst vor Jahrzehnten so glückliche Zeiten verbracht hat. Auf der Insel Cres lernt Pia den charmanten Winzer Goran kennen. Doch als er sie auf sein Weingut einlädt, bringt seine Familie der jungen Deutschen überraschend große Ablehnung entgegen, denn Gorans Onkel verschwand vor über fünf Jahrzehnten spurlos in Deutschland ...

Die bezaubernde Liebesgeschichte auf der Insel Cres ist verknüpft mit einer Tragödie aus der Vergangenheit



Ein Kroatien-Roman, der teilweise in Deutschland und zum Teil auf der Insel Cres spielt und obwohl ich noch nie auf der Insel Cres war, aber vielleicht auch gerade deswegen, machte das Lesen Lust auf diese Insel. Ein unterhaltsamer und auch spannender Roman, wie ich finde, die optimale Kroatien-Urlaubs-Lektüre
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.549
Zustimmungen
23.811
Punkte
113
#3
Ich werde mir diesen Roman auch kaufen. Vielen Dank für deinen Tipp, Andrea:)
Schon bestellt!
 
Zuletzt bearbeitet:

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.549
Zustimmungen
23.811
Punkte
113
#7
Endlich Mal wieder ein Liebesroman. Lang ist's her:p:mask:
 

pedro55

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Feb. 2017
Beiträge
519
Zustimmungen
1.064
Punkte
93
Alter
66
Ort
Fichtelgebirge
#8
Genau ! Soll ja nicht immer nur Spannung sein. Auch Herz Schmerz ist für die Kurzweil durchaus zu empfehlen. Notfalls kann man ja 2 Bücher gleichzeitig lesen. Je nach Gemütslage bzw. Wetter oder auch Uhrzeit.:)
 

pedro55

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Feb. 2017
Beiträge
519
Zustimmungen
1.064
Punkte
93
Alter
66
Ort
Fichtelgebirge
#12
Danke für das Kompliment. Müssen Männer denn immer nur harte Kerle sein? Ich glaube bei der heutigen Jugend hat sich das gegenüber früher durchaus geändert. Und wenn man so mal rumhorcht, stehen die Mädels nicht nur auf Machotypen sondern wünschen sich auch einen Kerl mit weichen Seiten wie Hausarbeit, Tränen, Gefühlen und und und. Ja da gehören wir schon teilweise zu den Dinosauriern. Ein absolut spannendes Buch war : "Die letzte Zeugin von Glenn Meade". Spannend und gleichzeitig die Geschichte Kroatiens auf besondere Weise dargestellt!
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
12.549
Zustimmungen
23.811
Punkte
113
#13
Den Roman werde ich heute bekommen. Bin gespannt! Hab schon ewig keinen gelesen:)
Ich werde euch berichten, wie ich ihn finde.
 

Kroatien_Fan

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
11. Sep. 2012
Beiträge
556
Zustimmungen
1.818
Punkte
93
Alter
58
Ort
Limburg/Lahn (Hessen)
#14

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.752
Zustimmungen
12.826
Punkte
113
Alter
48
Ort
Kassel
#18
Oh, ich hab' kein Problem, Gefühle zuzugeben. Im Gegenteil, ich habe schon bei den nichtigsten Nichtigkeiten in Filmen (auch in Liebesfilmen) geheult.

Normalerweise möchte ich aber etwas mehr Inhalt bzw. eine bessere Story.
 
B

Barraquito

Guest
#19
Wieso soll eine ergreifende Liebensgeschichte zu wenig Inhalt besitzen bzw eine schlechte Geschichte abbilden?
 
M

Marius

Guest
#20
Und wenn man so mal rumhorcht, stehen die Mädels nicht nur auf Machotypen sondern wünschen sich auch einen Kerl mit weichen Seiten wie Hausarbeit, Tränen, Gefühlen und und und.
Hihi, man sieht, du bist kein Mann und musstest noch nie bei einer Frau landen. :)

Uebrigens fragte ich mich gerade, wie viele Buecher mit dem Titel „Der Duft der/des...“ es wohl geben mag, es sind sehr viele, da sind viele Autoren und deren Verleger bemerkenswert einfallslos.
Es kann aber auch sein, dass solche Buchtitel Frauen besonders ansprechen, und dass das gezielt so oft verwendet wird, kann auch sein. ;-)

https://www.google.at/search?q=buchtitel+der+duft+der&ie=UTF-8&oe=UTF-8&hl=de-at&client=safari
 
Top Bottom