DRVENIK > Camp CISTE > Camping in der Vorsaison?

  • Ersteller des Themas ELMA
  • Erstellungsdatum
E

ELMA

Guest
#1
Camping in der Vorsaison? Autocamp Ciste bei Drvenik an der Makarskariviera

Außerhalb der Hauptsaison gibt es in Süddalmatien, vermutlich in ganz Kroatien, nur wenig Campingplätze, die geöffnet sind.

Bei den meisten beginnt die Saison Anfang Mai ( oder später) und endet Ende September/ Anfang Oktober.

Zwei Campingplätze haben wir im April in Dalmatien gefunden, die ganzjährig geöffnet sind: Camp Nevio bei Orebic auf Peljesac und Camp Ciste bei Drvenik an der Makarskariviera.

Beiden Plätzen ist gemeinsam: die schöne Lage und die gepflegte Ausstattung der sanitären Anlagen und der sehr freundliche Empfang. Beide Plätze sind im Besitz einer Familie.
Auf Camp Ciste sind die sanitären Anlagen rollstuhlgeeignet.

Hier ein subjektiver Bericht über Camp Ciste.
Im April war entlang der Makarskariviera alles schon grün und erblüht.
So auch hier auf dem Camp Ciste am Fuße des Biokovogebirges , unterhalb der Küstenstraße.





Anfang April: Es war unübersehbar Frühling - zarte Feigenblätter in hellem Grün und noch fast durchsichtig.



Und auch schon mit Fruchtansätzen



Der Campingplatz war fast leer.
Er ist in Terrassen angelegt .





Die unteren Terrassen befinden sich direkt oberhalb des schmalen Uferstreifens im Schatten von hohen Kiefern.



Ein paar Bildeindrücke vom Platz, wie wir ihn Anfang April vorfanden.





Auffahrt zur Küstenstraße



Der Campingplatz besitzt einen schmalen eigenen Badestrand mit Kieseln und grobem Sand. Der Strand ist durch künstlich aufgeschüttete Wellenbrecher vor dem Abspülen etwas geschützt.
Am Strand befindet sich eine Dusche.
Es führt sowohl eine Treppe hinunter ans Wasser als auch ein stufenloser Weg, der auch von Rollstuhlfahrern genutzt werden kann. Ob der Kiesstrand rollstuhlgeeignet ist, kann ich nicht beurteilen.









Der ganze Küstenabschnitt ist an vielen Stellen steil abgebrochen, immer wieder gibt es kleine Buchten , die man mit einem Boot oder auch über einen Weg erreichen kann.







Der Ausblick hinüber nach Hvar und nach Peljesac





Es gibt oberhalb des Ufers kleine Wege, die zum Spazierengehen einladen ( dort habe ich wunderschöne Orchideen entdeckt ( siehe mein Bildbericht über die Ragwurz)



Aber man findet auch zahlreiche andere auf den ersten Blick unscheinbare Blüten.



Affodill, eine Lilienart






Dunkelblaue Traubenhyazinthen





Weißer Milchstern zwischen den Steinen



Oberhalb der Küstenstraße führt eine alte, schmale Straße zu einem kleinen Dorf und von dort zum Kirchlein St. Michael.
Im Frühjahr und Herbst ein schöner Wanderweg, im Sommer schattenlos.



Leider führt kein Weg zu einem Ort, in dem man einkaufen könnte. Drvenik ist ca 4km entfernt und nur über die stark befahrene Küstenstraße erreichbar. Auf dem Platz gibt es keine Einkaufsmöglichkeit. ( Wir konnten den Juniorchef jedoch bitten, uns Kleinigkeiten mitzubringen)
Am Platz gibt es eine Bar ( im April war sie erst abends geöffnet, im Sommer dürfte sie durchgehend geöffnet sein)



Eine Besonderheit von Camp Ciste:



Wir haben es im November erlebt, aber auch jetzt im April: Egal wie viel Gäste da waren, ob nur 4 oder sehr viele, am Freitagabend gibt es Grillfisch kostenlos. Die Makrelen, die wir verzehrten, waren frisch und köstlich.
Bei 10 Grad saßen wir dick eingepackt ( 2 Bayern, 2 Nordfriesen ,2 Engländer, 2 Franzosen, 2 Kanadier ) lange mit dem Chef des Platzes ( Mladen) zusammen. Er spricht gut verständliches Deutsch und wir erfuhren sehr viel über die Region, über die Entstehung des Platzes, über die politische Lage und seine spezielle Ansicht dazu, usw.

Uns hat der Campingplatz Ciste sehr gut gefallen.

Ich kann mir jedoch auch vorstellen, dass zur Hauptsaison kein Platz mehr frei ist und es an dem relativ schmalen Uferstreifen recht eng zugeht.

Homepage: http://www.camp-ciste.com/

Email: admin@autocamp-ciste.com


Fax: +385 21 679 906
Tel : (Mladen): +385 98 197 8945


ELMA
 

Malin

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
14. März 2005
Beiträge
3.065
Zustimmungen
95
Punkte
48
Alter
39
Ort
Bayern
#2
Sehr schöner Reisebericht Elma und wie immer tolle Fotos :) Scheint ja ein kleines Paradies zu sein der CP, dagegen war im Autocamp Oliva in Rabac ja schon die Hölle los. (ok ich sehe ihr wart Anfang April, da wirds im CP Oliva auch noch ruhiger gewesen sein).


Gruß Michael
 
E

ELMA

Guest
#3
Zitat von Malin:
Scheint ja ein kleines Paradies zu sein der CP, dagegen war im Autocamp Oliva in Rabac ja schon die Hölle los.
Danke, Michael.
Es war wirklich sehr schön im April.

Mein Beitrag war eigentlich als Einstieg in weitere Erfahrungsberichte gedacht.
Nach Camp Ciste wurde hier im Forum schon öfter gefragt.

Ich hoffe , dass es den einen oder anderen User gibt, der schon einmal zu einer anderen Jahreszeit auf Camp Ciste war und darüber berichtet, wie er ( sie) den Platz erlebt hat. :D

Gruß,
ELMA
 

Wossi

Mitglied
Registriert seit
13. Juli 2008
Beiträge
109
Zustimmungen
0
Punkte
0
Alter
54
#4
AW: DRVENIK > Camp CISTE > Camping in der Vorsaison?

Wir waren im Juli dort, der Platz war recht gut ausgelastet, ohne aber überlastet zu wirken. Wir haben 2 herrliche Wochen dort verbracht. Das CP Personal war immer top freundlich und die Anlage immer piccobello sauber.
Wir werden nächstes Jahr wieder dorthin fahren.
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#5
AW: DRVENIK > Camp CISTE > Camping in der Vorsaison?

Mein Beitrag war eigentlich als Einstieg in weitere Erfahrungsberichte gedacht.
Nach Camp Ciste wurde hier im Forum schon öfter gefragt.
Wir waren im Juli dort, der Platz war recht gut ausgelastet, ohne aber überlastet zu wirken. Wir haben 2 herrliche Wochen dort verbracht. Das CP Personal war immer top freundlich und die Anlage immer piccobello sauber.
Wir werden nächstes Jahr wieder dorthin fahren.
Schön zu lesen, dass ELMAs Erfahrungsbericht positive Resonanz fand.

Die Makarska Riviera mit dem Panorama von 0 auf 1000 ist schon wunderschön.
 
E

ELMA

Guest
#6
AW: DRVENIK > Camp CISTE > Camping in der Vorsaison?

Die Makarska Riviera mit dem Panorama von 0 auf 1000 ist schon wunderschön.
Hartmut, da stimme ich Dir zu 100% zu. Die Landschaft in diesem Teil Kroatiens gehört sicher zu den eindruckvollsten an der ganzen Küste!

Danke Wossi, für Deine Rückmeldung! :D
Ich freue mich, dass nicht nur mir der Platz und die ganze Art, wie der CP geführt wird gefällt.

Mit Mladen kann man sich ja sehr gut unterhalten und er hat eine genaue Vorstellung, wie sein Platz sein soll, den er ja mit viel Aufwand so gerichtet hat, wie er jetzt ist.
Keine Belegung durch Dauercamper, keine Vermietung von Teilen an Unternehmen, die Mobilhomes und feste Zelte aufstellen ( das ist in anderen CP derzeit ja gang und gäbe), keine organisierte Animation...

dafür ganzjähriger Betrieb ( wir kennen den Platz im November, aber auch im zeitigen Frühjahr) und vor allem persönlicher Kontakt.
Seine Fischpicknicks sind immer ein Treffpunkt, bei dem man ganz leicht mit vielen Gasten auch aus anderen Ländern in Kontakt kommt.
Seine Familie ( v.a. er und sein Sohn) kümmert sich um praktisch um alles.

Es ist nicht nur schön dort, sondern wir fühlen uns auf Ciste immer willkommen und sicher.

Gruß,
ELMA
 
Top Bottom