Donji Seget Trogir

Registriert seit
27. Aug. 2017
Beiträge
29
Zustimmungen
117
Punkte
28
Alter
49
#1
Hy ... ich wollte nächsten Sommer nach Donji Seget bei Trogir meinen Urlaub verbringen und wollte mal in die Runde fragen wer schon mal in der Gegend war und bezüglich Ausflüge mal ein paar nette Tips geben kann . Vielleicht hat auch jemand Erfahrungen mit Hund gemacht in dieser Gegend. Gibt es da schöne Badebuchten wo man Hundi mitnehmen kann...? Wäre super wenn ich ein paar Antworten bekomme....
 
Registriert seit
27. Aug. 2017
Beiträge
29
Zustimmungen
117
Punkte
28
Alter
49
#4
Danke für die hilfreichen Links .... da bekomm ich jetzt schon Mega Fernweh
Vielleicht hat jemand noch nen Tip wo man Kanutouren gut machen kann in dieser Gegend ?
Lg Kerstin
 
N

nihil-est

Guest
#5
Kanu, Kajak und wie auch auch immer die Paddelboote heissen - einfach die Küste entlang?!?

Habe ich zigfach von der Strandbar aus gesehen. So gesehen z.B. Donji Seget/Trogir/Kastele/Split.
Oder eben rund um Ciovo.

Wenn der Hund " Seewasserfest " ist, da gibt es auch genügend einsame Buchten


Gruss

Gerd
 
Registriert seit
27. Aug. 2017
Beiträge
29
Zustimmungen
117
Punkte
28
Alter
49
#6
Na das hört sich doch gut an .... Danke ,mal schauen ob der Hund das mitmacht
 
Registriert seit
24. Jan. 2014
Beiträge
108
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Fulda (Hessen)
#7
Hallo Kerstin,
wir waren dieses Jahr auf dem CP Belvedere in Seget Vranjica. Wir sind des öfteres an Seget Donji vorbeigekommen. Der Nahe gelegen Ort Trogir ist wunderschön.
Es fahren regelmäßig Taxiboote dorthin. Gerade Abends hat es uns dort sehr gut gefallen, wenn das Städtchen toll beleuchtet ist.
Da wir ein Motorboot haben, sind wir auch des öfteren die umliegenden Küsten abgefahren. Allerdings war während unserem Reisezeitraum (Juli 2017) nur morgens das Wasser
ohne Wellen. Ab ca. 11.00 Uhr wurde es manchmal vom Wellengang schon so stark, dass wir mit unserem Motorboot eigentlich nicht mehr so gut voran kamen und es nur noch auf die Wellen
geplatscht ist.
Ich weiß nicht, ob ein Kanu anders/ besser? im Wasser liegt, aber ich könnte mir vorstellen, dass man ganz schön paddeln muss, um voran zu kommen.
Unserem Hund hat übrigens das Geplatsche und Geschaukel auf den Wellen Angst gemacht. Das muss man halt ausprobieren. Das Baden in den Buchten dagegen hat Ihr sehr viel Spaß gemacht;).
Abends ab ca. 18.00 Uhr wurde das Meer dann wieder ruhiger.
Es hat uns trotzdem sehr gut in der Gegend gefallen und ein Tagesausflug nach Split lohnt sich auf jeden Fall.
Viele Grüße
Susanne

IMG-20170730-WA0005_resized.jpg
"Trogir bei Nacht"
 
Registriert seit
27. Aug. 2017
Beiträge
29
Zustimmungen
117
Punkte
28
Alter
49
#8
Wow tolles Foto....cool das mal jemand mit Hund hier antwortet.... wo wart ihr denn so baden mit eurem Hund ? Gibt es da Hundestrände ? Eine ruhigere Bucht wäre ja auch toll.
Ja wir dachten eher auf einem Fluss zu paddeln und uns dazu ein Kanu leihen . Wir haben leider kein eigenes Boot .Wenn du vielleicht noch ein Tip hast wo man den Hund gut mit ans Wasser nehmen kann, wäre toll.
Lg Kerstin
 
Registriert seit
24. Jan. 2014
Beiträge
108
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Fulda (Hessen)
#9
Hallo Kerstin,
Ich glaube in Seget Donji ist es eher schwierig mit dem Hund baden zu gehen. Die öffentlichen Strände sind glaube ich nicht für Hunde zugelassen. Auf unserem CP gab es einen kleinen Hundestrand.....
Je nachdem, wie mobil Ihr seid, könntet Ihr auf der Insel Ciovo die besten Chancen haben. Bei google maps sieht man auf der landabgwandten Seite einige Buchten.
Allerdings ist die Brücke nach Ciovo tagsüber oft "verstopft" und der Verkehr fließt seeehr zäh......
Geb bei google maps mal "uvala medena" ein. Hier sind wir abends öfters mit unserer Hündin hingegangen, weil es dort schön flach ins Wasser geht....allerdings liegt dort auch viel Müll.
Ihr könntet dann beim Hotel Medena parken und zu dieser Bucht laufen....wie viele Gäste dort tagsüber sind, kann ich nicht sagen. Abends waren wir die einzigen.....
Das Restaurant "Jokes" welches dort auch in der Nähe ist, kann man auch empfehlen.....
Ansonsten heben wir unsere Hündin öfters direkt am Griff der Schwimmwesten ins Wasser (sie wiegt nur 17 kg) wenn wir mit dem Boot unterwegs sind und springen hinterher.
Ich weiß nicht, ob man in ein Kanu auch so einfach raus und reinklettern kann und wie schwer Euer Hund ist
Viele Grüße
Susanne
 

Sandy5

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
3. Sep. 2014
Beiträge
1.995
Zustimmungen
10.571
Punkte
113
Alter
65
Ort
Königsbrunn
Website
www.antonsandner.com
#10
Zum paddeln auf einem Fluss bieten sich die Zrmanja oder die Cetina an.

Da es aber auch wilde Flüsse sind solltest du dich im Internet schlau machen wo du mit Hund paddeln kannst.

Der Wind den Susanne beschrieb ist der Maestral http://www.esys.org/wetter/maestrale.html
 
Registriert seit
27. Aug. 2017
Beiträge
29
Zustimmungen
117
Punkte
28
Alter
49
#12
Ach schön....Danke Euch
Da werden wir bestimmt was passendes finden zum paddeln....ob es unser Hund mitmacht, das testen wir dann erst mal zuhause auf der Fulda
 
Registriert seit
24. Jan. 2014
Beiträge
108
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Fulda (Hessen)
#13
".......das testen wir dann erst mal zuhause auf der Fulda"

das ist ja interessant, wo testest Du den zufällig auf der Fulda?
Wir kommen nämlich aus dem LK Fulda;)

VG
 
Top Bottom