Die andere Hälfte vom Heimchen - das HeimchenimWald

HeimchenimWald

neues Mitglied
Registriert seit
11. Dez. 2018
Beiträge
11
Zustimmungen
49
Punkte
13
#1
Hallo, nachdem durch das beherzte Eingreifen von ELMA meine Anmeldung dann doch noch geklappt hat, lese ich seit einiger Zeit stumm mit und möchte ich mich jetzt gern vorstellen: Ich bereise seit nunmehr 25 Jahren zusammen mit dem Halbheimchen das wunderschöne Kroatien, beginnend in der Kvarner Bucht, auf der Insel Cres, später dann hochzeitsreisend nach Korcula - auf dem Weg dorthin sind wir auf Hvar aufmerksam geworden, im Folgejahr dorthin gereist und seither dieser Insel verfallen. Über unsere Urlaube dort hat Lutz ja bereits ausführlich berichtet (und wird es auch weiter tun); vielleicht kann ich ja das ein oder andere ergänzen. Ich freue mich, in dieser netten Gruppe gelandet zu sein.
 

HeimchenimWald

neues Mitglied
Registriert seit
11. Dez. 2018
Beiträge
11
Zustimmungen
49
Punkte
13
#4
Liebe Julia, danke für die nette Begrüßung. Kannst Du mir vielleicht eine Frage beantworten? Gibt es hier im Forum einen thread, der sich mit Literatur zu / über Kroatien befasst bzw. mit kroatischen Autoren ? Ich meine ausdrücklich keine Sachbücher oder Reiseführer, sondern Erzählungen wie zum Beispiel Oliver Bottini "Der kalte Traum" oder Miljenko Jergovic " Das Walnusshaus"? Ich wäre sehr interessiert an Tipps zu interessanten Romanen und am Austausch über Gelesenes. Vielen Dank!
 

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
4.356
Zustimmungen
10.150
Punkte
113
#5
Zuletzt bearbeitet:

Klaus

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Feb. 2004
Beiträge
3.462
Zustimmungen
5.758
Punkte
113
Alter
78
Ort
Vrsar/Höxter
Website
www.adria-alpen.info
#7
Ich wäre sehr interessiert an Tipps zu interessanten Romanen und am Austausch über Gelesenes. Vielen Dank!

Willkommen bei uns im Adria Forum, wir haben einen User (Hamlet) der auch Autor ist, ein Roman von ihm aus Kroatien:

Die Antonia-Akte
Buch von Hartmut W. H. Köhler
1546780458996.jpeg



Beschreibung
Als der verkaterte Aleksander Holcman nach einer durchzechten Nacht in der Nähe seines Strandcafés an der kroatischen Adria einen Toten findet, ist es schnell vorbei mit der Ruhe. Schon bald findet sich der ehemalige Militärpolizist und Afghanistan-Veteran als Verdächtiger mitten in einem Mordfall wieder. ...Google Books

Datum der Erstveröffentlichung: 14. März 2014
Autor: Hartmut W. H. Köhler
Genre: Krimi
 

ELMA

Globale Moderatorin
Mitarbeiter
Registriert seit
30. März 2018
Beiträge
880
Zustimmungen
2.245
Punkte
93
#11
Ein herzliches WILLKOMMEN hier im Forum
der "anderen Hälfte " des "halben Heimchens" "aus dem "Wald, dem Pfälzer Wald nehme ich an?
Wir kennen Dich schon ein wenig als "Barbara" aus den spannenden Berichten von Lutz, dem Halbheimchen.

Ich freue ich mich , dass Du trotz ein paar anfänglichen Problemen beim Anmelden Dich jetzt auch hier vorgestellt hast.
Und ich bin gespannt auf Deine Geschichten!

Ja, Du hast Recht, es gibt hier zwar eine Kategorie "Landkarten und Reiseführer", aber keine Kategorie für Literatur von, aus und über Kroatien.
Büchertipps sind verstreut in verschiedenen anderen Kategorien . Dass die Resonanz vorhanden ist , zeigen die Folgetheads hier dem Bereich
"Neue Mitglieder stellen sich vor"

Änderungen im Forumsindex sind Adminsache . Ich werde burki den Vorschlag machen , eine Katergorie dafür einzufügen, wo wir dann alle Tipps ( und hoffentlich auch den einbringen können.

( Ich würde dann die Vorschläge , die jetzt hier in diesem Begrüßungsthread sind, in den neuen Ordner verschieben)

Danke für den Tipp, Barbara!

Liebe Grüße,
Elke
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
15.437
Zustimmungen
10.118
Punkte
113
Ort
Medulin
#12
Was, noch ein Heimchen? Das wird ja immer besser! Also die bessere Haelfte vom Heimchen, sozusagen!

Also wenn uns du jetzt auch noch Geschichten zu erzaehlen hast... Ach, ich traue mich gar nicht, es mir vorzustellen...

Herzlich willkommen!
 

Barraquito

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2018
Beiträge
1.631
Zustimmungen
3.588
Punkte
113
#13
Elke,

so einen Literaturstrang fände ich wunderschön, noch schöner allerdings, ihn vielleicht nicht unbedingt nur auf CRO zu beschränken, dazu ist die herrliche Welt der Literatur zu vielfältig.
Eher auf die Art, dass man zu einer Freundin sagt: was ich gerade gelesen hab, das musst Du einfach auch lesen - das ist sooo dermassen beeindruckend, schön und in der Sprache leicht und luftig....egal aus welchem Land das stammt.

Ein Strang für Lesemäuse!
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
15.437
Zustimmungen
10.118
Punkte
113
Ort
Medulin
#15
Man könnte ja einen Kroatien-Bezug vorgeben, und wenn mal eine/r einen kroatienfremden Literaturtipp einstellt, muss er ja nicht gleich geteert und gefedert werden. :)

Dazu müsste man aber eine Moderatorin oder einen zuständigen Moderator auswählen, der das Regelwerk nicht für die Heilige Bibel hält. ;-)
 

ina3010

aktives Mitglied
Registriert seit
8. Nov. 2016
Beiträge
278
Zustimmungen
753
Punkte
93
#16
Sollen es denn nur kroatische Autoren sein oder reicht auch wenn die Handlung in Kroatien spielt? Sonst wäre ja schon Hamlet mit der Antonia-Akte aussen vor.
 
Top Bottom