Der Sonne entgegen...

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Zustimmungen
2.066
Punkte
93
Alter
34
Website
gluecksreisen.blogspot.com
#1
Hallo liebe Foris,

Christl gab uns beim Forumstreffen einen TV Tipp "Der Sonne entgegen" , seit gestern schauen wir die Serie an!
Ich finde sie sehr schön gemacht! Uns man bekommt sofort wieder Fernweh ;)
Ich denke mal dass viele von euch die Serie kennen, ich jedenfals nicht, da ich da noch gar nicht auf der Welt war :D

Hier was Wikipedia dazu sagt:

Der Sonne entgegen ist eine österreichisch-deutsche Fernsehserie über vier Aussteiger, die sich nachJugoslawien absetzen. Gedreht wurde die Serie 1984 bis 1985 in Valun, einem Fischerdorf auf der Insel Cres in Kroatien. Es wurden 2 Staffeln von jeweils 6 Folgen produziert.



Inhaltsverzeichnis


Handlung[Bearbeiten]
Der Hamburger Tankstellenbesitzer Hannes Meckelfeld erträgt seine streitende Frau und ihre Mutter nicht mehr und reißt aus. In Valun, einem kleinen Fischerdorf im damaligen Jugoslawien lernt er den überforderten Anwalt Dr. Günter Zack kennen, der mit seiner Arbeit unzufrieden ist, außerdem den Maler Joe Felden, der Bilder für die Münchner Schickeria malt und damit viel Geld verdient, aber feststellt, dass er kein ernsthafter Maler mehr ist, und schließlich den Wiener Caféhausbesitzer Ludwig Hawratil, der von Schutzgelderpressern terrorisiert wird.

Die vier Aussteiger genießen das Nichtstun. Als das Geld knapp wird, beschließen sie, einen alten Kahn, der am Strand liegt, wieder flottzumachen. Dieser gehört zwar dem alten Luka, der ihnen jedoch die Erlaubnis gibt, ihn für Botendienste zu benutzen. Das Schiff taufen sie auf den Namen „Tohuwabohu“. Von nun an leben sie von Lieferungen für Mirko, den Melonenhändler und von sonstigen Gelegenheitsjobs, von denen manche mehr, manche weniger Geld bringen. Da Joe wieder malen will und in die Berge geht, wird der zwölfjährige Fischerjunge Duško das neue Mitglied der Besatzung. Gegen Ende der ersten Staffel kommen Meckis Frau Gisela und seine Schwiegermutter Käthe in Valun an. Mecki und seine Frau verlieben sich wieder ineinander und genießen die gemeinsame Zeit.

Am Anfang der zweiten Staffel kommen die wieder in Deutschland lebenden Meckelfelds und Joe im Urlaub wieder nach Valun zurück. Der nervöse Schriftsteller Georg Lüftl kommt nach Valun, um nicht mehr dauernd beim Schreiben gestört zu werden und sich inspirieren zu lassen. Käthe beschließt, eine Disco im Dorf zu eröffnen, und da es sehr gut läuft, macht sie auch noch ein Gasthaus auf. Ein Zeitungsschreiber verfasst einen Artikel über den Ort Valun, der daraufhin von Touristen überrannt wird. Nun ist es mit der Beschaulichkeit und der Ruhe in dem kleinen Ort vorbei. Die Freunde ziehen auf ihrem Boot weiter.

(Quelle: Wikipedia-Der Sonne entgegen)

Bin gespannt wie es weiter geht!
Es sind zwei Mal Sechs Folgen!

Liebe Grüße die nicht asiatische MaSaNaKi:D
 

zillertaler

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Nov. 2007
Beiträge
764
Zustimmungen
1.542
Punkte
93
Ort
öhm, Zillertal?
#2
Servus MaSaNaKi,
diese Serie ist absolut sehenswert und beschreibt das "laissez faire" des ehemaligen Jugoslawien sehr treffend.
Die Titelmelodie "Der Sonne entgegen" macht absolute Urlaubsstimmung
Es gibt auch eine Audiokassette (falls ihr das noch kennt, aus grauer Urzeit!) mit tollen Liedern.

Liebe Grüße aus dem Zillertal an Ma, Sa, Na und Ki
Gerhard
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.843
Zustimmungen
5.438
Punkte
113
Ort
Südbaden
#3
Ich kannte die Serie bis vor ein paar Jahren auch nicht - dank Christl konnte ich die Serie auf CD anschauen und war natürlich begeistert, weil wir ja seit vielen Jahren auf Cres Campen, und von unserem Stellplatz auf dem Camping KOvacine direkt nach Valun rüberschauen können und abends die Lichter zu uns rüberblinzeln. Schon unzählige Male sind wir nach Valun mit dem Boot gefahren zum Eis essen oder Essen gehen.

Es hat sich allerdings zu damals schon Einiges verändert, aber mit etwas Phantasie kann man sich die Tohuwabohu am Strand des Campingplatzes gut vorstellen :)



 

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Zustimmungen
2.066
Punkte
93
Alter
34
Website
gluecksreisen.blogspot.com
#4
Ich finde allein die Musik schon super, bekommt man gleich fernweh!!!!!
Wir werden uns Valun dieses Jahr auch anschauen! Heut gehts weiter mit dem 4. Teil ;)
 

Abori

aktives Mitglied
Registriert seit
16. Aug. 2007
Beiträge
190
Zustimmungen
18
Punkte
18
Alter
55
#7
Guten Morgen Foris,

wer kann mir den Link zu dieser Fernsehserie einstellen? Wo kann ich sie downloaden?

Oder kam die Sendung in letzter Zeit mal im Fernsehen und ich find sie in einer Mediathek?

Vielen Dank für die Antwort.
 

ba0150

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
4. Nov. 2006
Beiträge
718
Zustimmungen
1.189
Punkte
93
Ort
D-Bamberg/Franken
#12

Klenkes

aktives Mitglied
Registriert seit
8. Juni 2009
Beiträge
173
Zustimmungen
351
Punkte
63
Ort
Aachen
#13
Um die Vorfreude noch zu steigern und die Zeit zu verkürzen - es sind immerhin noch genau 3 Monate bis zum Urlaub... - werde ich mir auch die Serie "Der Sonne entgegen" ansehen!
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.002
Zustimmungen
11.047
Punkte
113
Alter
46
Ort
Kassel
#15
Also, ich habe "Der Sonne entgegen" genossen. In den 80'ern habe ich ein klein wenig davon gesehen, konnte mich aber kaum daran erinnern. Im Frühjahr 2014 habe ich mir die Serie nun angeschaut. Das ist zwar etwas in die Jahre gekommen, aber mir hat's Spaß gemacht. Neben Valun sieht man auch Lubenice, Orlec und den alten Fischerhafen Rovenska in Veli Lošinj. Im Juni 2014 durfte ich dann Valun besuchen, was ich sehr genoß. Dieser bestimmte Hausbogen am Hafen von Valun, wo die Mutter von Dunja in der Serie Tomaten und Melonen verkauft hat, hatte es mir besonders angetan...:happy::happy::happy:
 
Top Bottom