der Norden Istriens hat sich zur Migrantenroute nach Mitteleuropa entwickelt

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.510
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Kroatiens Beitritt zum Schengen System seit dem 1.1.2023 erleichtert nicht nur das Reisen für uns Urlauber. Auch die illegale Migration durch Kroatien nach Slowenien ist anscheinend einfacher geworden. Nachdem vor ein paar Tagen ein Pkw mit sechs Migranten wegen zu hoher Geschwindigkeit in der Nähe der Grenze von Socerga bei Buzet von der Fahrban abkam und bis auf den flüchtigen Fahrer alle Insassen schwer verletzt wurden dient nun wohl die Bahnstrecke Lupoglav Buzet nach Slowenien als Orientierung für das Überschreiten der kroatisch - slowenischen Grenze.

Glas Istre berichtet darüber. Hier der Artikel in deutsch.


grüsse

jürgen
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: jadran

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
6.176
Punkte
113
Ort
Manching
Ich befürchte es wird nicht lange dauern bis Slowenien deshalb wieder Grenzkontrollen einführt....
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

Julija

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
16.955
Punkte
113
Was habt ihr denn gedacht? Dass es nur Vorteile bringt? Vielleicht für die Urlauber:cool:
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.510
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
In Pazin wurde ein 42jähriger Schleuser nun zu einer Geld- und Haftstrafe die teilweise zur Bewährung ausgesetzt ist für die illegale Schleusung von 114 Migranten verurteilt.

der Artikel aus Glas Istre in deutsch.


grüsse

jürgen
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.510
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Auch ukrainische Flüchtlinge betätigen sich offenbar als Schleuser. Nun wurde einer in Pazin verurteilt. Gegen weitere sechs Ukrainer wird derzeit noch ermittelt.


grüsse

jürgen
 

frank2.0

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
19. Juni 2015
Beiträge
6.176
Punkte
113
Ort
Manching
Auch ukrainische Flüchtlinge betätigen sich offenbar als Schleuser. Nun wurde einer in Pazin verurteilt. Gegen weitere sechs Ukrainer wird derzeit noch ermittelt.


grüsse

jürgen
Ist wohl nicht beabsichtigt, aber das sind so die Artikel die bei dem ein oder anderen Leser bestimmte Gefühle und Diskussionen hervorrufen.....
 

Deutscher

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Aug. 2020
Beiträge
1.149
Punkte
113
Ort
Randsachse
Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Und Diskussionen sind ja nicht gestattet diesbezüglich.
Oder?
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
26.510
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
Glas Istre berichtet zum Thema illegale Migration, daß bisher 368 Schleuser gefaßt wurden die Migranten von Kroatien nach Slowenien schleusten bzw. dies versuchten.


Die derzeitigen Grenzkontrollen werden um 20 Tage verlängert.

"Der Direktor der Direktion der Uniformierten Polizei, Marko Gašperlin, stellte die Ergebnisse und die aktuelle Situation im Bereich der illegalen Migration und der Kontrolle der Staatsgrenzen vor und kündigte eine neue Verordnung zur Verlängerung der Grenzkontrolle um weitere 20 Tage an."

grüsse

jürgen
 
Top Bottom