das Ende von FKK auf CP Konobe / Krk

iTom

aktives Mitglied
Registriert seit
12. Juli 2008
Beiträge
439
Punkte
18
Ort
OberÖsterreich
Hallo

wir kommen gerade heim von 3 Wochen faulenzen auf CP Konobe auf Krk, einem der schönsten FKK Plätzen in Kroatien.
Sterben wir FKKler aus?

nach Pilotin bei Krk wird es nun im nächsten Jahr den CP Konobe treffen und er wird in einen Textilcamping umgerüstet :-(, scheinbar erwarten sich die Betreiber eine höhere Auslastung.

Es hat die letzten Wochen am CP viele Gerüchte gegeben das er halb Textil halb FKK wird, das er nächstes Jahr gänzlich geschlossen bleibt,…. wie immer hat jeder eine andere Info.

Jedoch fact ist bei der Abreise, beim Bezahlen, wo wir immer gleich fürs nächste Jahr vorreservieren, war dies dieses mal nicht möglich und auf meine Nachfrage hieß es das eine Reservierung erst ab Sept. wieder möglich wenn entschieden ist ob der Platz nächstes Jahr offen hat, da sehr viel in den Umbau investiert wird.
Bei nochmaliger Nachfrage ob es weiterhin FFK gibt wurde mir dezidiert gesagt NEIN aber man kann außerhalb des Platze FKK baden. Was nun wirklich nicht das gleiche ist wie FKK campen.

DH wieder ein FKK Platz weniger in Kroatien, sehr, sehr traurig den wir fahren nun schon seit fast 15 Jahre dort hin.

also alle die Konobe noch als FKK erleben wollen würde ich einen Urlaub heuer dort noch empfehlen und für nächstes Jahr vorher die HP des CP besuchen um keine Überraschungen zu erleben.

die letzten drei Wochen waren wirklich wieder sehr schön und wir weinen diesem CP wirklich viele Tränen nach, aber die Hintergedanken des Betreibers sind uns unergründlich und nicht nachvollziehbar.

LG, ein trauriger Thomas
 

Crofun

aktives Mitglied
Registriert seit
9. Aug. 2007
Beiträge
427
Punkte
63
Alter
47
Hallo Thomas ,

das ist wirklich unglaublich FKK wird immer weniger.... was hat man in der Kvarner Bucht für Ausweichmöglichkeiten, Bunculuka, Baldarin , Kovacine.... bei den letzten zweien gibt es auch nur teile die für FKKler erlaubt sind.... ich frage mich ob das Textilgeschäft so viel besser läuft.... in Valalta wird die Saluine auch textil, wir sind eingefleischte FKK Camper und können uns nicht vorstellen auf einem Textil Platz zu stehen am Ende gibt es bald keine Möglichkeiten mehr ausser auf den Riesenanlagen in Istrien.... nachdenkliche Grüße

Crofun
 

Sonnenkind74

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Aug. 2011
Beiträge
757
Punkte
93
Ort
München
Hallo zusammen,

hm wieder ein FKK-Platz weniger. Sehr traurig... Aber dummerweise nachvollziehbar und erklärbar. Ja, FKK ist seit Jahren auf dem absteigenden Ast. man braucht nur mal in D an einen Baggersee gehen. Die Mädels sind zugeschnürt bis obenhin, man sieht kein Mädl mehr "oben ohne". Im Gegenteil, die Bikinis werden immer größer.
Ich habe mich letztens mit einer Kollegin unterhalten (25 Jahre) woran das liegen könnte. Sie weiß es auch nicht, allerdings kann sie sagen dass es ihr echt unangehem wäre ohne Oberteil zu gehen, geschweige denn GANZ nackt. Unvorstellbar!

Also haben wir folgende Situation:
die Dauercamper gehen aus Altersgründen, die Mittelalterschicht kommt nicht wegen den Kids die nicht FKK laufen möchten, und für die ganz Jungen ist es ohnehin unvorstellbar...

Schadeschadeschade, aber ich denke wir müssen damit rechnen dass die FKK-Plätze immer weniger werden in den nächsten Jahren.

LG,
Conny
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: rettman
D

diavolo rosso

Guest
....dabei gibt es nichts Angenehmeres als die Bademütze wegzulassen und ohne zu baden.......
Doch man darf Niemand überzeugen, der nicht von sich aus das will.
Und damit passiert eben genau das nicht Gewollte....

angenehme Badegrüße
vom Roten Teufel
 

Sommer_Sun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
28. Juli 2007
Beiträge
1.044
Punkte
113
Sehe ich genauso, Roter Teufel. Der gesellschaftliche Wandel lässt sich aber nicht übersehen, wie in den vorherigen Beiträgen beschrieben. Dennoch wundere ich mich, dass viele Anlagenbetreiber jetzt bereits umstellen, noch war/ist die Auslastung doch ziemlich gut?
 
D

diavolo rosso

Guest
Als ich neulich durch das Camp Kazela geradelt bin, hatte ich den Eindruck, daß der mittlerweile recht klein gewordene FKK-Teil wesentlich besser belegt war wie der "Normale" Teil.
Könnte jedoch auch sei, dass die FKKler dort etwas in die Enge getrieben worden sind - wobei Kazela eh reichlich Platz bietet und großzügige Parzellen hat.

liebe Grüße
vom Roten Teufel
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Onkelrudi

Mitglied
Registriert seit
4. Nov. 2007
Beiträge
138
Punkte
28
Alter
70
Komme gerade aus Kazela zurück, stimmt der FKK Teil ist weit besser besucht, als der Textilteil. Kann natürlich auch nur Einbildung sein, dem aber widerspricht die Aussage der Dame an der Einfahrt, ja heuer "arbeitet" der FKK Teil besser.
Sind seit 20 Jahren auf Kazela, aber heuer war es so voll wie schon lange nicht.
liebe Grüße
"Onkelrudi"
 

BadOffenbacher

aktives Mitglied
Registriert seit
7. März 2007
Beiträge
381
Punkte
28
Ort
Hessen - BadOffenbach
Das ist ja wirklich traurig. Wir waren lange Jahre auf Konobe, sind zwischendrinn mal nach Porec gewechselt, aber von der Aussicht war CP Konobe einfach unschlagbar .
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: iTom

sonni

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2009
Beiträge
481
Punkte
93
Konobe nicht mehr FKK - sehr traurig!!!
Den CP Konobe hatten wir für 2016 wieder im Plan!
Erst Politin weg, jetzt Konobe...bleibt nur der Kovacine und der abgelegene CP Baldarin...oder weiter runter...
Ich hasse nasses Badezeug und die blöde Umzieherei!
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: iTom

phoenix8800

neues Mitglied
Registriert seit
17. Juni 2007
Beiträge
4
Punkte
1
Alter
36
Ob Konobe Textil wird steht noch in den Sternen. Möglich wäre genau so eine Aufteilung in 2 Platzhälften FKK und Textil, oder alles bleibt wie es ist.
Veränderungen hätte es lt. Platzleitung in den letzten Jahren schon viele geben müssen, aber Gott sei Dank ist nichts passiert.
Anfang August hatte sich zum Thema Veränderungen manches relativiert was im Mai noch als Horror Szenario dargestellt wurde.
 

sonni

aktives Mitglied
Registriert seit
30. Mai 2009
Beiträge
481
Punkte
93
Hoffentlich bleibt der Platz FKK!!! Es wäre wirklich sehr schade drum!
 

Camper7569

neues Mitglied
Registriert seit
7. Juni 2011
Beiträge
4
Punkte
1
Ort
Bayern
FKK hin oder her. Die Leute bleiben sowieso aus.
Solange auf Konobe nichts gemacht wird, wird es nicht besser. Man erwartet ja nicht allzu viel
von einem so schönen naturbelassenen Platz. Nur wenn 3 Tage lang der gleiche Dreck in den
Duschen liegt, brauchen sich die Betreiber nicht wundern.
Wir waren 10 Jahre lang dort und ausser jährlichen Preiserhöhungen hat sich nichts verändert.
Nicht mal mehr im einst so guten Baumhaus kann man vernünftig essen.
Sehr traurig, wie man diesen Platz verkommen lässt.
 

Crofun

aktives Mitglied
Registriert seit
9. Aug. 2007
Beiträge
427
Punkte
63
Alter
47
Ja ist so... Strasko auf Pag ist jetzt komplett Textil....
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Julija

hannes99

aktives Mitglied
Registriert seit
27. Dez. 2009
Beiträge
298
Punkte
63
Wir waren zum letzten mal 2015 dort. Schon damals wurde geunkt " im nächsten Jahr Textil" Ist wohl heute noch FKK. Die Fkkler machen sich mit ihren Latrinenparolen "nächstes Jahr Textil " viel selbst kaputt. Konobe ist traumhaft schön, es müsste aber mal etwas investiert werden. Seit 2003 verfällt alles
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Bärnd

Crofun

aktives Mitglied
Registriert seit
9. Aug. 2007
Beiträge
427
Punkte
63
Alter
47
Hallo an Alle,

Modernisierung mag schön sein ... in vielen Fällen ( Strasko... Istra ) führt sie jedoch zur Umwandlung in Textil... deshalb lieber natürlich und nicht modernisierter FKK Platz als modern und dann umgewandelt ... ist meine Meinung ... auf Koversada droht das nächste Desaster..leider wieder mit Modernisierung....und späterer Umwidmung....:(:(:(:(:(:(
LG Crofun
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: MaSaNaKi
M

Marius

Guest
Ich fürchte, bei allem Mitgefühl, dass FKK-Fans sich auf schwere Zeiten einstellen sollten, dann wird's nicht so schmerzhaft.
Die wenigen FKK-Plätze, die ich kenne, weisen ein sehr hohes Durchschnittsalter auf, das war zu meiner Jugendzeit noch anders. Man könnte sagen, die FKK-ler sterben den Campingplätzen schlicht und einfach weg.
Was eventuell noch dazu kommt: Vielleicht sind FKK-ler durchschnittlich sparsamer als Otto Normalverbraucher? Kann das sein?
Und dann haben wir noch die schleichende Entwicklung einer liberalen Gesellschaft hinzu immer mehr Nationalismus und Konservatismus.

Das war jetzt alles einfach mal vor mich hinvermutet, ohne Anspruch auf Richtigkeit. Ich weiß nur, dass alle Entwicklungen immer auch eine Ursache haben, und für diese gibt's ganz sicher auch mehrere davon. :)
 

MaSaNaKi

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
29. Juli 2014
Beiträge
945
Punkte
93
Alter
36
Webseite
gluecksreisen.blogspot.com

Kazelafan

aktives Mitglied
Registriert seit
22. Nov. 2009
Beiträge
176
Punkte
28
Ort
Alling
Ich finde der CP Kazela hat bisher alles richtig gemacht und auf die Vränderungen der Campergewohnheiten reagiert. 1998 hat der damalige italienische Pächter einfach den riesigen Platz aufgeteilt in einen Textilteil und einen FKK-Teil und der Nachfolger Arena Turist hat das so beibehalten. Wobei die Abgrenzung mittlerweile nur noch aus einer hohen grünen Plastikplane besteht und nicht mehr aus einem Erdwall. Auch das Waschhausproblem ist gelöst, da im FKK-Bereich beim einzig verbliebenen Waschhaus zusätzlich Waschhaus-Container aufgestellt wurden, die kaum benutzt werden. Die Platzbelegung zeigt sich wie folgt : In der Vor- und Nachsaison sind mehr, hauptsächlich ältere Leute im FKK-Teil und din der Hauptsaison mehr jüngere Camper im Textilteil. Ich denke, das ist doch optimal bzgl. der allgemeinen Platzauslastung ! Lediglich die Strandqualität ist beim FKK-Teil nicht so toll, da der Strand hier sehr steinig ist.
mfG
Rainer
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: Marius
Top Bottom