Cres 2019 Teil 8: Die Mitte: Lubenice

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
1.439
Zustimmungen
3.172
Punkte
113
Alter
45
Ort
Landkreis Börde
#1
Cres 2019 Teil 8: Die Mitte: Lubenice - 1

Lubenice liegt an der Westküste von Cres und thront auf einem Felsen.
Der Ort ist bereits am Abzweig von der Inselstrasse ausgeschildert, die Strasse verläuft die ersten Kilometer sehr gut ausgebaut teils auch als Serpentine. Der zweite Abschnitt der Strasse ist dann wieder 1-spurig und verfügt über Ausweichbuchten.
Am Ortseingang befindet sich ein Parkplatz, auf dem wir unser Auto abstellten.
Bedingt durch die Lage des Ortes weht hier oft ein, zumindest im Sommer angenehmer, Wind.

Der erste Blick viel auf die Badebucht mit dem Strand Sveti Ivan. Dieser ist von hier aus über einen doch recht anspruchsvollen Wanderweg zu erreichen.











Der erste Blick auf Lubenice. Rechts im Bild ist die Pfarrkirche der Hl. Jungfrau Maria zu sehen.





Der Glockenturm und die Kapelle des Hl. Antonius.



Nun geht es in den Ort. Überall gibt es diese kleinen Gassen.





Dieses Schild kündigt das Museum für Schafzucht an, welches wir natürlich besichtigt haben.





Neben der Konoba Herbinicia befindet sich der Museumseingang.



Der Museumshof.











Nun geht es ins Museum. Der Eintritt ist frei, im Erdgeschoss befindet sich ein Souvenirverkauf.

Im 1. OG befindet sich ein kleines Kino, in dem man sich einen Film rund um die Schafzucht auf Cres anschauen kann.

Hier nun ein paar Bilder von einigen Ausstellungsstücken.













Noch mal ein Blick zurück zum Museum.



Hier ein Blick in eine kleine Ruine.




Fortsetzung folgt.


Gruss, Daniel.
 

Barraquito

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2018
Beiträge
2.460
Zustimmungen
5.311
Punkte
113
#2
Habt Ihr auch die liebevolle Führung durch eine der Initiatorinnen des Museumchens bekommen?
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
1.439
Zustimmungen
3.172
Punkte
113
Alter
45
Ort
Landkreis Börde
#3
Sybille, eine Frau (die Chefin?) hat uns empfangen, erklärt wo sich was im Haus befindet, dann hat sie uns in das kleine Kino im 1.OG geführt und wir haben uns den Film angesehen. Danach haben wir die Räume des Museums besichtigt, und noch eine Kleinigkeit im Shop gekauft.
Zum Schluss haben wir uns noch draussen etwas umgesehen.:)
 

Barraquito

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2018
Beiträge
2.460
Zustimmungen
5.311
Punkte
113
#4
Bei uns wars ähnlich, wart Ihr auch die einzigen Besucher?
Uns hat sie nach dem Film rumgeführt und einiges erläutert.
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
1.439
Zustimmungen
3.172
Punkte
113
Alter
45
Ort
Landkreis Börde
#5
Ja, wir waren die Einzigen im Museum, nach uns kamen noch ein paar Leute.
Der Parkplatz vorn war gerammelt voll, ich denke, etliche werden hinunter zur Badebucht gewandert sein.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
4.813
Zustimmungen
9.347
Punkte
113
Alter
45
Ort
Kassel
#6
Einer meiner liebsten Plätze in Kroatien überhaupt. Ich vergesse nie, als wir zum ersten Mal hier standen.

Einfach nur blau, blau und nochmals blau. Nur noch Wasser. Die Weiten des Meeres, lediglich durchzogen von einigen dünnen, weißen Schlieren, verlieren sich im blauen Himmel, und der Übergang ist kaum auszumachen. Ich war begeistert.

Und wie Lubenice dort auf den Felsen thront - wie ein Adlerhorst auf einer Klippe. Magischer Ort.
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
1.439
Zustimmungen
3.172
Punkte
113
Alter
45
Ort
Landkreis Börde
#7
Cres 2019 Teil 8: Die Mitte: Lubenice - 2

Wenn man dann dem Weg weiter Richtung Norden folgt, kommt man zu diesem Tor.





Dahinter befindet sich der Friedhof mit der Kapelle Sv. Stjepana.





Geht man den Weg ein Stück zurück Richtung Ort, führt rechts ein weiterer Weg hinauf. Von hier hat man eine herrliche Aussicht.











Von diesem Aussichtsplateau, führt der Weg zurück in den Ort.











Auf dem grossen Vorplatz am Glockenturm befindet sich ein weiteres Tor. Wenn man durch dieses geht, kommt man zu einer neu gebauten Besucher-Toilettenanlage.



Nochmal ein Blick aus einer anderen Perspektive auf die Pfarrkirche der Hl. Jungfrau Maria


und auf den Glockenturm.





Diese Ruine steht unmittelbar neben dem Parkplatz.



Auf diesem Bild mit Blickrichtung Ortsausgang ist auch der 2. Besucherparkplatz zu erkennen.



Zum Schluss wie immer ein paar informative Links.

Zu Wikipedia:
https://en.wikipedia.org/wiki/Lubenice

Zu Kroati.de:
https://www.kroati.de/kroatien-kvarner/lubenice.html


Hiermit endet nun mein Bericht von Lubenice.


Demnächst geht es in einem neuen Thema weiter mit Cres 2019 Teil 9.


Gruss, Daniel.
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
4.813
Zustimmungen
9.347
Punkte
113
Alter
45
Ort
Kassel
#8
Auch nächstes Jahr ist ein Besuch wieder Pflicht, schon allein deswegen, weil ich schon immer mal diesen Weg nach Valun hinab gehen wollte. Dann nehmen wir gleich noch Pernat mit, und fertig ist die Rundwanderung Lubenice - Valun - Pernat - Lubenice.

Daniel, der Hügel hinab zum Strand und wieder hinauf hätte uns damals fast geschafft, doch selbstverständlich muss man das auch nicht bei 37° machen. Aber zu diesem Strand mussten wir einfach. Es ist jedoch schwieriger als es aussieht.
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.619
Zustimmungen
4.936
Punkte
113
Ort
Südbaden
#10
Lubenice.... das ist auch ein Ort der den herben Charme der Insel ausmacht. Einfachste kleine Orte, irgendwie unscheinbar und dann der Knaller - diese traumhafte Aussicht, der Strand Sv. Ivan , DAS Postkartenmotiv schlechthin.....

Danke Daniel für die schöne Erinnerung an diesen Sehnsuchtsort.
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
1.439
Zustimmungen
3.172
Punkte
113
Alter
45
Ort
Landkreis Börde
#11
@All Es freut mich sehr, dass Euch der kleine Ausflug nach Lubenice gefallen hat.

Daniel, der Hügel hinab zum Strand und wieder hinauf hätte uns damals fast geschafft, doch selbstverständlich muss man das auch nicht bei 37° machen. Aber zu diesem Strand mussten wir einfach. Es ist jedoch schwieriger als es aussieht.
Das kann ich mir gut vorstellen, dass das kein Zuckerschlecken war, Heiko. Es ist schon ein enormer Höhenunterschied, aber der Strand hat Euch für die Mühen bestimmt entschädigt.

Lubenice.... das ist auch ein Ort der den herben Charme der Insel ausmacht.
Ja, der Ort hat was, Sylvi. Und es weht auch immer ein Lüftchen dort, sodass man die Wärme nicht unbedingt so sehr spürt.

Liebe Grüsse, Daniel.
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
4.075
Zustimmungen
10.199
Punkte
113
Ort
Saarland
#12
Haha kann mich noch sehr an Heikos Bericht vor einigen Jahren erinnern. Die Wanderung zum Strand. Wir haben es gleich vorgezogen mit dem Schiff dort hin zu fahren . Leider hab ich Lubenice nur von unten gesehen. Dafür waren wir aber am malerischen Strand und in der blauen Grotte. Der Ort hat auch von unten etwas erhabenes.
 
Top Bottom