Cres 2019 Teil 2: Die Stadt: Stadtmuseum, Kloster Hl. Franziskus, Venezianischer Turm

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
2.879
Zustimmungen
6.121
Punkte
113
Alter
47
Ort
Landkreis Börde
#1
Cres 2019 Teil 2: Die Stadt - 1: Stadtmuseum und die Kirche und Kloster zum Hl. Franziskus

In Cres gibt es ein Museum, es befindet sich im Palast Arsan. Auf 2 Etagen sind dort Hinterlassenschaften der Menschen ausgestellt, die von der Vorzeit bis hin zum Mittelalter auf der Insel lebten.

Vor dem Museum steht ein Denkmal, dass dem Philosoph Francesco Patrizi gewidmet ist, er wurde am 25. April 1529 in Cres geboren.





In diesem Gebäude ist das Museum untergebracht.



Nun ein paar Bilder von einigen Ausstellungsstücken.















Wir haben natürlich auch die Kirche und das Kloster zum Hl. Franziskus besichtigt.

Die Kirche wurde im 15. Jh erbaut und das Kloster im 16. Jh.



Die Kirche.





Vor der Kirche steht ein Denkmal, dass an Placido Cortese erinnert. Er wurde 1907 in Cres geboren und war seit 1920 Klosterbruder.





Nun geht es weiter mit der Kloster-Besichtigung.



Hier der Eingang zum Museum, man gelangt aber auch von der Kirche direkt dorthin.







Der Innenhof und die Gänge.









Um wen es sich hier handelt, konnte ich nachträglich leider nicht herausfinden.



Der Brunnen im Innenhof, vermutlich ist es aber eher eine Zisterne.





Im Klostergarten entdeckte ich diese Sonnenuhr.



Hier noch ein paar Bilder, die ich im Klostergarten aufgenommen habe.





Bis nach Assisi sind es von hier aus 258 km.





Was es mit diesem Ei auf sich hat, weiss ich leider nicht. Es steht vor dem Eingang zum Museum.
Vielleicht weiss es einer von Euch und kann ein paar ergänzende Informationen dazu beisteuern.



Fortsetzung folgt.


Gruss, Daniel.
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
18.990
Zustimmungen
20.903
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#2
hallo Daniel,

danke für den nächsten Teil deiner Vorstellung der Stadt Cres.

Ich habe mal Tante Google gefragt, wer denn dieser Pater Placido Cortese war. Hier mal die etwas holprige Übersetzung des Kirchenmannes und Widerstandskämpfer gegen die deutsche Besatzung ab 1943. Nach Verrat wurde er von der Gestapo ermordet.

https://translate.google.com/transl...ikipedia.org/wiki/Placido_Cortese&prev=search

Was dieses Ei betrifft, habe ich ein ähnliches auf der Insel Visovac in einem See der Krka gesehen. Schau mal hier:

https://www.adriaforum.com/kroatien/threads/2274-insel-visovac-krka-osterei.83721/#post-900354

grüsse

jürgen
 
Zuletzt bearbeitet:

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
2.879
Zustimmungen
6.121
Punkte
113
Alter
47
Ort
Landkreis Börde
#3
Hallo Jürgen.

Danke für Deine Ergänzungen.
Ja, Du hattest ja mal ein Rätsel zu solch einem Ei. Dann wird es sich um die Arbeit von Mönchen handeln.
Ich hatte das Schild mit der Beschreibung zwar fotografiert, um es mir zu Hause zu übersetzen, aber das Bild ist leider nichts geworden.

Viele Grüsse, Daniel.
 

Sporting 505

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
27. Dez. 2011
Beiträge
5.599
Zustimmungen
14.064
Punkte
113
Ort
Saarland
#4
Danke dir Daniel . Ich liebe Kirchen und Klöster,sie sind für mich ein Ort der Ruhe.
Man kann durchatmen aber auch viel dort entdecken. In Pula im Kloster hegen und pflegen sie sogar Schildkröten. Da merkte man richtig die Entschleunigung.
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
11.573
Zustimmungen
22.090
Punkte
113
#5
Zuletzt bearbeitet:

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.582
Zustimmungen
12.488
Punkte
113
Alter
47
Ort
Kassel
#6
Hey, das Kloster ist natürlich jedem Cres-Besucher bekannt, aber da fällt mir ein, dass ich Idiot überhaupt nicht im Innern war. Danke, Daniel. Wird nachgeholt!
 
B

Barraquito

Guest
#7
Schön,dass Ihr Euch richtig Zeit nehmt, alles anzuschauen,zu genießen,aufzunehmen u nicht nur durch Cres rennt.

So muss es sein!
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
2.879
Zustimmungen
6.121
Punkte
113
Alter
47
Ort
Landkreis Börde
#11
Cres 2019 Teil 2: Die Stadt - 2: Der Venezianische Turm

Im Nordwesten von Cres steht der Venizianische Turm, er ist der einzige Erhaltene von insgesamt 4 Wehrtürmen, die es in Cres einst gab.

Dieser kann besichtigt werden, und das habe ich selbstverständlich auch getan.





Vor dem Turm steht dieser Wegweiser.



Zunächst ein paar Bilder aus dem unmittelbaren Umfeld des Turmes.



Ein Anker



und 2 Kanonen.



Ein kurzer Ausblick vom Vorplatz.







Rechts neben dem Turm ist ein Durchgang.



Blick hindurch.



Eine Schiessscharte, vermutlich für die Kanonen.



Der Eingang.



Im Erdgeschoss befindet sich ein kleiner Souvenirverkauf, auch wird dort der Eintritt bezahlt, 15 Kuna.
Im 1. OG kann man alkoholfreie und alkoholische Getränke kaufen, alles gut gekühlt, und im 2. OG kann man sich eine kleine Ausstellung anschauen.

Blick aus einer kleinen Luke.



Die Ausstellung.





Über diese recht steile Treppe gelangt man auf die Aussichtsplattform.



Von oben hat man einen herrlichen Ausblick auf die Stadt und das Umland.

























Auf der Plattform gibt es es auch einige Sitzgelegenheiten und ein paar kleine Tische, sodass man in Ruhe und bei herrlicher Aussicht seine zuvor im Turm unten gekauften kühlen Getränke geniessen kann. Wenn man es denn da schon gewusst hätte, dass es oben dann diese Möglichkeit gibt.







Aus ökonomischen Gründen bin ich nicht noch einmal hinunter, um mir etwas zu kaufen, sondern genoss den Ausblick. Und da es auch an diesem Tag wieder gut heiss war, habe ich es nicht länger als 20 Minuten dort oben ausgehalten. Die erste Urlaubsbräune war mir also sicher.

Wolken über Cres.



Hier ein paar Infos zum Turm.
http://www.tzg-cres.hr/de/Freizeit/Kultur_und_Kunst/Altes_Stadtzentrum



Hier endet mein Bericht Cres 2019 Teil 2: Die Stadt.


Gruss, Daniel.


Inhaltsverzeichnis

Cres 2019 Teil 1: Die Stadt

Cres 2019 Teil 2: Die Stadt: Stadtmuseum, Kloster Hl. Franziskus, Venezianischer Turm

Cres 2019 Teil 3: Die Stadt: Aussichtspunkte

Cres 2019 Teil 4: Der Norden: Beli

Cres 2019 Teil 5: Der Norden: Filozići

Cres 2019 Teil 6: Der Norden: Aussichtspunkt Abzweig Beli

Cres 2019 Teil 7: Die Mitte: Loznati

Cres 2019 Teil 8: Die Mitte: Lubenice

Cres 2019 Teil 9: Die Mitte: Mali Podol

Cres 2019 Teil 10: Die Mitte: Valun

Cres 2019 Teil 11: Der Süden: Osor

Cres 2019 Teil 12: Insel Lošinj: Mali Lošinj

Cres 2019 Teil 13: Insel Lošinj: Veli Lošinj

Cres 2019 Teil 14: Ein Ausflug auf die Insel Ilovik

Cres 2019 Teil 15: Ein Tag in Istrien - 1: Raša

Cres 2019 Teil 16: Ein Tag in Istrien - 2: Trget
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Barraquito

Guest
#12
Hallo Daniel,

es freut mich sehr,dass der Turm wieder offen ist,dazu diese Mini-Gastronomie.

2017 u 2018 war er leider wg Renovierungsarbeiten geschlossen,so dass wir die herrliche Aussicht über die Stadt nicht genießen konnten.
Aber ich freue mich v Herzen für Dich!
 

Julia 35

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
11.573
Zustimmungen
22.090
Punkte
113
#13
Schöne Durchblicke und Ausblicke sind das Daniel.
Das hast du alles schön detailliert fotografiert:D Sehr schön! Und das alles für uns:smug::smuggrin:
 

Heiko705

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
16. Juni 2013
Beiträge
6.582
Zustimmungen
12.488
Punkte
113
Alter
47
Ort
Kassel
#14
Vielen Dank - lieber Daniel - für diesen tollen, informativen 2. Teil Deines Berichtes! :gut:

Ich glaub', auf dem Turm ist erst mal ein Bierchen fällig nächstes Jahr.

Bin gespannt, was noch alles so kommt in diesem Bericht...
 
Zuletzt bearbeitet:

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.875
Zustimmungen
5.552
Punkte
113
Ort
Südbaden
#17
Hallo Daniel,

vielen Dank für die Fortsetzung Deines wunderbaren Berichts von Cres.
Ich muss gestehen, daß ich selbst noch nie auf dem Turm war, aber es scheint sich zu lohnen.

Hab Heimweh nach Cres…… von 2004 bis 2017 jedes Jahr und nun hab ich Entzug ;)
 

Peter Held

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Nov. 2007
Beiträge
1.626
Zustimmungen
2.089
Punkte
113
Ort
Dreiflüssestadt Passau
Website
www.schlemmershop-24.de
#18
Ute - ich/wir wollten kein Ziel wo eine Fähre erforderlich ist.
Dieses Jahr an Ostern haben wir es gewagt. Nächstes Jahr wollen wir nochmal - einiges haben wir bereits gesehen.
Die Bilder von Daniel tun das übrige.

Tosca konnten wir nie verstehen - jetzt wissen wir warum :)

Danke für die Berichte Daniel
 

Daniel_567

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
25. Dez. 2017
Beiträge
2.879
Zustimmungen
6.121
Punkte
113
Alter
47
Ort
Landkreis Börde
#19
Vielen Dank für Eure lobenden Worte.:)

ich/wir wollten kein Ziel wo eine Fähre erforderlich ist.
Ich hatte mir nach unserer Buchung deswegen auch Gedanken gemacht, war aber total unbegründet. Ich habe mich auf Cres zu keiner Zeit eingeschränkt gefühlt.
Auf der Anreise war mir die Zeit egal, da bin ich über Opatija und Brestova gefahren. Und Heimwärts über Merag und Krk, das ging super.

Ich glaub', auf dem Turm ist erst mal ein Bierchen fällig nächstes Jahr.
Klar, vielleicht sogar auch 2.;)

es freut mich sehr,dass der Turm wieder offen ist,dazu diese Mini-Gastronomie.
Dann gibt es die kleine Gastronomie dort im Turm also erst seit der Renovierung?

Ja, denn es macht doch Spass, wenn man seine Urlaubseindrücke mit anderen Teilen kann.:happy:

Hab Heimweh nach Cres…… von 2004 bis 2017 jedes Jahr und nun hab ich Entzug ;)
Da gibt es im Prinzip nur 1 Möglichkeit, wie Du Dein Heimweh heilen kannst.......:cool:

:zustimm::zustimm::zustimm::zustimm:


Liebe Grüsse, Daniel.
 
B

Barraquito

Guest
#20
Daniel,

bei uns 2017 u 2018 war der Turm geschlossen,ich habe nie etwas v einer kleinen Gastronomie gehört,lediglich,dass vor 2017 ein Ticket ca 1 Woche galt (evt auch länger?)und man abends immer wieder auf den Turm konnte,um im Abendlicht über Cres zu schauen!
 
Top Bottom