CL 2011/12 > Champions-League-Saison

F

Frank1

Guest
#21
Na wer sagts denn - super CL-Auslosung. Und sowohl Schalke und Hannover sind weitergekommen. Nicht wir sondern nach dem Aus vom AS Rom haben die Italiener mit Lazio nur noch einen Teilnehmer dabei.
Zu Schalke muß man sagen daß unser Vadda-Klaus recht hat und der S04 dieses Jahr echt offensiv und damit attraktiv spielt. Hinten gibts zwar große Lücken, aber vorne machen sie das wieder wett.
Und richtig: viiiiieeel attraktiver als der FC Bayern mit seinem langweiligen 1-0 Geschiebe.
Und ich ziehe nun meinen Hut vor Hannover 96 ! Sevilla hat schon soviele deutsche Mannschaften die letzten Jahre geärgert und ist eine Hausnummer in Europa. Nicht schlecht, die rauszukegeln :respekt:.

LG Frank
 
D

dingo

Guest
#22
Super, dann freue ich mich auch für Schalke und Hannover und ziehe meinen Hut vor Schalke.

Was ist denn hier bitte Todesgruppe für die Bayern? Die wollen im eigenen Stadion ins Finale, dann muss man solche Nasen wie Villareal und Neapel doch leicht packen. Und die mit Geld aufgeblähten Citizens sollte man wenigstens ebenbürtig sein. Aber der 2. Platz ist hier auf alle Fälle drin.
Dortmund hat auch eine leichte Gruppe, auch hier ist Minimum Platz 2 das Ziel.
Für Leverkusen wirds etwas schwerer, aber wenigstens Platz 3 und damit die Europa League sollten drin sein.

Dann siehts gar nicht so schlecht aus für die Bundesliga!!
 
K

Kastenauer

Guest
#23
Wie sagt man so schön: kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort!
Hier die Champions League-Auslosung:

Der FC Bayern spielt in einer Gruppe mit dem gelben U-Boot aus Villareal, Manchester City und dem SSC Neapel. Kein Losglück diesmal :mrgreen:. Im Gegenteil: schlimmer gings nimmer.
Und der Klub aus Westdeutschland der in Lostopf 4 stattfand, spielt gegen Arsenal, Marseille und Piräus. Auch keine Kaffeefahrten, aber ich meine machbar.
Leverkusen muß ran gegen Chelsea, Valencia und Genk (Belgien). Naja wird spannend für die.
Dinamo Zagreb freut sich auf Real Madrid, Lyon und Ajax Amsterdam. Wird sehr schwer für den kroatischen Vertreter, aber die weiblichen Fans können sich auf Cristiano Ronaldo freuen....

LG Frank
Ach wie sie in München schon wieder jammern. Ausnahmsweise mal kein super Losglück gehabt. Sonst hatten die ja eh nur handverlesene Mannschaften.
Sollten sie scheitern, war halt die schwere Gruppe schuld.
aber wer ist Neapel die haben die letzten 10 Jahre nix gerissen, waren zwischendurch schon in der Serie B. Man City ist auch nur ein zusammen gekaufter Haufen. Am stärksten schätze ich Villareal ein.
Schaun mer mal.
 
F

Frank1

Guest
#24
Also Villareal hat letztes Jahr Leverkusen in der Europaliga rausgekegelt. Hinter ihrem Stürmer Rossi sind viele hinterher. Man City ist zwar zusammengekauft, aber so langsam wird aus denen was und sie sind jetzt in der CL gelandet. Bei Napoli spielen Typen wie Maicon und Robinho und auch die sind im Auftrieb.
Ich sags mal so - in dieser Gruppe ist alles drin von Platz 1 bis Platz 4.

LG Frank
 
K

Kastenauer

Guest
#27
Warum fallen die jetzt alle über den kleinen Lahm her??????
Der hat doch vermutlich ein Kinder Buch geschrieben!:teddy:
 

Midimaster

Midimaster
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Jan. 2005
Beiträge
10.579
Zustimmungen
15.962
Punkte
113
Ort
Samerberg-Grainbach
Website
midimaster12.jimdo.com
#28
Aber er hat Recht.....die Millionäre haben sich alle nicht angestrengt im Training (ich kann's bezeugen). Also was soll das Gejammere gewisser Herren.....! Er hat sich bestimmt nicht alles ausgedacht...wird schon was dran sein.
 
K

Kastenauer

Guest
#29
Normalerweise schreibt man seine Memoiren nach der Karriere und nicht mittendrin. Wie sowas enden kann siehe Toni Schumacher.
Geldgier ist sicher auch im Spiel.
aber was soll ein Langweiler wie Lahm über sich groß schreiben. Er muß ja über andere herziehen.
Meine Meinung ohne das buch gelesen zu haben. Weg als Kapitän und raus aus der Nati.
Der Völler und der Klinsi waren schon Weltmeister da hat dieses Bubi noch in die Hose ge........!!
Mehr Respekt vor verdienten Spielern.
 
F

Frank1

Guest
#30
Sehe ich anders. So tolle Außenverteidiger haben wir auch nicht, als daß wir uns es leisten könnten, auf Philipp Lahm zu verzichten. Gerade jetzt wo die Nationalelf so viel Spaß macht wie schon lange nicht mehr. Und die angegriffenen Herren sollen mal nicht so rumtun. Daß Klinsmann als Bayerntrainer total versagt hat, ist ja auch keine neue Erkenntnis. Schuld sind eigentlich diejenigen die ihn geholt haben.

LG Frank
 
K

Kastenauer

Guest
#31
Ach so dann kann in Zukunft jeder wichtige Spieler tun und sagen bzw. schreiben was er will.
Nein, nein so nicht.
Außerdem ist jeder Spieler ersetzbar.
Es wurden schon andere Kaliber als dieser Winzling aussortiert. Effenberg wurde damals wegen wesentlich weniger entfernt.
Gruß, Hans
 
M

Marius

Guest
#32
Ähm, Hans - räusper - die Spieler sollen also nciht tun, sagen oder schreiben dürfen, was sie wollen?

Was für jedermann gelten soll, gilt für Fußballspieler also nicht?
Das verstehe ich nicht. Solange ein jeder bei der Wahrheit bleibt, kann doch jeder äußern, was er will, das wäre ja noch schöner, wenn man das verbieten würde! :)
 
V

vadda

Guest
#34
Ich meine, du machst es dir etwas zu einfach Marius!

Wenn ich Insiderwissen veröffentlichen würde, wäre ich bei meiner Firma sofort gefeuert und das zu Recht!

Seine Meinung sagen ist die eine Seite - jedoch sollte jeder wissen, was er veröffentlicht. Schumacher galt nach seinem Buch "Anpfiff" als Nestbeschmutzer und wurde aus der Nationalelf geworfen (spielte einige Jahre später dann bei Bayern (zuvor auch Schalke)) und das von unser aller Lodda veröffentliche, wirklich banale "Geheime Tagebuch" kostete diesem die Kapitänsbinde bei den Bayern (was sagte Thomas Helmer seinerzeit: "Kranken muß man helfen"). Effenberg in "Ich habe es allen gezeigt" über Strunz, nachdem er diesem die Frau ausgespannt hatte (komisch, schon wieder Bayern), Sebastian Deislers Erinnerungen "Zurück ins Leben"...

In meinen Augen ist jeder Baum, der für solche Bücher gefällt wurde und jede Energie, die irgendwie dafür verwendet wurde einfach... Nein, mir fehlen die Worte bzw. darf man diese Worte nicht schreiben.

Deine Meinung in allen Ehren, Marius aber die von dir zitierte Wahrheit ist oftmals nicht nur pietätlos, sondern auch total daneben.

Gruß,
Klaus
 
H

Harry1958

Guest
#36
Ich hör die Gesichtsältesten vom Trachtenverein Rot-Weiß schon jammern.
Schuld daran, dass wir 2011/12 keinen Titel geholt haben, war nur das Buch vom Lahm.
Oh meiomei. 8)

Gruß vom Harry (Einmal Löwe, immer Löwe) !
 
K

Kastenauer

Guest
#37
Ähm, Hans - räusper - die Spieler sollen also nciht tun, sagen oder schreiben dürfen, was sie wollen?

Was für jedermann gelten soll, gilt für Fußballspieler also nicht?
Das verstehe ich nicht. Solange ein jeder bei der Wahrheit bleibt, kann doch jeder äußern, was er will, das wäre ja noch schöner, wenn man das verbieten würde! :)

Hi Marius.
Du darfst die normale Arbeitswelt nicht mit dem Profifußball verwechseln. Dort gibt es sowas nicht das man Ex Trainer oder spieler in die Pfanne haut oder kritisiert. wenn dann nach der Karriere.
Er hat halt komplexe weil er als Kapitän der Bundes Elf und des FCB nicht wirklich wahr- odedr ernstgenommen wird. Er stellt halt nichts dar.
So ist das nun mal.
 
M

Marius

Guest
#38
Naja, vielleicht sollte mal einer von uns das Buch erst mal lesen, hier berichten, was tatsächlich drin steht und dann diskutieren wir weiter. :)
Ich gehe davon aus, dass das halb so schlimm ist.

Im Übrigen hat er eh nix Neues gesagt.
Er hat wohl nur konkretisiert, was ich schon mehrmals in den Medien in dieser oder ähnlicher Form gehört oder gelesen habe. ;-)
 
Top Bottom