Campingplatz Nordsee in Pakostane

zak

Mitglied
Registriert seit
21. Dez. 2007
Beiträge
97
Zustimmungen
46
Punkte
18
Alter
46
#1
Hallo Foris,
gibt es Leute unter Euch, die mir aktuelle Neuigkeiten zum Campingplatz Nordsee in Pakostane geben können? Einfach alles mal reinwerfen.
Liebe Grüße
zak
 

zak

Mitglied
Registriert seit
21. Dez. 2007
Beiträge
97
Zustimmungen
46
Punkte
18
Alter
46
#7

zak

Mitglied
Registriert seit
21. Dez. 2007
Beiträge
97
Zustimmungen
46
Punkte
18
Alter
46
#8

Zimme und Julia

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
1. Mai 2017
Beiträge
5.060
Zustimmungen
11.432
Punkte
113
#9
Du hast Recht, da kommt nix!
Komisch, kam aber an dem Tag, ich habe es auch gesehen!
Egal, ich war da noch nie!
Vielleicht findet sich unter uns einer, der wo über den CP berichten kann!
Grüsse,Julia
 

mptuc

Mitglied
Registriert seit
1. Feb. 2009
Beiträge
46
Zustimmungen
21
Punkte
8
#10
Ich habe wohl einen Bericht von Kabel1 gefunden aus dem Jahr 2017.
War denn noch kein Fori dort und kann selbst berichten?

Gesendet von meinem RNE-L21 mit Tapatalk
Wollten 2012 dort campen.
Nö entsprach absolut nicht unseren Vorstellungen. Vor allem der neue linke Platzteil. Viele Stammgäste die sich wie die .... Naja lassen wir das mal so stehen.
Sind dann weitergefahren zum Oaza Mira.
2016 waren wir auf den CP Kozarica. Ist ja gleich nebenan. Haben uns dann noch einmal den Nordsee angeschaut.
Unser Fazit immer noch, nö nix für uns.
Das ich jedoch UNSERE Meinung. Andere finden den CP toll.

Gruss
micha
 
Zustimmungen: zak
Registriert seit
24. Jan. 2014
Beiträge
108
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Fulda (Hessen)
#11
Hallo zak,
wir hatten während unserem Aufenthalt auf dem CP Kozarica in Pakostane die Möglichkeit uns den Camp Nordsee, den wir auch aus dem Fernsehen kannten, anzusehen.
Als wir vor Ort waren, waren zu mindestens 90% deutsche Camper Alter ca. 55+ am Platz.
Dieser ist in 3 Teile eingeteilt von schattig bis sonnig.
Die Wohnmobile und Wohnwagen stehen jeweils rechts uns links dicht hintereinander an den drei Zufahrtstraßen, die von der Hauptstraße zum Meer führen.
Am Strand lagen sehr viele Boote. Vor dem Campingplatz gab es einen Obststand und einen Brotverkäufer.
Der Campingplatz hat auf uns keinen schlechten Eindruck gemacht.
Das Sanitärhaus war sauber, aber eher einfach gehalten (OSB-Platten mit Schieberiegel als Tür)
Wir mögen lieber Campingplätze, die eine Parzellierung durch Hecken oder ähnliches haben und etwas großzügiger vom Platzangebot auf der Parzelle sind.
Sicherlich hat man hier schnell Kontakt mit Gleichgesinnten - es sprechen ja alle die gleiche Sprache;)
Für Bootsfahrer ist dieser Campingplatz ideal und momentan auch noch recht preisgünstig.
Wir sind zu dem Fazit gekommen im nächsten Jahr wieder zum CP Kozarica zu fahren, der ist zwar für eine 4 köpfige Familie mit Boot und Hund ca. 20,00 € teurer am Tag,
aber hat uns von Service, Ausstattung und Infrastruktur überzeugt.
VG
Susanne
 

Schildsker

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
24. Nov. 2006
Beiträge
608
Zustimmungen
272
Punkte
63
#12
Moin zak,
eins gleich am Anfang. Ich gehöre zu denen die den CP Nordsee in den letzten Jahren regelmäßig besucht haben da ich ihn mag. Ein Vergleich mit den hier bereits erwähnten CPs Kozarica und Oaza Mira ist, hmm, sagen wir mal ein wenig unfair. Beim Mira handelt es sich um einen noch recht neuen 5 Sterne CP, der Kozarica soll 4 Sterne (so werben sie) haben. Diesen Anspruch hat der CP Nordsee nicht. (sieht man ja auch am Preis...) Er ist halt im ganzen einfach, dafür aber sauber gehalten und spricht sehr stark Bootsfahrer an. Was stimmt ist die Aussage es ist ein "deutscher" Campingplatz. Die Aussage "...55+ am Platz" kann ich so auch nicht bestätigen, zumindest nicht in der Hauptsaison. Wenn du mehr Infos haben willst, immer mal her mit den Fragen. Ansonsten gibt die Suchfunktion rechts oben noch einiges her. Ach ja, der Drohnenflug welcher auf der Homepage verlinkt wurde gibt einen recht guten Eindruck vom Platz wieder.
LG Sven
 
Registriert seit
27. Dez. 2009
Beiträge
122
Zustimmungen
113
Punkte
43
#13
Hallo,
ich war im Juni auf Oaza Mira und bin jeden Tag mit der Enduro am CP Nordsee vorbei gefahren und auch mal drübergelaufen. Im Wesentlichen deckt sich mein Eindruck mit den Eindrücken von MPTUC und Susanne76.
Auf dem CP Nordsee möchte ich nicht tot über den Zaun hängen! Deutsche Rentner-Schrebergartensiedlung. Nicht zu vergleichen mit dem sehr feinen Oaza Mira, der im Juni in der Vorsaison auch bezahlbar und kaum teurer sein dürfte! Das ist ein Unterschied wie Dacia zu Mercedes, auch von der landschaftlichen Lage her.
Bevor ich auf den Nordsee gehen würde, gäbe es noch Alternativen an zahlreichen neuen kleinen CP ebenfalls zwischen Pakostane und Drage, bzw. südlich von Drage.
Alleine die TV Sendungen von den Inhabern des CP Nordsee törnen mich schon ab!
Gruß Hannes
 
Registriert seit
24. Jan. 2014
Beiträge
108
Zustimmungen
84
Punkte
28
Ort
Fulda (Hessen)
#14
Hallo,
ich denke, jeder muss sich den Campingplatz aussuchen, der zu ihm passt.
Die Camper, die zum Autokamp Nordsee fahren, wissen, dass sie rundum von einem deutschsprachigen Besitzer betreut werden, der ihnen bei sämtlichen Fragen mit Rat und Tat zur Seite steht.
Ich finde die Berichte im TV eigentlich recht schön und klasse, das sich die Besitzer ihren Traum vom Campingplatz in Kroatien erfüllt haben.
Und Zuspruch hat der Campingplatz.
Bei unserem Besuch im Juli war er sehr gut ausgebucht.
VG
 

Sozifuzzy

neues Mitglied
Registriert seit
10. Aug. 2011
Beiträge
13
Zustimmungen
7
Punkte
3
#16
Hallo, wollte Ende Mai Anfang Juni 2019 auf Camp Nordsee, Holger hat mir geschrieben, er hat nur noch Platz auf dem Neuen Platz Mali, gefällt mir nicht, suche etwas anderes.
Grüße Sozifuzzy
 
Top Bottom