Campingplatz FKK und Textil

H

Hannoverpaar

Guest
moin, das Problem ist doch das es ein bisschen nackt oder ein bisschen Textil nicht gibt, wenn ein paar Leute etwas anhaben ( aus welchen Gründen auch immer ) wird sich beim FKK kaum jemand aufregen,
wenn es aber die Mehrheit ist dann denke ich mal schon. Daher finde ich es schon besser das in einer FKK Anlage darauf geachtet wird das die Leute auch nackt sind, dann gibt es auch weniger Spanner die sich mit dem Handy verlaufen. Aber allen alles Recht machen kann man sowieso nicht. Ist aber nur meine Meinung und die interessiert nun wirklich niemanden.
 

Toni

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
28. Mai 2004
Beiträge
1.508
Punkte
113
Alter
66
Ort
Stutensee
...ich wollte hier auch nochmals die Bedingungen z.Bp auf dem Platz in Montalivet anzeigen. In Koversada gab es dies genauso...wurde aber nie so streng wie in Frankreich gehandhabt...

II. SONDERBEDINGUNGEN​


1. Zugangsbedingungen​





Die Anlage ist für Nicht-Naturisten nicht zugänglich.


Die Leitung untersagt jeden Zugang als „Aufenthalt bei“ für Nicht-Naturisten.


Einzelpersonen, die noch nie im CHM waren, müssen obligatorisch von einem Kunden empfohlen werden. Andernfalls wird Ihnen der Zugang verweigert.


Sobald der Besucher auf dem Campingplatz ist, muss er den Pass mit seinem Foto und dem Nachweis seines Aufenthaltsrechts gut sichtbar tragen. Dieser Pass muss überall vorgezeigt werden.


Alle Personen müssen sich bei den verschiedenen Eingängen zu den Animationsbereichen, Strandzugängen und Stellplätzen den erforderlichen Kontrollen unterwerfen.


Um Zugang zum Campingplatz zu erhalten, müssen die Autos obligatorisch bei Empfang angemeldet werden.





2. Naturismus​





Da es sich beim Zentrum um eine ausschließlich naturistische Anlage handelt, ist die völlige Nacktheit obligatorisch und muss von allen Personen respektiert werden, die die Anlage betreten. Das Tragen von Badeanzügen, Strings oder Intimpiercings ist auf der gesamten Anlage verboten.


Die Nichteinhaltung der Nacktheit kann zu einer Verwarnung seitens des Personals führen, das für die Einhaltung der vorliegenden Platzordnung verantwortlich ist. Das Erteilen von drei aufeinanderfolgenden Verwarnungen führt zu einem definitiven Ausschluss des Zuwiderhandelnden aus der Einrichtung.


Das Leben als Naturist beruht auf der Einhaltung eines körperlichen (Nacktheit) und moralischen Verhaltens (Toleranz) sowie auf einem korrekten Umgang, und schließt aus diesem Grund jedes zweideutige Verhalten und jede Form von Exhibitionismus, jede Art der Provokation sowie böswillige Bemerkungen oder deplatzierte Sprache aus.


Jede Erregung öffentlichen Ärgernisses, die der naturistischen Bestimmung des Campingplatzes zuwiderhandelt, wird mit dem sofortigen Ausschluss des Verursachers geahndet. Dieser Ausschluss führt ebenfalls zu einer sofortigen und definitiven Kündigung des Aufenthalts oder Mietvertrags für den Stellplatz und zu einer strafrechtlichen Verfolgung.


https://www.tohapi-fkk.de/aquitanien/camping-chm-montalivet.php

folgend die Regeln im Euronat...

FKK Regeln​


"Naturismus ist eine Lebensart im Einklang mit der Natur. Diese drückt sich durch gemeinsame Nacktheit aus, verbunden mit Selbstachtung, Achtung seiner Mitmenschen und der Umwelt."

Selbstachtung:
Wer seine Ferien im Euronat verbringt, verpflichtet sich zur Einhaltung dieser Grundprinzipien:
  • Die Nacktheit ist einzuhalten, wann immer das Wetter es erlaubt.
  • Am Strand, im Schwimmbad und in den Duschen ist Nacktheit Pflicht.
  • Badeanzüge, Bikinis und Strings sind verboten.
  • Dabei sollte der gesunde Menschenverstand vorrangig bleiben. Eine gewisse Toleranz wird eingeräumt bei bestimmten Sportarten, für Frauen an bestimmten Tagen und für Jugendliche.

Achtung der Mitmenschen:
Es wird kein zweideutiges, voyeuristisches oder exhibitionistisches Verhalten geduldet, das Kinder oder Erwachsene schockieren könnte. Jeder Einzelne oder jede Gruppe, die diese Lebensart oder die Geländeordnung nicht respektiert, muss das FKK-Gelände sofort verlassen.
  • Körperliche Reinlichkeit ist Pflicht
  • Schmuck und Piercings an intimren Körperteilen sind verboten.
  • Naturismus ist eine familienfreundliche und gesellige Lebensweise
  • Höflichkeit, Anstand und Respekt der Privatsphäre jedes Einzelnen sind unerlässlich.
  • Fotografieren und Filmen, auch mit dem Handy, ohne Einverständnis der sich im Blickwinkel befindlichen Personen ist untersagt.


Toni
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: zonk66

l200auto

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
21. Juni 2009
Beiträge
756
Punkte
63
moin, das Problem ist doch das es ein bisschen nackt oder ein bisschen Textil nicht gibt, wenn ein paar Leute etwas anhaben ( aus welchen Gründen auch immer ) wird sich beim FKK kaum jemand aufregen,
wenn es aber die Mehrheit ist dann denke ich mal schon. Daher finde ich es schon besser das in einer FKK Anlage darauf geachtet wird das die Leute auch nackt sind, dann gibt es auch weniger Spanner die sich mit dem Handy verlaufen. Aber allen alles Recht machen kann man sowieso nicht. Ist aber nur meine Meinung und die interessiert nun wirklich niemanden.
Das Problem ist doch simpel in der heutigen Zeit.
- die , die strikte FKK Nutzer sind auf Ihre reinen FKK Plätze fahren wollen das sogenannte nackt sein komplett ausleben. Und da verstehe ich, das sie keine Textilen dulden bzw. akzeptieren da. Dann sollte das dort aber auch durchgesetzt werden.
- die aber , die lieber textil campen und nur FKK baden und sonnen wollen, die müssen dann wohl so tolerant sein und sich begaffen lassen etc. Und ich als Mann muss sagen, ich kann die Frauen verstehen das sie sich meist unwohl fühlen.
Da wird gefilmt und mit Fernglas ausschau gehalten - unmöglich die Männer. Selber aber sich zum FKK bekennen und sich da dann mit sonnen und baden das trauen die sich nicht.
Als in der DDR großgeworden und eigentlich nur FKK bader gewesen muss ich auch sagen, die heutige Jugend etc. wollen doch lieber ihre Marken Bikinnis etc. zeigen. Dazu kommt -- ihr könnt mich jetzt steinigen dafür -- die kulturelle Abneigung einige gegen das Nacktsein. In Kroatien sicherlich noch nicht so krass.
Wir sind mittlerweile in die Jahre gekommen aber meine Frau sonnt sich immer noch gern oben ohne. Ihr ist es aber meist unangenehm. In den südlichen Ländern passen wir uns natürlich sitten und Gebräuchen an.
Fazit: Wer auf die FKK Plätze will soll sich dann dort auch an die Regeln halten. FKK baden und sonnen geht meistens abseits wo es ruhiger ist.
 

SunnySun

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
13. März 2016
Beiträge
679
Punkte
93
Was?! Wenn ich, weils mir gefällt, Intimpiercings hab, darf ich die nicht tragen?! Holla, nein, das ganze passt hinten und vorne nicht zusammen für mich... Aber bitte, jedem das Seine.
 
  • Like
Reaktionen auf meine Beiträge: pedro55
H

Hannoverpaar

Guest
Moin, ich finde ja das es Regeln geben muss so ganz ohne geht es ja nicht, aber WOW das nenne ich jetzt aber mal Regeln. Aber wer es mag warum nicht und es scheint ja zu funktionieren für mich als Intimgepiercter wäre das jetzt nichts (habe ich übrigends freiwillig machen lassen weil es mir gefällt ) und hatte bisher nie Probleme mit anderen FKK`ler deswegen.Aber ich muss da ja nicht hin wenn ich es nicht möchte.
Was das leidige Thema Handys angeht bin ich da für Gleichberechtigung solange die Frauen beim FKK mit ihren Handys "spielen" dürfen das auch die Männer.Ich mag Handys nicht meine Finger sind zu groß und diese Scheissdinger zu kompliziert. Ausserdem denke ich das bei den Textilern viel mehr gespannt wird da weiss niemand ob die eigene Frau fotografiert wird oder die Dame dahinter.
Der Sommer soll nur kommen freue mich darauf.
 

Delfin 1995

aktives Mitglied
Registriert seit
13. Jan. 2008
Beiträge
405
Punkte
43
mal eine Frage zum FKK

Wenn die Leute in das Restaurant gehen...sitzen die dann mit dem blankem Hinterteil beim Aesen am Tisch
( wenn es Currywurst mit Pommes gibt )
oder nehmen die Profis ein Handtuch mit, zum drauf sitzen ?
Hallo cerarolmo , wenn man Mittags am FKK Platz zum Essen ins Restaurant geht, hat man auf jeden Fall ein Handtuch dabei oder eine Kleinigkeit an. Geht man abends ins Restaurant am Platz ist man angezogen. Da ist man dann kein Profi, sondern das verlangt der Anstand !! Danach kann man sich ja wieder ausziehen je nach Wetterlage.
Stelle mir gerade vor, wenn eine alte Oma, mit hänge-Brüsten sich da nieder setzt....und mit dem Saugnapf
am Plastikstuhl kleben bleibt....
wie die Reaktion der nachfolgenden Besucher wohl ist ?
Du bist ja ordinär im Ausdruck ! Jede ältere oder jüngere Frau mit großem Busen hat zu 90 % so ein Umhängetuch oder Stola genannt dabei und sitzt auf einem Handtuch ! In Valalta gibt es Sitzkissen , da klebt keiner am Plastikstuhl fest ,und man hat ein Handtuch dabei .
 

Toni

Forum-Guide
Mitarbeiter
Registriert seit
28. Mai 2004
Beiträge
1.508
Punkte
113
Alter
66
Ort
Stutensee
...und genau deshalb, ist FKK für richtige Anhänger eine Lebenseinstellung...und eine Oma mit Hängebrüsten hat einen Lebenscyklus durchschritten...ich finde es toll, wenn dieser Mensch auch zukünftig seine Lebenseinstellung nur deswegen nicht ändert...der Mensch ist wie er ist.

Toni

Toni
 
H

Hannoverpaar

Guest
Ob cerarolmo dieses auch jemanden persönlich gesagt hätte bezweifel ich mal. Ist halt einfacher mal eben schnell im forum seinen frust loszulassen.
Aber ich muss ja nicht alles hier kommentieren, manchmal ist ignorieren vielleicht besser.
Wenn man keine Ahnung hat dann einfach mal die Klappe halten
 

pedro55

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Feb. 2017
Beiträge
522
Punkte
93
Alter
66
Ort
Fichtelgebirge
Oh je hätte ich das alles nur nicht gelesen! Sorry aber mittlerweile muss ich mich als Deutscher ja schämen ins Ausland zu fahren. Früher wurden die Deutschen immer als sog. Piefkes angesehen. Das hat sich anscheinend wieder etabliert. Liegt es an Corona oder weil es uns einfach zu gut geht? Kann ich nicht einfach im Urlaub genießen und Sonne tanken wie ich möchte. Wir fahren seit über 20 Jahre nach Kroatien und haben dort immer ohne Probleme nackt gebadet. Auch ein Urlaub in aphrodite in Südfrankreich war dabei. Auch da hatten wir kein Problem mit der nacktheit oder unseren intimpiercings. Jedem wie er es will und da wo es möglich ist.
 

Mr. Dek

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
18. Juli 2020
Beiträge
750
Punkte
93
Nack ist für uns kein Problem, aber "richtige FKK Zentren/Campingplätze" mit strengen Regeln wo das ganze schon fast als zwanghaftes FKK betrachtet wird, nein danke. Für unser FKK gibts überall nicht bis wenig besuchte Gegenden (speziell zwischen Peroj und barbariga) wo alles gemischt ist und es keinen interessiert ob man da nackt steht/liegt und bekleidete vorbeigehen oder andersrum.
Zu Intimpiercings:
Haben wir nicht, und manche sind so klein dass man schon genau hinsehen muss, oder winzige Stäbchen durch die Brustwarzen...egal.
Allerdings haben wir schon Männer gesehen wo es unden am "Ding" am bimmeln und klingeln war durch drei dicke Ringe, und wenn durch die Brustwarzen dicke Ringe gezogen sind die mit einer Kette verbunden sind, naja, sowas gehört wohl doch eher in irgendwelche Clubs und nicht zum Famillien FKK Camping.

Ist wie bei Tattoos, bis zu einem gewissen Grad störts keinen aber wenn Leute aussehen wie ein schwerer Fall von Krankheit oder Unfall (massiv blau/schwarz/grün wie ganzkörperprellungen oder Nekrose), am besten noch in Kombination mit reichlich Metall (incl Ringe durch die Augenbrauen) ist die Akzeptanz halt bei den meisten zuende...
 
H

Hannoverpaar

Guest
Moin, es ist doch überall dasselbe Problem wann sind die Regeln zu streng und wann nicht streng genug (denkt mal an die eigene Kindheit oder fragt mal eure Erwachsenen Kinder ), Aber in der heutigen Zeit sollte doch mit Hilfe des Internets jeder etwas für sich finden. Und Toleranz ist nicht nur eine Einseitige Sache.
Und was das Intimpiercing betrifft da haben die Kinder das wenigste Problem damit sind eher die Eltern und Erwachsene die versuchen ihre Meinung anderen aufzuzwingen.
Wir haben auf Valalta (sagt man auf oder in ? ) einige Familien kennengelernt da hat es niemanden gestört, zumindest hat niemand etwas gesagt.Da ich nicht in den Sozialen Medien unterwegs bin kann ich aber nicht sagen was hinter meinem Rücken so gesagt oder geschrieben wird. Aber wie sagt doch Ben Zucker in einem seiner Lieder " na und mir doch scheiss egal ".
So muss jetzt zur Arbeit
 
Top Bottom