Bucht von Punat > KLOSTERINSEL KOSLJUN > Franziskanerkloster

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.222
Punkte
48
Eigentlicher Bestandteil der Leitner-Busreise wäre die Möglichkeit zu einem fakultativen Halbtagsausflug zur Klosterinsel Kosljun gewesen. Bedingt durch die Quartieränderung wurde dieser Inselbesuch Bestandteil des Ausflugs zur Insel Krk. Ein Reiseleiter der Agentur depope begleitete den 40-minütigen Inselaufenthalt.

KLOSTERINSEL_KOSLJUN_2008IMG_8371a.jpg


Die höchste Erhebung der Insel liegt 6 m über dem Meeresspiegel. Die Insel ist nicht einmal 70.000 m² groß und liegt in der Bucht von Punat.
Sie bietet eine botanische Vielfalt.
Zu römischen Zeiten soll dort ein Sommerhaus gestanden sein.
Im 11 Jh. erbauten die Benediktinermönche ein Kloster auf der Insel.
Auf Initiative der Frankopanen im 15. Jh. kamen Franziskaner auf die Insel. Aus den Ruinen entstand ein Franziskanerkloster mit Kirchen und Kapellen.
KLOSTERINSEL_KOSLJUN_2008IMG_8374a.jpg


Ständig pendelnde Ausflugsboote setzen die Inselbesucher von Punat zur Klosterinsel Kosljun über.
KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Bootssteg_2008IMG_8373.jpg


Nach dem Ausstieg fällt das Denkmal des Heiligen Franziskus mit dem Wolf sofort ins Auge.
KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Heiliger_Franziskus_mit_Wolf_2008IMG_8434.jpg


Einige Meter weiter des Weges erreicht man die Klostergebäude. An der linken Seite befindet sich der Museumseingang.
KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Museum_2008IMG_8379.jpg

KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Museum_2008IMG_8403.jpg


Weiter geradeaus erreicht man über den Klosterkreuzgang die Kirche Mariä Verkündigung.
KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Kirche_Mariae_Verkuendung_2008IMG_8414.jpg

KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Kirche_Mariae_Verkuendung_2008IMG_8416.jpg


Oberhalb des Zugangs ist in glagolitischer Schrift der Gruß der Franziskaner eingemeißelt.
0883_IMG_8409.jpg


KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Klosterkreuzgang_2008IMG_8419.jpg


Auf der gegenüberliegenden Kreuzgangseite steht die Kirche des heiligen Bernhard.
KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Kirche_hl_Bernhard_2008IMG_8411.jpg


Nach der Besichtigung des Gebäudekomplexes hatten wir Freizeit. Wir nutzten die Zeit um über die Insel zu schlendern und konnten noch ein paar schöne Eindrücke mitnehmen.

An einem Waldweg liegt die Kapelle des heiligen Franziskus und dort führt auch unscheinbar ein Weg zu den nicht leicht aufzufindenden Kreuzwegstationen
KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Kapelle_Hl_Franziskus_2008IMG_8421.jpg


KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Kapelle_Hl_Franziskus_2008IMG_8424.jpg

Blick in die Kapelle des Heiligen Franziskus

Mitten im Wald liegt dieser Kreuzweg
KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Kreuzweg_2008IMG_8422.jpg


mit seinen kompakt folgenden Stationen
KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Kreuzweg_2008IMG_8428a.jpg


KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Kreuzweg_2008IMG_8430.jpg


Sehenswert ist auf der Insel außerdem noch die Kapelica Porodenja am Hauptweg
KLOSTERINSEL_KOSLJUN_Kapelle_Porodenja_2008IMG_8377.jpg


Nach dem Inselausflug erreichten wir wieder Punat.
PUNAT_2008IMG_8435a.jpg



Autor und Fotos: Hartmut
 

tosca

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
16. Juni 2006
Beiträge
5.883
Punkte
113
Ort
Südbaden
Hallo Hartmut,

wieder ein sehr schöner Bildbericht! Hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, daß diese Klosterinsel so interessant ist und so schöne Bildmotive hergibt!

Danke :p
 

Willi Bär

aktives Mitglied
Registriert seit
20. März 2007
Beiträge
194
Punkte
16
Alter
65
Hallo Hartmut,
es ist mir immer wieder eine Freude deine Bildberichte anzuschauen, sehr schön gemacht. :respekt:
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.222
Punkte
48
Zitat von tosca:
Hätte ehrlich gesagt nicht gedacht, daß diese Klosterinsel so interessant ist und so schöne Bildmotive hergibt!

Manche Schönheit entdeckt man erst auf den zweiten Blick.
Der versteckte Kreuzweg wurde auf der Führung nicht gezeigt. Es ist einem vorlauten Mundwerk zu verdanken: Ob die Wege in das Wäldchen wilde Toiletten seien >?

Zitat von Willi Bär:
Es ist mir immer wieder eine Freude deine Bildberichte anzuschauen, sehr schön gemacht.

Danke Dir und auch Jörg für das positive Feedback.

Jeder Beitrag ob Reise- oder Bildbericht den ein User hier einbringt, verdient Beachtung.
 
S

Soline

Guest
Noch ein Hinweis für die Besucher der Insel von mir:

Die Besitzer der Boote für die Überfahrt, sind zu Zeiten, wenn nicht soviel Andrang ist, ganz schön raffiniert. Sie locken die Fahrgäste an, verkaufen die Karten, fahren aber erst los, wenn das Boot voll ist. So kann es passieren, dass man je nach Andrang, dort schon mal etwas länger warten kann.
Der andere Punkt den ich da kritisiere ist die Tatsache, dass man nur mit dem Boot zurück kommt, mit dem man auch hingefahren ist. Bis es dann wieder kommt, kann es auch schon mal 2-3 Stunden dauern.
Mir ist das mit Gästen schon zwei mal passiert, dass erhebliche Wartezeiten in Kauf genommen werden mussten. Eine Beschwerde hat leider nichts gebracht. :D
 

Meerfan

neues Mitglied
Registriert seit
6. Jan. 2013
Beiträge
2
Punkte
1
Hallo,
danke für den Bericht und die Bilder über Kosljun. Dadurch weiss ich nun, dass ich im nächsten Urlaub eine Tagesfahrt nach Krk und die Klosterinsel machen werde. Wir werden in Opatija sein und dorthin mit dem IstrienExpress von RIVA-Reisen fahren. Deren Sonderzug fährt leider nur einmal im Jahr, im Juni und von Nürnberg aus. Opatija kennen wir nicht, hoffe es wird gefallen.
 
Top Bottom