Bosnien: versteckte Geschwindigkeitskontrollen/Kontrolle der mitzuführenden Sachen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Registriert seit
24. Okt. 2011
Beiträge
32
Zustimmungen
1
Punkte
0
#1
Derzeit passiert es oft, dass sich die Polizei hinter Büschen oder abgelegenen Tankstellen hinstellt und euch blitzt – meist sieht man die Polizisten nicht. Von deshalb ist es wirklich ratsam, sich an die Geschwindigkeit vor allem in Kurven zu halten, damit eure Urlaubskasse nicht strapaziert wird. Auch kontrollieren die Polizisten, ob du alle Sachen dabei hast, die du mitführen musst. Deshalb nimmt einfach alle doppelt mit, dann erspart ihr euch Ärger.

Gruß, slatki grijeh.
 

BärnieBärchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12. Feb. 2007
Beiträge
6.421
Zustimmungen
1.786
Punkte
113
Ort
Bremerhaven
#2
Auch kontrollieren die Polizisten, ob du alle Sachen dabei hast, die du mitführen musst. Deshalb nimmt einfach alle doppelt mit, dann erspart ihr euch Ärger.

Gruß, slatki grijeh.
Das verstehe ich nicht. Soll das heißen: Wenn ich alles doppelt mitnehme, habe ich nur halben Ärger?
Was ist denn das für eine Logik??????

Außerdem besitze ich nur einen Führerschein, einen Fahrzeugschein, einen Personalausweis und im Fahrzeug habe ich auch nur einen Verbandskasten und ein Warndreieck.

Was soll denn noch von den Ordnungshütern kontrolliert werden, was ich Deiner Meinung nach mitnehmen muss??
 
B

brfzg

Guest
#4
Derzeit passiert es oft, dass sich die Polizei hinter Büschen oder abgelegenen Tankstellen hinstellt und euch blitzt – meist sieht man die Polizisten nicht.
Auch diese warnung verstehe ich ehrlichgesagt nicht so wirklich. Das gibt´s doch überall - auf jeden fall in D, denn damit musste ich leider schon öfter so meine Erfahrungen machen...
Und was nutz es der Polizei, wenn sie sich irgendwo gan "ungeschützt" und somit für alle von weitem gut sichtbar, für ihre Radarkontrollen hinstellt?

Gruß
Markus
 
Registriert seit
24. Okt. 2011
Beiträge
32
Zustimmungen
1
Punkte
0
#5
Kontrollen dieser Art gibt es nicht nur in Bosnien, auch in D-HR-A-CH-SLO-usw., deine Empfehlung oben meinst du aber nicht ernst, oder ?;)
Peter
Doch, ich meine dies ernst. Meist fragen dich auch die Polizisten, ob du alles doppelt dabei hast. ;)


brfzg: In Bosnien ist es derzeit verstärkt so, dass die Polizisten an unmöglichen Stellen stehen, deshalb meine Vorwarnung. Die Polizei nützt es schon etwas, weil sie dadurch mehr Sünder haben. Manche Polzeistreifen (zumindest nähe Tuzla) stehen um drei Uhr nachts am Sonntag an einer Grundschule und halten dich an.

Gruß, slatki grijeh.
 
B

brfzg

Guest
#6
brfzg: In Bosnien ist es derzeit verstärkt so, dass die Polizisten an unmöglichen Stellen stehen, deshalb meine Vorwarnung. Die Polizei nützt es schon etwas, weil sie dadurch mehr Sünder haben. Manche Polzeistreifen (zumindest nähe Tuzla) stehen um drei Uhr nachts am Sonntag an einer Grundschule und halten dich an.

Gruß, slatki grijeh.
Hallo Slatki,
hast mich falsch verstanden.
Ich wollte damit sagen, dass es ja logisch ist, dass die Polizei sich versteckt postiert, denn wenn´s für alle gut sichtbar wäre, dann wäre es ja kaum sinnvoll. Bei uns stehen sie doch auch versteckt.

Gruß
Markus
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
18.274
Zustimmungen
19.770
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#7
hallo slatki grijeh,

wie oben schon von den kollegen gepostet, solltest du schon unterscheiden zwischen den polizeien in deutschland und austria und bih.

dokumente sind einfach und nicht zweifach vorhanden und werden auf verlangen vorgezeigt. eine verkehrskontrolle kann grundsätzlich überall zu jeder tages- und nachtzeit angesetzt werden.

möglicherweise suchen beamte in bih nach gründen, verkehrsstrafen zu kassieren. möglicherweise gibt es auch keine quittungen nach dem bezahlen. möglicherweise gibt es seitens der führung entsprechende vorgaben, wie hoch die vereinnahmten gelder pro schicht mindestens sein müssen. möglicherweise sind die beamten in bih nachts um 3 uhr nicht so müde wie die hierzulande nach dem ableisten von zwei dritteln ihrer nachtschicht.

allgemein gilt: halte dich möglichst an die bestehenden vorschriften und sei im fall einer kontrolle freundlich. solltest du einen verstoß gegen die vorschriften begangen haben, bezahle ohne zu murren. es kann nur unangenehmer und auch teurer werden.

grüsse

jürgen
 
Registriert seit
24. Okt. 2011
Beiträge
32
Zustimmungen
1
Punkte
0
#8
claus-juergen: Ich meinte natürlich keine Dokumente, sondern Warnweste, Dreieck u.ä. Es ist ja logisch, dass man Dokumente nie zweimal hat. :D Ich finde es aber schon heftig, wie die Polizei mitten in der Sommersaison kontrolliert, ich habe dies in keinem anderen Land gesehen. Nunja, zum Glück verstehe ich die Landessprache, von deshalb sind die Polizisten schon ein bisschen erstaunt, einen deutschen Pass zu sehen, aber einen, der serbokroatisch reden kann. Meistens ist es auch so, dass man mit den Polizisten handeln kann und es meist nur zehn Euro sind. Ich bin aber erstaunt gewesen, dass uns Polizisten angehalten haben, ohne dass sie einen Blitzer bei sich hatten. Hej, wir in Deutschland machen das natürlich auch bald so! :lol:

Gruß, slatki grijeh.
 

BärnieBärchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12. Feb. 2007
Beiträge
6.421
Zustimmungen
1.786
Punkte
113
Ort
Bremerhaven
#9
Nun drücke Dich doch mal klar aus: Was ist doppelt mitzunehmen?
Mir ist keine nationale oder internationale Bestimmung bekannt, in der vorgeschrieben wird, dass in Pkw 2 Warndreiecke vorhanden sein müssen. Und in den Ländern, in denen Warnwesten vorgeschrieben sind, heißt es, dass jeder Insasse des Fahrzeuges eine Warnweste beim Verlassen des Fahrzeuges anziehen muss.
(Logisch, denn eine 2. Warnweste über der 1. getragen macht die 1. Warnweste wirkungslos!!!)

Also nochmals: Welche vorgeschriebenen Dinge müssen doppelt vorhanden sein? Unter "u. ä." kann ich mir nichts vorstellen.
 
Registriert seit
24. Okt. 2011
Beiträge
32
Zustimmungen
1
Punkte
0
#10
B

brfzg

Guest
#11
Warndreieck, Abschleppseil und Ersatzlampenset sollten zur Sicherheit mitgenommen werden (ist aber kein Muss, erspart Stress mit den Polizisten. :)

Gruß, slatki grijeh.
Wer, außer dir, empfiehlt denn das doppelte mitführen dieser Dinge?
Klar dient das Forum auch dazu, um allgemein irgendwelche persönlichen Erfahrungen und Infos mitzuteilen,
aber wie du lesen kannst, kann niemand den Hinweis, die Dinge doppelt mitzuführen, nachvollziehen. Kannst du das mal ganz konkret begründen?
Kann im www nichts dazu finden. Hast du irgendeinen link dazu?
Aber vielleicht liegt das an der mangelnden Erfahrung mit Polizisten in Bosnien, wurde da selbst noch nie kontrolliert.

Gruß
Markus
 

claus-juergen

Globaler Moderator
Mitarbeiter
Registriert seit
8. Apr. 2008
Beiträge
18.274
Zustimmungen
19.770
Punkte
113
Ort
Landkreis Augsburg und Liznjan/Istrien
#12
hallo,

es gibt länder, die schreiben warnwesten, ersatzglühlampenset oder auch ein zweites warndreieck, z. b. bei gespannen vor. die vorschrift der warnwesten kenne ich nur aus austria und italien. meines wissens sind diese weder in deutschland noch kroatien, um ein solches forum handelt es sich hier auch, pflicht. die ersatzglühlampenmitführpflicht (was für ein kompliziertes wort) kenne ich aus der tschechei. in kroatien ist mir diesbezüglich nichts bekannt.

grüsse

jürgen
 

BärnieBärchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12. Feb. 2007
Beiträge
6.421
Zustimmungen
1.786
Punkte
113
Ort
Bremerhaven
#13
Warndreieck, Abschleppseil und Ersatzlampenset sollten zur Sicherheit mitgenommen werden (ist aber kein Muss, erspart Stress mit den Polizisten. :)

Gruß, slatki grijeh.
Jetzt wird Deine Antwort für mich noch unlogischer und verwirrter!

Zitat: "...sollten zur Sicherheit mitgenommen werden!" und "...ist aber kein Muss!"

Ein Warndreieck für Pkw ist Pflicht und sollten nicht "zur Sicherheit mitgenommen werden"!
Und meines Wissen gilt die alte Vorschrift aus jugoslawischen Zeiten immer noch, dass ausländische Pkw-Führer Ersatzlampen dabei haben müssen.
Und Deine Aussage bezüglich des Abschleppseils stelle ich hier mal ganz groß in Frage!
 
M

Michael

Guest
#14
die vorschrift der warnwesten kenne ich nur aus austria und italien. meines wissens sind diese weder in deutschland noch kroatien, um ein solches forum handelt es sich hier auch, pflicht. die ersatzglühlampenmitführpflicht (was für ein kompliziertes wort) kenne ich aus der tschechei. in kroatien ist mir diesbezüglich nichts bekannt.

jürgen
Hallo
also dem lieben neuen User slatki grijeh gelingt es mit seiner Wortspenden, die aus meiner Wahrnehmung mehr Unterhaltung als Info enthalten wirklich Verwirrung zu stiften.

Warnwesteten sind in Kroatien seit 2006 Pflicht und zwar hängt die Zahl die mitgeführt werden muß, von der Zahl der Insassen ab (je Insasse: 1 Warnweste). Die Warnwesten müssen das Kontrollzeichen EN471 tragen.

Ein Satz von Ersatzglühlampen ist ebenfalls mitzuführen außer für Fahrzeuge mit Xenon- oder Neonleuchten, LED's oder ähnlichen Leuchten.
Kommerziell genutzte Fahrzeuge (z.B. Firmenfahrzeuge aber keine Mietwägen) müssen einen Feuerlöscher mitführen.

Im übrigen lohnt sich vor der Reise eine Recherche bei ÖAMTC, ARBÖ oder ADAC


Liebe Grüße
Michael
 
E

ELMA

Guest
#15
Warndreieck, Abschleppseil und Ersatzlampenset sollten zur Sicherheit mitgenommen werden (ist aber kein Muss, erspart Stress mit den Polizisten. :)
Hallo slatki grijeh!

Tut mir Leid - aber ich verstehe nicht, was Du uns Kroatienurlaubern mit diesem Thema sagen willst.

Versteckte Geschwindigkeitskontrollen sind nichts Ungewöhnliches - auch nicht in D und A - und was Du uns Reisenden damit
Warndreieck, Abschleppseil und Ersatzlampenset sollten zur Sicherheit mitgenommen werde
sagen willst, verstehe ich überhaupt nicht.

Ich reise fast jedes Jahr nach und durch Bosnien- ich beachte ( nicht nur dort) die länderspezifischen Vorschriften und ganz besonders die Geschwindigkeitsbegrenzungen und hatte noch nie Probleme.

Wenn Du uns Tipps geben willst, dann bitte solche, die auch hilfreich sind.

Gruß,
ELMA
 

burki

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
24. März 2004
Beiträge
23.165
Zustimmungen
11.281
Punkte
114
Alter
66
Ort
Baden-Württemberg
Website
www.adriaforum.com
#16
Ich helfe mal aktuell :)

Letzter Sonntag im Oktober bis letzter Sonntag im März = gilt wieder Lichtpflicht tagsüber in Kroatien, betrifft die Urlauber die noch hin fahren und die, welche schon wieder dort sind ;)

Bussgeld in Kro -rund 40 Euronen

Hier auch die anderen interessierenden Länder in EUR

http://www.autokiste.de/verkehrsrecht/tagfahrlicht.htm

burki
 

BärnieBärchen

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
12. Feb. 2007
Beiträge
6.421
Zustimmungen
1.786
Punkte
113
Ort
Bremerhaven
#17
Danke Burki für die tolle Tabelle, wo und wann man in Europa am Tage mit Licht fahren muss.
Das ist doch mal was "handfestes" und sehr hilfreich!

Aber darum geht es ja hier nicht, sondern darum:

Auch kontrollieren die Polizisten, ob du alle Sachen dabei hast, die du mitführen musst. Deshalb nimmt einfach alle doppelt mit, dann erspart ihr euch Ärger.

Gruß, slatki grijeh.
Und bis jetzt ist er zumindest mir eine einleuchtende Erklärung schuldig geblieben.

Wir wollen doch hier im Forum fundierte Beiträge bringen, die dem geneigten Leser hilfreich sind.
Der Thread und das Eröffnungsposting sind für mich eher BlaBla und passen besser in die Rubrik "Ein Witz zur Entspannung"!
 

sven0403

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
9. Juli 2009
Beiträge
818
Zustimmungen
1.372
Punkte
93
Ort
Halle(Saale)
#18
Warum bitte soll ich 2 Warnkreuze, 2 Verbandskästen, 2 Lampensets mit schleppen wenn nur das einfache Vorhandensein dieser Dinge verlangt ist? Brillenträger haben es da eventuell schlechter, doch die müssen wohl auch in Deutschland eine Ersatzbrille mitführen, habe ich zumindest mal gehört.

Durch solche Parolen werden die User doch nur verunsichert und das dabei nicht viel dran sein kann zeigt doch seine unklare Ausdrucksweise.....
 

jadran

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
26. Dez. 2007
Beiträge
4.556
Zustimmungen
3.234
Punkte
113
#19
um in eine radar kontrolle zu kommen muss nicht nach bosnien fahren.

gestern in pula auf dem weg zu flugplatz, kurz vor dem flughafen scheinbar 60 km erlaubt die autobahn verengt sich etwas, ich wurde gemessen mit 82 km.

erfolg 500 km 1 km bis zum flugplatz noch da kommt freude auf.

jadran :x
 
Registriert seit
24. Okt. 2011
Beiträge
32
Zustimmungen
1
Punkte
0
#20
Ich muss nochmal meine Aussagen klarstellen: Es ist eine Empfehlung für die Reise nach Bosnien (einer aus meinen Verwandtenkreis ist in Bosnien mit einem Polizist befreundet), die Dinge doppelt mitzunehmen, vorallem die zwei Dreirecke sind echt empfehlenswert unten.

Sorry für die unklaren Aussagen meinerseits, slatki grijeh.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top Bottom