Bildbericht Festival Zlatna Sopela 2008 in Porec

Alexa

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2006
Beiträge
1.754
Zustimmungen
99
Punkte
48
Ort
Niederösterreich
#1
Heuer waren wir etwas früher in unserem schönen Poreč auf Urlaub, als die vergangenen Jahre.
Dadurch wurden wir Zeugen eines tollen „Spektakels“ – der Zlatna Sopela (die „Goldene Sopela“) am Hauptplatz von Poreč.

Ich kann nur sagen, wer um die Zeit (letzte Juni- und 1. Juli-Woche) in Poreč oder Umgebung ist, der sollte sich das nicht entgehen lassen.

Bei diesem Sommerfestival wird alles an Folklore präsentiert – Musik, Tanz, Volkstrachten, Volkstänze - und man hat auch die Gelegenheit, mediterane Spezialitäten zu probieren.
Ein Höhepunkt ist sicher der Wettbewerb zwischen Solisten auf mediterranen Blasmusikinstrumenten.

Ich war eigentlich nie begeistert von Folklore, doch auf dieser Veranstaltung war es einfach mitreisend, die ganze Stimmung, die Musik, die Leute, einfach alles.

Mit dem Einzug der Gruppen aus den verschiedensten Teilen der Welt (Kroatien natürlich auch, Russland, Slowenien, Italien, Albanien, Türkei, Kolumbien …..uvm.) hat die Stimmung schon angefangen.

aus Albanien:



aus Kamčatka (Russland)…



…..die Gruppe beim Marsch durch die Decumanus



Die tolle Stimmung verbreitet sich, indem gesungen, durch die Altstadt-Gassen von Poreč getanzt …..



…….und auf den mitgebrachten Instrumenten gespielt wird.



Am Trg Slobodne in Poreč wurde eine große Bühne aufgebaut, wo sich die Gruppen präsentierten.



Solisten:



Gruppen:



Die Farbenpracht aus Kolumbien ist unübersehbar.



Am besten gefiel mir allerdings die Gruppe aus Kamčatka – die haben was drauf trotz ihres jugendlichen Alters (ich glaub, keiner der Teilnehmer der Gruppe war älter als 25).
Begleitet wurde die Gruppe von einem Sänger, der indianischer Abstammung schien und eine Wahnsinns-Stimme hatte. Er war nach über 30 Minuten noch immer nicht heiser. Man sieht in auf dem 2. Foto ganz rechts. Einfach nur beeindruckend.



Es sah irgendwie so als, als wäre es ein „Fruchtbarkeitstanz“



Vom Klang her war es indianischen Ursprungs würde ich sagen:



Kroatien ist natürlich auch vertreten:



Die Türkei war auch mit von der Partie, im Hintergrund die türkische Sängerin in Begleitung der traditionellen Instrumente.



Die Gruppen verkaufen auch ihre selbst hergestellten Schmuckstücke




Alles in allem muß ich echt sagen, sehenswert, empfehlenswert und falls ich wieder mal um die Zeit in Poreč bin, gerne wieder.

Ein paar (eigentlich jede Menge) Videos davon habe ich auch noch, allerdings sind sie von nicht so guter Qualität, da ich sie „nur“ mit dem Fotoapparat gemacht habe, und ich muß sie noch zuschneiden.

Die Homepage, um den Spiel- und Zeitplan der „Zlatna Sopela“ für die nächsten Jahre zu bekommen, ist
hier: http://www.musicistra.org/zlatnasopela/default.aspx?str=oudruzi&j=cro (allerdings nur in Kroatisch verfügbar im Moment)

LG,
Alexa
 

Alexa

erfahrenes Mitglied
Registriert seit
5. März 2006
Beiträge
1.754
Zustimmungen
99
Punkte
48
Ort
Niederösterreich
#5
@ jens danke fürs einstellen des deutschen link ;)

@ burki ich hab wohl auch einiges vorher versäumt muß ich sagen, ist echt empfehlenswert :biggrin:

@ marion danke ;)

lg,
alexa
 

Hartmut

Administrator
Mitarbeiter
Registriert seit
1. Apr. 2004
Beiträge
7.243
Zustimmungen
82
Punkte
48
#6
Alexa, ein super Beitrag mit stimmungsvollem Bildmaterial.

Danke für die virtuelle Mitnahme auf das Fest.

Jetzt waren wir schon weit mehr als 10 x in Porec zum Urlauben, aber das habe ich noch nicht gesehen.
 
E

ELMA

Guest
#7
Bunt, lebendig, vielseitig.... all das hast Du mit Deinen Bildern prima rübergebracht, so dass man Lust bekomt, selbst einmal dort zu sein.

Danke Alexa!

Gruß,
ELMA
 
Top Bottom