Besuch der Insel Krapanj

S

Silvie75

Guest
#1
Auf unserem Heimweg machten wir noch einmal Halt auf einem kleinen Camp in Brodarica, 6km vor Sibenik (von Süden kommend).

Ca. 300m vor der Küste liegt die kleine Insel Krapanj, die kleinste besiedelte Insel der Adria und auch die flachste. Die höchste Erhebung beträgt 1,25m und sie ist gerade einen halben Quadrat Km groß. Sie zählt etwa 200 Einwohner, hat aber ein 4* Hotel und das Kloster St. Cross

20180619_175242 (2).jpg

Motorisierte Fahrzeuge sind auf der Insel nicht zugelassen, außer Ver- und Entsorgungsfahrzeuge.
Eine kleine Fähre bringt einen hinüber für 6kn pP.

IMG_0508.JPG

Bekannt wurde die kleine Insel durch das Tauchen nach Schwämmen, das schon im 17. Jahrhundert begann. Zuerst wurden die Schwämme mit Speeren gefangen, danach begann man mit dem Tauchen.
Mitte des letzten Jahrhunderts hatten sie 40 Schiffe nur für Schwammfang. Heute ist diese Tradition nicht mehr rentabel, aber die Bewohner der Insel und auch aus Brodarica tauchen noch immer nach Schwämmen.
Sie werden in einem kleinen Souveniershop verkauft

20180619_114554.jpg

Hier noch ein paar Impressionen...

20180619_113958 (2).jpg



20180619_114659 (2).jpg

20180619_105929.jpg

Der Glockenturm des Klosters
20180619_112957.jpg

Das Spongiola Hotel beherbergt auch ein Mini-Museum zur Schwamm- und Tauchtradition
20180619_112244.jpg

20180619_112249.jpg

20180619_112310.jpg



Gruß Silvie
 
E

ELMA

Guest
#3
Sylvie - toll, dass Ihr auf Eurer wirklich langen Kroatienreise Euch die Zeit genommen habt, solch besondere Plätze aufzusuchen.
Danke für den Bericht!
Das sind immer wertvolle Tipps!

:encouragement:

Liebe Grüße,
Elke
 
A

Andy155

Guest
#6
Schön, danke! Wir haben 2017 4 Nächte in Brodarica verbracht und hatten Blick aufs Meer und die Insel direkt vor der Nase. Zum Besuch hat die Zeit leider nicht gereicht.
 

Markus479

neues Mitglied
Registriert seit
29. Dez. 2018
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Punkte
3
Alter
40
#7
Sind sehr schöne Bilder.
Wir haben für August 13 Tage Brodarica gebucht und werden bestimmt öfter mal auf die Insel fahren.
Habe gelesen das es dort auch einen Sandstrand gibt. Kannst Du das bestätigen?

Viele Grüße
Markus
 
S

Silvie75

Guest
#8
Nun ja, Marcus, es gibt schon einen Sandstrand. Der ist aber erstens sehr flach, und zweitens sehr steinig. So, wie überall rund um die Insel. Die beste Bademöglichkeit ist eigentlich nur am Hotel mit Kiesstrand.
Die besseren Stände findet ihr an der Küste von Brodarica.
Die Insel ist halt sehr klein und bietet nicht so viel Sehenswertes. Liegt natürlich immer im Auge des Betrachters, aber es lohnt schon mal rüber zu fahren.
 

Markus479

neues Mitglied
Registriert seit
29. Dez. 2018
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Punkte
3
Alter
40
#9
Hallo Silvie.
Danke für Deine Antwort. Wünsche Dir noch ein gutes neues Jahr.
Ein flacher Strand ist ja für Kinder eigentlich ganz gut. Wir sind in Brodarica etwa in der Höhe bei Konoba Napuljun und dort ist ja auch der Konzum und der kleine Hafen. Warst Du an diesen Strand auch schon und könntest mir etwas darüber erzählen?
Viele Grüße
Markus
 
A

Andy155

Guest
#10
@Markus479 ich kenne das dort, weil wir dort auch schon waren. Auch der kleine Hafen und der Konzum sind mir bekannt. Ich fand es dort schön, war allerdings im März ohne Badepublikum. Wenn ich zu Hause bin, kann ich mal schauen, ob ich ein/zwei Bilder finde.
 

Markus479

neues Mitglied
Registriert seit
29. Dez. 2018
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Punkte
3
Alter
40
#11
Hallo Andy

Das wäre ja super.
Wir fahren mit den Kindern mit zwei Unterbrechungen seit 2011 nach Kroatien.
Jetzt sind sie schon 11 und 10 und können natürlich schwimmen.
Fällt der Strand dort stark ab?
Viele Grüße
Markus
 

Marius

Forums-Philantrop
Registriert seit
27. Feb. 2008
Beiträge
18.349
Zustimmungen
12.483
Punkte
113
Ort
Medulin
#12
Das Schoene an einem Sandstrand ist ja gerade, dass es flach hinein geht. Gut fuer Ballspiele und ein bisschen Raufen! ;-)
 
S

Silvie75

Guest
#13
Hallo Markus, sorry bin gerade erst von der Arbeit heimgekommen.
Also: der " Sandstrand" auf Krpanj ist eher ein Sandufer, dunkler Sand mit sehr vielen großen dunklen Steinen. Das Wasser ist vielleicht knietief und absolut nicht geeignet für Kinder zum Toben, eher für Hunde.
In Brodarica gibt es eine Promenade und der Strand ist zwar nicht sehr breit, aber schön angelegt, es geht zwar schon relativ schnell tief rein, aber für deine Kinder bestimmt gut geeignet. Wir waten im letzten Jahr allerdings nur 2 Nächte auf einem kleinen CP auf dem Weg nach Hause.
Andy weiß sicher mehr.

Schönes Neues Jahr
Silvie
 

Markus479

neues Mitglied
Registriert seit
29. Dez. 2018
Beiträge
4
Zustimmungen
1
Punkte
3
Alter
40
#14
Hallo Silvie.
Ja damit haben sie kein Problem mehr. Hab mir die Gegend auf YouTube mal angesehen und es sieht ganz gut aus.
Aber bisher waren alle unsere Ziele in Kroatien schön

Viele Grüße
Markus
 
Top Bottom